Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Klassik und Oper im Internet

Durch Manuela habe ich zur Klassik gefunden. So ganz fern war Klassik nie für mich, doch gefremdelt hatte ich schon. Inzwischen haben wir dieses Internet, was durch Live-Übertragungen und Streaming von Aufzeichnungen phantastische Möglichkeiten für jedermann eröffnet.

Gelegentlich zelebrieren Manuela und ich einen nen Klassik-Abend, so wie Giacomo Puccinis „Tosca“ in 2015 mit  der Wiener Staatsoper oder im Januar mit dem Teatro dell’Opera di Roma bei Pasta, Espresso und Grappa. Allerdings nicht in Wien oder Rom, sondern im heimischen Wohnzimmer.

Neben der Wiener Staatsoper bieten weitere Opernhäuser Übertragungen oder Aufzeichnungen an. Teilweise auf einer eigenen Plattform, teilweise auf einer gemeinsamen wie OperaVision. Und dann gibt es noch Musik-Streaming. Im Folgenden eine Auswahl, welche Möglichkeiten wir für uns entdeckt haben.

Bayerische Staatsoper (kostenlose Livestreams)

Die Bayerische Staatsoper überträgt einige ihrer Vorstellungen im Livestream auf operlive.de.

Die Bayerische Staatsoper präsentiert mit STAATSOPER.TV in der Saison 2018/19 bereits in der siebten Spielzeit ausgewählte Vorstellungen als kostenlose Live-Streams im Internet. Klassikbegeisterte aus aller Welt können so Opern- und Ballettvorstellungen aus München bei erstklassiger Ton- und Bildqualität live, kostenlos und in voller Länge an ihrem PC, auf dem Tablet oder über den Smart-TV verfolgen.

Nach wie vor werden vier bis sechs Kameras im Zuschauerraum auf www.staatsoper.tv die Aufführungen in die ganze Welt übertragen. Bis zu 40 Mikrofone im Orchestergraben und auf der Bühne liefern erstklassige Tonqualität. Das Videobild wird auch in dieser Spielzeit in High Definition (Full-HD) produziert.

Die nächsten Übertragungen in 2019:

  • 11. April: „Jewels“ (George Balanchine)
  • 1. Juni: „Alceste“ (Christoph Willibald Gluck)
  • 6. Juli: „Salome“ – Oper für alle (Richard Strauss)

In den letzten Monaten waren Aufführungen von Wagner (Tannhäuser, Parsifal), Verdi (Otello), Smetana (Die verkaufte Braut) dabei.

Die Bayerische Staatsoper ist auf Twitter und Facebook aktiv und führt ein Blog. Tipp: Matthias Schloderer („Strategie und Kommunikation“ der Bayerischen Staatoper) twittert privat und informiert auch über interessante Aufführungen und Themen rund um Oper.

OperaVision (kostenlose Aufzeichnungen)

OperaVision ist laut eigener Bezeichnung „Oper für jede/n Internetbenutzer/in“.

Sieh dir Livestreams aus der Oper an, oder deine Lieblingsaufführungen On-Demand mit Untertiteln an. Lerne über die Kunstform und über bestimme Produktionen indem du dich in unserer umfangreichen digitalen Bibliothek nach Geschichten und Artikeln umsiehst. Nutze unsere Ressourcen für Nachwuchspublikum und künstlerische Karriereentwicklung. All dies ist in mehreren Sprachen (Englisch, Französisch und Deutsch) verfügbar, sorgsam verwaltet, und gratis zu entdecken.

[…]

OperaVision verbindet 29 Partner aus 17 Ländern und lädt dich zu einer Reise ein, den Reichtum der Opernwelt zu jeder Zeit und von überall aus zu entdecken.

Von OperaVision stehen als nächstes „Werther“ und „Falstaff“ an. Die Aufzeichnungen stehen ein paar Monate online, auf dem OperaVision-Kanal auf YouTube.

ARTE (kostenlose Livestreams und Aufzeichnungen)

Der TV-Sender ARTE ist neben 3Sat und ZDF Neo mein liebster TV-Sender/Kanal. ARTE hat ein sehr breites und oft ungewöhnliches Spektrum, das gerade deswegen für mich seinen Reiz hat.

Arte (Eigenschreibweise ARTE, auch arte; Abkürzung für französisch Association Relative à la Télévision Européenne „Zusammenschluss bezüglich des europäischen Fernsehens“) ist ein öffentlich-rechtlicher Rundfunkveranstalter mit Sitz im französischen Straßburg (Hauptsitz). Der Sender ist als Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV) organisiert und wird in deutsch-französischer Kooperation von den beiden Mitgliedern Arte Deutschland in Baden-Baden und Arte France in Issy-les-Moulineaux bei Paris betrieben. Arte wurde 1991 durch einen Staatsvertrag vom 2. Oktober 1990 zwischen der Französischen Republik und den damaligen zehn westdeutschen Ländern und West-Berlin gegründet und ging am 30. Mai 1992 das erste Mal auf Sendung.

