Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

#Fotomontag 21/7 Turmfalken-Saison in Selzen eröffnet

Erwischt: Ein Turmfalke am Nachbarhaus zögerte lange genug, sodass ich ihn mit dem Tele-Zoom meiner Canon M50 fotografieren konnte.

Wie in ganz Rheinhessen, so gibt es auch in Selzen viele Turmfalken. Fast das ganze Jahr über sind ihre schrillen Schreie zu hören. Rund um unsere Wohnung gibt es viele Gelegenheiten für Turmfalken zum Nisten, Kreisen und Hochsitzen. Den ganzen Frühling und Sommer über ziehen sie schreiende über den großen Bäumen des alten Friedhofs nebenan ihre Runde. Ein paar Jahre nisteten Turmfalken sogar direkt gegenüber von unserem Haus im Fenster der katholischen Kirche.

Der Turmfalke (Falco tinnunculus) ist der am häufigsten vorkommende Falke Mitteleuropas. Der Öffentlichkeit ist er relativ vertraut, da er sich auch Städte und Stadträume als Lebensraum erobert hat und öfters beim „Rüttelflug“ zu beobachten ist (daher auch die verbreitete Bezeichnung Rüttler – nicht zu verwechseln wiederum mit dem Rötelfalken).

(Seite „Turmfalke“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 16. Januar 2021, 11:28 UTC.)

Turmfalken sind Kulturfolger, die gerne in vom Menschen geprägten Gebieten brüten. Früher nutzten sie alte Baumhöhlen zum Nisten, heute werden diese oftmals durch Kirchtürme ersetzt. Sie zählen nach dem Mäusebussard zu den häufigsten Greifvögeln in Mitteleuropa und können in der Luft rüttelnd dabei beobachtet werden, wie sie ihre Beute erspähen. Häufig machen sie Jagd auf Kleinnager. Bei dieser Greifvogelart ist die Gefiederfärbung des Männchens auffälliger als die des Weibchens.

(Der Turmfalke: Rüttelnd in der Luft – NABU)

Die letzten Monate war es still geworden, doch seit ein paar Tagen hatte ich wieder gelegentlich einen der Turmfalkenschreie im Ohr. Kurz und nur ein Mal erhaschte ich einen Blick auf einen Turmfalken an der katholischen Kirche.

Am Samstag jedoch rief mich Manuela, da sie von der Küche aus einen Turmfalken im Mauerloch des Nachbargebäudes erblickt hatte. Da saß er nun. Aufmerksam und doch gelegentlich sich putzend. Nur mit wenig Hoffnung (normalerweise fühlen sie das und eilen davon) holte ich meine Kamera und versah es mit dem Canon-Objektiv EF-M 55-200mm. Die Belichtungssituation war sehr gut. Der Sonnenstand war aufgrund des Winters noch recht niedrig, so dass das Licht den Falken von schräg links oben beschien.

[Werbung]

Es gelang mir ein paar Fotos zu machen. An die Fokussierung der Canon muss ich mich noch gewöhnen, doch bei ein paar Fotos gelang mir die Fokussierung. Schnell lief ich in ein anderes Zimmer, um dem Falken noch etwas näher zu sein. Kamera hoch, fokussieren, klicken … und da flog er schon weg.

Für mich war er ein Bote dafür, dass die Turmfalken-Saison eröffnet ist. Ich freue mich schon darauf, aus dem Bürofenster heraus meinen Blick auf die Turmfalken an und auf der katholischen Kirche schweifen zu lassen.

Drei Fotos habe ich ausgewählt. Dieses Mal habe ich auch jeweils eine Ausschnittvergrößerung gemacht.

