Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Am Donnerstag, 24.08.2017, war das SWR-Fernsehen in Selzen zu Gast. Eigentlich war das SWR-Fernsehen sogar der Gastgeber, denn der SWR kam extra in die 1.600-Seelen-Gemeinde für eine Folge der Sendereihe “Marktfrisch”.

Vor zwei Wochen erfuhr ich, dass das SWR-Fernsehen für Aufzeichnung einer Folge der Sendereihe “Marktfrisch” in Selzen sein würde.

Frank Brunswig, Koch und Caterer aus Mainz, kauft auf dem jeweiligen Wochemarkt ein. Jens Hübschen, Moderator beim SWR, macht dies ebenfalls. Beide haben ein Budget von 40 Euro. Doch Hübschen holt sich Unterstützung von einem der Wochenmarkt-Besucher. Dann wird gegeneinander gekocht. Die drei einzelnen Jury-Mitglieder, ebenfalls aus den Besuchern ausgewählt, haben jeweils einen Apfel für die Kriterien Aussehen und Originalität und zwei für den Geschmack (also insgesamt 12 Äpfel). Die Kochpartei mit den meisten Äpfeln gewinnt.

(Nächste Woche: Das SWR Kochduell Marktfrisch in Selzen)

MarktFrisch

Gut, dass ich mir den Donnerstag Nachmittag freihalten konnte. Gegen 15:20 Uhr machte ich mich bereit, aus dem Haus und zum Wochenmarkt zu gehen. Bei einem kurzen Blick aus dem Bürofenster sah ich Jens Hübschen, zusammen mit einer Horde Kameramänner und Techniker, die Friedhofstraße entlangschreiten. “Halt, das ist die falsche Richtung!” wollte ich rufen. Aber da waren sie schon vorbei.

Also schnappte ich mir einen Einkaufsbeutel und ging zum Wochenmarktos. Dort war die Küchentheke bereits aufgebaut, und die Bänke an den Tischen waren so gut wie belegt. Das Wetter war angenehm, mit Sonnenschein und nicht zu warm. Am Winzerstand hatte sich bereits eine Schlange gebildet. Zunächst holte ich mir zum Durstlöschen eine Traubensaftschorle.

Frank Brunswig wuselte hinter der Theke. Ständig waren irgendwelche Kameraleute, Techniker oder andere Leute vom SWR zu sehen. Auch Jens tauchte mit seinem Troß wieder auf. Kurz vor 16 Uhr begannen Jens und Frank durch den Wochenmarkt zu laufen. Anscheinend waren sie auf der Suche nach einem Opfer, der Jens beim Kochen unterstützen sollte, nach geeigneten Lebensmitteln fürs Kochen sowie nach möglichen Juroren.

Einsatzbesprechun: Frank Brunswig und Frank Hübschen

Jens Hübschen auf der Suche nach einem Mit-Koch und Juroren

Als Mit-Kocher fand Jens schließlich Tom Götter, einen Selzer, der eigentlich nur im Urlaub in Selzen ist. Später, hinter der Küchentheke antwortete Tom auf die Frage, wo er denn sonst sei, zunächst “woanders”. Schließlich rückte er damit heraus, dass er auf einem Schiff arbeitete. Und irgendwann klärte sich, dass er ein Küchenchef ist.

Jens Hübschen findet Tom

Überhaupt, die Küchentheke. Die Küchentheke und Jens, Tom und Frank dahinter waren oft nicht richtig für uns Zuschauervolk zu sehen. Ständig waren Kameraleute und Techniker vor und hinter der Küchentheke. Das war schon ein ganz schöner Aufwand. Ich unterhielt mich irgendwann mit unserer Bürgermeistern Monja Seidel. Der SWR hatte einfach angerufen. Letzte Woche war der SWR dann schon einmal da, um Stellpläne zu machen und verschiedene Punkte wie die Stromversorgung zu klären. Dann, am Drehtag, war der SWR bereits gegen 12 Uhr eingetroffen und hatte mit dem Aufbau begonnen.

Tom, Jens, Techniker und Frank

Jens zusammen mit Tom sowie Frank waren auf dem Wochenmarkt unterwegs gewesen und hatten eingekauft. Von etwa 16:15 bis 18:00 Uhr lief dann das Kochduell. Natürlich war das nicht nur ein Heimspiel für den Selzer sondern auch noch seine Domäne: Kochen. Sowohl Jens/Tom als auch Frank hatten sich für Fisch entschieden.

Auf dem Wochenmarkt war dieses Mal noch mehr los, als es für die kleine Gemeinde bereits üblich ist. Dieses Mal waren viele Leute gekommen, um das Kochduell live zu erleben. Aber eigentlich ist hier auf dem Wochenmarkt immer recht viel los. Das liegt nicht zuletzt daran, dass es den Winzerstand gibt. Vier Selzer Winzer wechseln sich wöchentlich ab und schenken Wein und andere Getränke aus. Und Käsestand, Metzgerwagen, Feinkostwagen und Andy mit seinem Fischwagen sorgen für die kulinarischen Genüsse. So gibt es auch warme Fleischwurst (Weck, Worscht un Woi), Fischburger, Calamares, Feinkostplatten oder überbackenen Feta.