(Seite „Arte“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 7. März 2019, 14:30 UTC. (Abgerufen: 10. März 2019, 06:43 UTC))

Von Arte gibt es sowohl Live-Übertragungen, als auch Aufzeichnungen im Fernsehprogramm. Doch für mich das Reizvollste sind die Themenseiten, über die man wunderbar an die Aufführungen und Konzerte in der Mediathek kommt.

  • ARTE Concert: Das Beste aus Musik und Bühnenkunst. Tauchen Sie ein, als ob Sie selbst dabei wären!
  • ARTE Concert Klassik: Konzerte, Opern, Ballett. Entdecken oder wieder-entdecken Sie die großen Oeuvres der klassischen Musik.
  • ARTE Concert Oper: Große Klassiker, Wiederentdeckungen und Zeitgenössisches – herausragende Momente aus der Welt der Oper.
  • Saison ARTE Opera – Die europäische Opernspielzeit : 22 Opernhäuser, 14 Länder, eine Spielzeit. ARTE Concert präsentiert herausragende Produktionen, große Klassiker und spannende Neu- und Wiederentdeckungen von den bedeutendsten Opernbühnen Europas. Jeden Monat neue Produktionen, verfügbar in sechs Sprachen.

Wiener Staatsoper (Einzeltickets und Abonnements für Livestreams)

Wiener Staatsoper (live)
Wiener Staatsoper (live)

Die Wiener Staatsoper bietet „live@home„:

… 45 unserer Opern- und Ballettabende live über das Internet, zu empfangen am Computer, Ihrem Mobilgerät und in Apps auf dem neuen Apple TV, Amazon Fire TV, dem Samsung SmartTV und (in Österreich) der A1 TV Mediabox. Unsere eigenen Teams produzieren in bester Ton- und Bildqualität, und Sie können zu Hause jederzeit zwischen zwei Kanälen umschalten – einem live-Opernfilm mit Nahaufnahmen und bewegten Kameras und einer Gesamtsicht auf die Bühne. In der WIENER STAATSOPER LIVE App (iOS und Android) gibt es dazu mehrsprachige Untertitel und bei ausgewählten Übertragungen Partituren aus unserem Archiv – wir blättern für Sie um.

Alle Live-Übertragungen stehen 72 Stunden lang zur Verfügung: Wählen Sie Ihre persönliche Wunschbeginnzeit! In unseren Monats- und Jahresabos sind darüber hinaus drei monatlich wechselnde Höhepunkte aus unserer Videothek enthalten

Auf Staatsoperlive.com gibt es Einzeltickets und Abonnements. Die nächsten Livestreams im März:

  • Der Rosenkavalier
  • Cavalleria Rusticana
  • Le Pavillon d’Armide

The Metropolitan Opera (Aufzeichnungen im Abonnement)

Die „Met“ bietet Met Opera on Demand im Abonnement.

Enjoy online access to more than 650 full-length Met performances with our Met Opera on Demand streaming service. Free apps available for iPad, iPhone, Apple TV, Android, Roku, and Samsung Smart TV.

Get your fill of opera anytime, anywhere! Watch on your computer, tablet, mobile phone or TV for $14.99/month or $149.99/year with our unlimited subscription plan.

Wer eine Aufführung gerne live erleben möchte, der kann das übrigens auch in Deutschland erleben. Mit „Metropolitan Opera im Kino“ gibt es Livestreamings in vielen deutschen Kinos.

Berliner Philharmoniker (Livestreaming und Aufzeichnungen mit Tickets und Abonnements)

Die Berliner Philharmoniker bietet mit ihrer Digital Concert Hall Livestreams, Konzerte, Filme und Interviews. Mit Tickets oder einem Abonnement gibt es den Zugang zu Live-Übertragungen und Videos.

Holen Sie die Berliner Philharmoniker zu sich ins Wohnzimmer! Auf dem Fernseher, Computer, Tablet oder Smartphone. Genießen Sie große Konzerte als Video-Stream in High Definition und mit exzellentem Ton. Jede Saison werden über 40 Konzerte live übertragen und anschließend im Konzertarchiv angeboten. Hier finden Sie bereits hunderte Aufzeichnungen mit allen großen Künstlern der klassischen Musik. Dazu kommen spannende Dokumentationen und Bonus-Filme.

(So geht’s)

TIDAL (Musik-Streams im Abonnement)

Spotify ist der Platzhirsch beim Audio-Streaming. Ich allerdings habe mich letztes Jahr für TIDAL entschieden.

TIDAL is a global music and entertainment platform that brings artists and fans together through unique music and content experiences and is currently available in 52 countries.

[…]

TIDAL believes in the value of music and the contributions of all artists. We provide the highest compensation to artists and are consistent in our approach regardless of whether an artist is on a major label or independent. While other services compensate independent rights owners less than major labels, TIDAL pays all major and independent labels and rights owners equally. TIDAL also does not pay the labels any fees that are not disclosed.

