Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Sonnenaufgang über dem ZDF – frisch aus dem Altstadt-Café Mainz

Es ist Dienstag, kurz nach High Noon. Ich sitze gerade im Altstadt-Café Mainz und warte auf mein Frühstück. Katja hat mich schon vorgewarnt, dass momentan viel los ist und es etwas dauern könnte. Beim Warten erledige ich Kleinzeugs und entspanne mich (noch mehr). Nach dem Frühstück werde ich hier arbeiten, das kostenlose WLAN von Freifunk Mainz funktioniert einwandfrei und schnell.

Apropos schnell: Für kleine Artikel zwischendurch und von unterwegs habe ich mal schnell eine Blogkategorie „Zwischendurch und unterwegs“ angelegt…

Heute morgen fuhr ich Manuela zur Arbeit auf den „Medienhügel“ Lerchenberg (nein, sie ist nicht beim ZDF). Gestern hatte ich sie mit meinem Wagen von der Arbeit abgeholt, wir waren dann zum Mainzer Weihnachtsmarkt gefahren. Ihr Wolf (VW Lupo) stand über Nacht auf dem Firmenparkplatz.

Altstadt-Café Mainz
Altstadt-Café Mainz

Um 8:22 sollte laut TPE (The Photographer’s Ephemeris) die Sonne über dem ZDF aufgehen – von Mainz Drais aus gesehen. Und heute morgen war der Himmel – zumindest in Selzen – sternenklar. Den Tipp für TPE habe ich von Stephan Wiesners „Landschaftsfotografie – Tutorial„. Und durch ihn dachte ich mir gestern Abend kurz vorm Einschlafen:

Wenn Du schon vor 8 Uhr auf dem Lerchenberg bist, und es wirklich schönes Wetter gibt, dann kannst Du doch einfach mal ein paar Tipps aus dem Tutorial und seinem Sonnenuntergangstippvideovonpointreyes ausprobieren.

Und … (Frühstück kommt)

Rührei-Frühstück im Altstadt-Café Mainz
Rührei-Frühstück im Altstadt-Café Mainz

so kam es dann, dass ich heute morgen mit meiner Sony RX100 IV und einem Gorilla-Stativ am Ortsrand von Drais in Richtung ZDF auf dem Lerchenberg stand und mir einen Baumstumpf für Sonnenaufgangsfotos suchte. Ich war etwas knapp und hatte außer der „Location“ nichts wirklich geplant, da es ein spontanter Entschluss war. Doch ich hatte bis vor 20 Jahren ein paar Jahren auf dem Lerchenberg gewohnt und kenne die Gegend recht gut.

Prompt fand ich in einer der Obstbaumreihen einen geeigneten Baumstumpf. Bis kurz vor 9 Uhr stand ich da, probierte Blenden, Belichtungen, Korrekturen und alles Mögliche aus, machte Fotos. Die werde ich mir die nächsten Tage anschauen, hinsichtlich meiner Einstellungen und der Ergebnisse auswerten und mit Capture One entwickeln.

Mainzelbahn auf dem Mainzer Lerchenberg
Mainzelbahn auf dem Mainzer Lerchenberg

Danach fuhr ich zurück zum Lerchenberg, parkte an der Haltestelle „ZDF“ der neuen Mainzelbahn und fuhr mit der Mainzelbahn (Linie 53) bis zum Schillerplatz. Nur mal schnell was Einkaufen, dann Frühstücken und Arbeiten …

Irgendwie fand ich mich in der Stephanskirche wieder. Das ist die mit den Chagall-Fenstern und einer angeblich wundervollen Orgel. Angeblich deswegen, weil ich sie noch nicht gehört hatte. Doch heute morgen spielte jemand auf der Orgel. Ich setzte mich hin, lauschte der Orgelmusik, meditierte ein wenig und entspannte. Und ich dachte dabei an das Ereignis auf dem Berliner Weihnachtsmarkt …

Danach ging ich noch kurz durch den Kreuzgang, um anschließend in die Mainzer Altstadt „hinabzusteigen.“ Und jetzt sitze ich ganz entspannt nach dem High-Noon-Frühstück da, um hier gleich noch ganz entspannt zu arbeiten. Und denke jetzt noch mal an den schönen Sonnenaufgang bei kalten null Grad.

Sonnenaufgang überm ZDF
Sonnenaufgang überm ZDF

Die Fotos bis hierhin habe ich alle mit meinem Moto G4 Plus gemacht. Hier sind die Fotos, die ich mit der RX100 gemacht habe:

Sonnenaufgang über dem ZDF
Sonnenaufgang über dem ZDF
Sonnenaufgang über dem ZDF
Sonnenaufgang über dem ZDF
Sonnenaufgang über dem ZDF
Sonnenaufgang über dem ZDF

 

So, das wär’s also dann mit dem „kurzen“, „schnellen“ Artikel. 😎

About the author

Ich bin Frank Hamm und entspanne und genieße beim Wandern, Joggen, Genießen, Reisen. Ich schreibe als Der Entspannende und Der Schreibende sowie im INJELEA-Fachblog. Beruflich bin ich Unternehmensberater für Kommunikation und Kollaboration. Ich bin noch unterwegs auf Twitter, Facebook, Instagram und Pinterest. Mit „frank@derentspannen.de“ erreicht Ihr mich per E-Mail.

1 Response

Leave a Reply