SWR Marktfrisch am 24.08.2017 in Selzen

Triple-Kamera: Tom in Action

Die Jury fällt ihr Urteil

Happy End bei Marktfrisch in Selzen

Manuela war nach der Arbeit noch eingetroffen, wir trafen noch ein paar Freunde, und so blieben wir wie viele andere gemütlich bei Speis’ und Trank. Als wir gegen 19:30 Uhr nach Hause liefen, war der SWR mit dem Abbau fast fertig.

Mir hat der Nachmittag auf dem Selzer Wochenmarkt und mit dem Kochduell sehr gut gefallen. Was genau die drei kochten, das verrate ich gemeinerweise noch nicht. Darauf müsst Ihr bis zum Erscheinen der Folge am 21. September warten:

  • Im SWR-Fernsehen am 21. September um 18:15 Uhr.
  • Online auf “Das SWR Kochduell – MarktFrisch” (bereits am Morgen online, dort sind auch die vergangenen Folgen zu sehen).
  • Die Folge aus der Mediathek könnt Ihr Euch mit dem Programm “MediathekView” auf Euren Rechner laden.

Und, wann kommt Ihr mal zum Selzer Wochenmarkt?

Pst! Falls es jemand überhaupt nicht mehr aushält, für den gibt es ein paar Informationen mehr im Artikel “Südwestrundfunk zeichnet Folge von Kochwettstreit ‘Marktfrisch’ in Selzen auf” der Allgemeinen Zeitung.

Aufzeichnung und Rezepte beim SWR

Alle Fotos

Alle Fotos sind im Flickr-Fotoalbum “SWR Marktfrisch in Selzen”.

close

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Autor und Wanderführer | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Fan | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Entspannende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Der Entspannende berichtet über Wandern, Genuss und Kultur. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Im Kolumnen-Blog Der Schreibende veröffentlicht er Subjektives aus Raum und Zeit. In den Sozialen Medien ist Der Entspannende auf Twitter als @DerEntspannende, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

Farbige Herbstreste am 1. Advent (Apfel)

Farbige Herbstreste #Fotomontag 21/49

Herbst in Rheinhessen - und die letzten eindrucksvolle Farbreste kommen von wenig verbliebenem Obst und ein paar Früchten an Bäumen und Sträuchern. Mit Gastfotos von @diemanuela.
Herbst und Scholle am 1. Advent bei Selzen

Herbst und Scholle #Fotomontag 21/48

In Rheinhessen kommt mit der Adventszeit eine meist trostlose und recht farblose Zeit, in der Erdfarben und graue Farben die Landschaft beherrschen. Mit ein wenig Farbkorrektur ("Color Grading") habe ich...
Grünspecht im Biforium der katholischen Kirche Selzen

Grünspecht im Biforium der katholischen Kirche Selzen #Fotomontag 21/47

"Zorro" oder "der Specht mit der Räubermaske" - direkt auf der anderen Straßenseite krallte sich der Grünspecht im Biforium der katholischen Kirche an die Wand.

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen | Wandern, Genuss, Kultur | Autor und Wanderblogger | Jogger und SunriseRunner

Mehr über den Entspannenden | Kontakt

To boldly relax where no man has relaxed before.

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt direkt bei mir mit Signatur und Widmung bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Meine Veranstaltungen

24.04.2022 (So): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten - WeinWanderWochenende Deutsches Weininstitut 2022
Am Sonntag des WeinWanderWochenendes des Deutschen Weininstituts (DWI) erwandern wir im Selztal und an den Hängen vom Selzer und vom Zornheimer Berg Vergessenes und Erstaunliches aus der Geschichte Rheinhessens. Bei… Mehr >>>

30.04.2022 (Sa): Weinwanderung „200 Jahre Mythen und Geschichten am Selzbogen“
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

07.05.2022 (Sa): Weinwanderung „200 Jahre Mythen und Geschichten am Selzbogen“
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

Alle Touren mit dem Entspannenden

Newsletter

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Farbige Herbstreste am 1. Advent (Apfel)
Farbige Herbstreste #Fotomontag 21/49
6. Dezember 2021
Merino-Wollsocken von Wool Rockers
Merino-Wollsocken von Wool Rockers
3. Dezember 2021
Herbst und Scholle am 1. Advent bei Selzen
Herbst und Scholle #Fotomontag 21/48
29. November 2021
NDR-Moderator Philipp Schmidt (Copyright NDR Mischa Kreiskott)
Beim Wandern Herz und Kopf erleichtern – Gastbeitrag von Philipp Schmid
25. November 2021
Grünspecht im Biforium der katholischen Kirche Selzen
Grünspecht im Biforium der katholischen Kirche Selzen #Fotomontag 21/47
22. November 2021