(What is TIDAL)

Eine Künstlerin hat mir bestätigt, dass sie von TIDAL weit höhere Vergütungen als von anderen Plattformen bekommt.

Die gängigsten Abonnement-Typen sind:

  • Premium ($ 9,99 USD pro Monat mit Standard-Klangqualität, hochauflösenden Musikvideos und von Experten kuratierten Redaktionsinhalten. (Preise variieren je nach Standort und lokaler Währung)
  • HiFi – $ 19,99 USD pro Monat mit verlustfreier High-Fidelity-Klangqualität, hochauflösenden Musikvideos und von Experten kuratierten Redaktionsinhalten. (Preise variieren je nach Standort und lokaler Währung)
  • Premium für Familien – $ 14,99 USD pro Monat für bis zu 5 Familienangehörige. […]
  • HiFi für Familien – $ 29,99 USD pro Monat für bis zu 5 Familienangehörige. […]

Plex (kostenlos und im Abonnement)

Plex ist ein Ausreißer in meiner Aufstellung. Plex ist ein Streaming-Serverprogramm, das man auf eigenen Rechnern und Servern installieren kann. Ich habe Plex auf meinem NAS-Server im Wohnzimmer installiert. Ich lade mir beispielsweise Videos von ARTE oder anderen öffentlich-rechtlichen Sendern mit MediathekViewWeb oder MediathekDirekt herunter und auf dem NAS ab. Dadurch kann ich mir eine Reportage oder die Aufzeichnung eines Konzertes auch dann noch anschauen, wenn die Videos bereits durch Depublizieren aus der Online-Mediathek verschwunden sind.

Es gibt eine kostenlose Version und die Möglichkeit, zusätzliche Funktionen über einen „Plex Pass“ freizuschalten. Ich habe mir vor ein paar Jahren bei einer günstigen Gelegenheit einen lebenslangen Plex Pass für 70 Euro gegönnt.

Für Plex gibt es Player-Apps für Android, iOS, Windows, Mac, Fire TV und verschiedene Smart TVs.

Plex mit TIDAL-Integration (Screenshot Plex)
Plex mit TIDAL-Integration (Screenshot Plex)

Noch interessanter wurde Plex für mich im letzten Jahr, als Plex und TIDAL eine Kooperation eingingen. Dadurch erhielt ich das monatliche TIDAL-Abo einen Euro günstiger (diese Vergünstigung läuft bei mir weiter, gibt es aber anscheinend nicht mehr für neue Abonnenten). Außerdem habe ich jetzt in meinen Plex-Playern eine TIDAL-Integration, so dass ich beispielsweise zu einem Künstler Alben, Künstler und ähnliche Künstler auf TIDAL abrufen kann. Siehe Musik & Podcasts: TIDAL Streaming Music Plans.

Über die Plex-App können wir Musik & Videos sowohl aus unserer Mediathek als auch aus TIDAL über unseren Smart TV am großen Bildschirm mit einer Soundbar genießen – oder auch auf Notebook oder Smartphone von überall übers Internet.

War’s das?

Die Welt des Internets ist auch für Klassikfreunde unendlich. Doch irgendwann ist unsere zeitliche Kapazität erreicht. Deswegen habe ich in letzter Zeit auch nicht weiter recherchiert. Doch hier die Frage an Dich:

Welche Websites und Dienste kennst Du, um Klassik und Oper im Internet zu genießen?

About the author

Ich bin Frank Hamm und als Der Entspannende entspanne ich bei Wandern, Genuss und Kultur. Als Der Schreibende halte ich Subjektives aus Raum und Zeit fest. Fachliches über Kommunikation, Kollaboration und Intranets findet Ihr im INJELEA-Fachblog. Beruflich bin ich Unternehmensberater für Kommunikation und Kollaboration. Außerdem bin ich unterwegs auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm. Auf Facebook bin ich Der Entspannende. Mit „frank@derentspannende“ erreichst Du mich per E-Mail.

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Jogger, Wanderer, Ausflügler, Rumprobierer, Genießer, Rheinhessen- & Hawaii-Verrückter…

To boldly go where no man has relaxed before.

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur.

Erfahre mehr über den Entspannenden.

Abonniere meine Newsletter

In den Chroniken erhältst Du etwa alle vier Wochen Einblicke, Fundstücke und Veranstaltungstipps. Bei "Blog-Beiträge" erhältst Du ein Mal am Tag eine Nachricht, falls es neue Blog-Beiträge gibt.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.

Newsletter abonnieren

In den Chroniken erhältst Du etwa alle vier Wochen Einblicke, Fundstücke und Veranstaltungstipps. Bei "Blog-Beiträge" erhältst Du ein Mal am Tag eine Nachricht, falls es neue Blog-Beiträge gibt.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.