Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Wandern ums Château du Wasenbourg bei Niederbronn-les-Bains

Unsere erste richtige Wanderung in unserem Wanderurlaub im Elsass machten wir von Niederbronn-les-Bain aus in den darüber liegenden Wäldern und am Château du Wasenbourg.

Nach unserer unterirdischen Wanderung im Fort de Schoenenbourg am Samstag nahmen wir uns für den Sonntag eine überirdische Wanderung vor. Das Wetter sollte schließlich besser werden. Wir wählten uns als Einstieg in unseren Wanderurlaub die knapp 10 Kilometer lange Tour 6 aus dem Wanderführer vor: „Mystische Orte um die Wasenburg bei Niederbronn-les-Bains“.

Auf dieser abwechslungsreichen Tour besucht man die sehenswerte Wasenburg und ein gallo-römisches Hiligrum. Vorbei an geheimnisumwitterten Ritualplätzen im Wald wandert man dann ins besonders pittoreske Oberbronn hinunter.

Elsass MM-Wandern Wanderführer Michael Müller Verlag: Wanderführer mit GPS-kartierten Wanderungen: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen. (*Affiliate-Link)
Gebundene Ausgabe, von Schwab, Günther (Autor), Schwab, Antje (Autor)

Preis: 14,90 €
30 gebraucht & neu: Neu ab 11,90 €, gebraucht ab 7,33 €
(0 Bewertungen)

Das mit den mystischen Orten ist so eine Sache. So gibt es sogar eine Tafel, die auf den ehemaligen Köhlerplatz (Charbonnière) auf dem Weg hoch zur Burgruine hinweist – doch den Köhlerplatz konnten wir nicht erkennen. Dennoch hat uns die Tour Spaß gemacht, und immerhin waren wir im Feengarten.

Die Tour gibt es auch auf Outdooractive, allerdings ohne Beschreibungen. Ich empfehle hierfür den Wanderführer, der gut geschrieben ist und viele Tipps gibt.

Start in Niederbronn-les-Bains

Wir stellten den Wagen am Bahnhof von Niederbronn-les-Bains (Wikipedia) ab. Viel war am Bahnhof allerdings nichts los, denn die Strecke wurde gerade neu gebaut, inklusive neuem Schienenbett und neuen Schienen.

Bahnhof Niederbronn les Bains

Durch die Unterführung durch und dann parallel und oberhalb der Schienenstrecke näherten wir uns dem eigentlichen Einstieg in die Wandertour, wo es den „Sentier de la Wasenbourg“ zunächst steil nach oben ging. Dann ging es irgendwann nach rechts und eine Strecke am Hang entlang. Dabei war es schon spannend, die bemoosten, oft rötlichen Felsen zu bestaunen.

Wandern im Elsass zum Château du Wasenbourg

Wandern im Elsass zum Château du Wasenbourg

Wandern im Elsass zum Château du Wasenbourg

Das Château du Wasenbourg

Das Château du Wasenbourg (manchmal auch Château de Wasenbourg) hat wie die meisten Burgen im Elsass eine wechselhafte Geschichte hinter sich, wo die meisten Burgen mehrmals überfallen und erobert wurden. Oder verkauft. Oder verpfändet. Oder dann eben auch mal schnell wieder von diesem Goethe besichtigt wurden, so wie das Château du Wasenbourg (Wikipedia). Natürlich hängt auch eine entsprechende Tafel über dem Durchgang 😉

Auf dem Weg nach oben hatten wir uns schon über die vielen Wanderer gewundert. Am Château war dann klar, dass eine Wanderveranstaltung und vor allem der Grillstand die vielen Leute angezogen hatte. Am Château trafen wir eine ältere Frau und einen älteren Herren von den „Amis de la Wasenbourg„. Sie erzählten uns einiges über die Burg und ihre wechselhafte Geschichte. Wir erfuhren beispielsweise, dass die Steine auf zwei Seiten Löcher hatten, damit sie mit einer Zange leicht angehoben und über eine Seilwinde hochgezogen werden konnten. Später sahen wir diese Löcher auch auf anderen Burgen wieder.

Die Burg ist nur noch eine Burgruine, von der die Außenmauern stehen. Doch von da oben aus gibt es einen super Ausblick. Na ja, wenn die Wolken weniger düster sind.

Château du Wasenbourg

Am Château du Wasenbourg

Ausblick vom Château du Wasenbourg

Château du Wasenbourg

Château du Wasenbourg

Château du Wasenbourg

In die Wälder des Elsass

Hinter der Burgruine gingen wir dann direkt vom Weg ab und den Pfad nach oben, wo wir dann im Feengarten (Jardin des Fées) die Farne, das Moos, die Steine und die Bäume bewunderten.

Jardin des Fées

Jardin des Fées

Jardin des Fées

Wandern im Elsass beim Château du Wasenbourg

Nach einem kleinen Picnick an einem Bistro-Tisch dachten wir, dass es dann gewesen sein würde mit den Farnen. Doch immer wieder sahen wir welche. Und die nächsten Tage würden wir immer wieder auf große Farnflächen treffen.

Picknick: Wandern beim Elsass beim Château du Wasenbourg

Wandern im Elsass beim Château du Wasenbourg

Chemin Forestier de Kreuztannen

Es ging eine ganz lange Zeit durch die Wälder. Sobald wir das Château zwei oder drei Kilometer hinter uns gelassen hatten, waren dann auch kaum noch Wanderer unterwegs. Ein paar Mountain-Biker überraschten uns allerdings. Schließlich kamen wir an den Buckelstein oberhalb von Oberbronn. Von dort aus hatten wir wieder eine sehr gute Aussicht. Noch allerdings, an diesem Tag, war der Himmel meistens bedeckt. Doch das sollte sich bereits am nächsten Tag radikal ändern.

Vom Buckelstein nach Oberbronn

Vom Buckelstein aus ging es einen kleinen steilen Pfad hinunter ins malerische Oberbronn.

Am Buckelstein im Elsass

Oberbronn: Am Buckelstein im Elsass

Am Buckelstein im Elsass

In Oberbronn, Elsass

In Oberbronn, Elsass

In Oberbronn, Elsass

Von Oberbronn aus ging es dann teilweise durch den Wald, teilweise am Waldrand wieder zurück in Richtung Niederbronn-les-Bain, bis wir auf die alte Strecke stießen. Von dort aus ging es denselben Weg wieder zurück zum Bahnhof.

Die Fotos sind im Flickr-Fotoalbum „Um die Wasenbourg bei Niederbronn-les-Bains“.

close

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen, Autor und Wanderblogger | Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Fan | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Ich lebe in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Meine Schwerpunkte sind Wandern, Genuss und Kultur. Mein Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. In den Sozialen Medien findest Du mich auf Twitter, Mastodon, Facebook und Instagram. Nachrichten und Anfragen beantworte ich per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

Elsässer Krautnudeln auf italienische Art, mit Bratwürstchen

Elsässer Krautnudeln auf italienische Art (Choucroute garnie italienne)

Elsässer Krautnudeln auf italienische Art ist unsere Art, uns auf unseren Elsassurlaub vorzubereiten. Sehr wenig Vorbereitung, kurze Zubereitungszeit und äußerst schmackhaft. Das kennzeichnet dieses "Cooking by Accident"-Gericht, dass ich von...
Blick von der Wegelnburg

Vier-Burgen-Wandern in Pfalz und Nord-Vogesen (Elsass)

Im April wanderten wir in den Nord-Vogesen und in der Pfalz eine 12 Kilometer kurze Version des deutsch-französischen Burgenwegs. Wir eroberten vier Burgen, wanderten in Wäldern, streiften durch ein Tal...

Mit einem Jeep Willys von 1943 im Elsass bei Mietesheim

Durch ganz Frankreich wogte nach der Landung der Allierten in der Normandie ihr Kampf gegen das Deutsche Reich. Viele GIs waren froh über ihren Jeep Willys. Über 70 Jahre später...

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm

Frank Hamm: Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen | Wandern, Genuss, Kultur | Autor und Wanderblogger | Jogger und SunriseRunner

Mehr über den Entspannenden | Kontakt

Entspannen geht auch schnell. Langsam macht aber mehr Spaß.

Wandertouren buchen

17.09.2022 (Sa): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

24.09.2022 (Sa): Tageswanderung „Hot Rocks“, Wein und Genuss bei Flonheim
In der Reihe „Samstags in Rheinhessen“ laden die Kultur- und Weinbotschafter nach Flonheim zur Tageswanderung: „Hot Rocks“, Wein und Genuss ein. Führung auf der Hiwweltour Aulheimer Tal mit traumhaften Ausblicken,… Mehr >>>

15.10.2022 (Sa): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

Alle Touren mit dem Entspannenden

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt direkt bei mir mit Signatur und Widmung bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Newsletter

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Himmelsschaukel am Petersberg
Himmelsschaukel am Petersberg – #Fotomontag 22/26
27. Juni 2022
Katze vor dem Ferienhaus in Orbey
Der süße Atem des Nichtstuns
24. Juni 2022
Manuela und Frank am Le Tanet
Wanderurlaub in den Hochvogesen – ein Zwischenbericht
22. Juni 2022
Arena am Wißberg (Sprendlingen)
Arena am Wißberg – #Fotomontag 22/25
20. Juni 2022
Sonnenuntergang mit Blick auf Ockenheim, Rochusberg und Rheingau
Das rechte Maß – meine Regeln und Rituale
16. Juni 2022