Der #Fotomontag

Jeden Montag gibt es ein bis vier Fotos von meiner Canon EOS M50. Auf Flickr sind die Fotos mit einer Breite von 4000 Pixeln im Album #Fotomontag abgelegt. Dort gibt es auch eine Kartenansicht des Albums mit den GPS-Positionen der Fotos. Alle Fotomontage gibt es hier:

Fotomontag – jeden Montag eine gute Tat

#Fotomontag #3zu2 #Draussenfoto #M50Foto #RAWFoto

1. Turmfalke in Selzen

Turmfalke in Selzen

Turmfalke in Selzen

(Canon EOS M50, EF-M 55-200mm f/4.5-6.3 IS STM, 200 mm, Zeitautomatik, 1/1250 sek @ f/6.3, ISO 100, EV 0, Entfernung 23,49 m)

2. Turmfalke in Selzen

Turmfalke in Selzen

Turmfalke in Selzen

(Canon EOS M50, EF-M 55-200mm f/4.5-6.3 IS STM, 200 mm, Zeitautomatik, 1/1250 sek @ f/6.3, ISO 100, EV 0, Entfernung 23,49 m)

3. Turmfalke in Selzen

Turmfalke in Selzen

Turmfalke in Selzen

(Canon EOS M50, EF-M 55-200mm f/4.5-6.3 IS STM, 200 mm, Zeitautomatik, 1/1000 sek @ f/6.3, ISO 100, EV 0, Entfernung 14,45 m)

close

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Autor und Wanderführer | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Fan | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Entspannende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Der Entspannende berichtet über Wandern, Genuss und Kultur. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Im Kolumnen-Blog Der Schreibende veröffentlicht er Subjektives aus Raum und Zeit. In den Sozialen Medien ist Der Entspannende auf Twitter als @DerEntspannende, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

Polizeidiener und Ausscheller in Selzen

Polizeidiener und Ausscheller in Selzen #Fotomontag 21/24

Jahrhundertelang gab es in Selzen einen Polizeidiener und Ausscheller. Seit 1995 beherrscht der Selzer Schellemann die Ecke Gaustraße / Kaiserstraße.
Sonnenaufgang - SunriseHike auf der Hiwweltour Zornheimer Berg

#SunriseHike in der Blauen Stunde zur Hiwweltour Zornheimer Berg

Am Freitagmorgen trafen wir uns mit einem Freund und wanderten in der Blauen Stunde zum Frühstück bei Sonnenaufgang zur Hiwweltour Zornheimer Berg.
Workplace Setup Virtuelle Weinwanderung

Virtuelle Weinwanderung mit OBS Studio und Microsoft Teams

Mit der Virtuellen Weinwanderung „Hiwwel un Wingert” habe ich ein Online-Format entwickelt, mit dem sich eine Weinwanderung online und virtuell durchführen lässt. Es ist kein Ersatz für eine reale Weinwanderung,...
4 Responses
  1. Helmut Lepper

    Was für ein Bild (des abfliegenden Vogels). Herrlich. Preiswürdig; pbase? flickr? pinterest? Ich würds probieren.
    Es sieht so aus, als könne der Vogel nicht ohne Gezappele ins Gebäude, jedenfalls nicht ruckzuck – also nicht artgerecht. Da ist eine Sperre (Asbest?). Sofort den Küster ansprechen.

    1. Das Foto ist auf Flickr, aber ich bin da gar nicht über Gruppe etc. vernetzt (hach, noch etwas auf der Liste … seit Jahren).

      Es ist allerdings nicht die Kirche, sondern ein Gebäude auf der anderen Seite des Hauses. Das ist ein Privathaus, das die Falken nur als „Ausguck“ benutzen. In der katholischen Kirche haben sie einige Jahre genistet, aber vermutlich aufgrund vom Stress mit den Krähen haben sie das wohl aufgegeben. Wobei … die letzten Tage sehe ich sie da wieder …

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Wanderer, Jogger, SunriseRunner, Ausflügler und Genießer, Rheinhessen- & Hawai’i-Fan. Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen.

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur. Mehr über den Entspannenden.

To boldly relax where no man has relaxed before.

Ich bin raus.

[Anzeige]

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt direkt bei mir mit Signatur und Widmung bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Meine Veranstaltungen

18.06.2021 (Fr): Virtuelle Weinwanderung "Hiwwel un Wingert" (18. Juni 2021)
Auf der Virtuellen Weinwanderung "Hiwwel un Wingert" mit mehreren Stationen erfährst Du mit Fotos, Videos und Erzählungen Wissenswertes und Interessantes über die Tour und die Region Rheinhessen. Vorab gibt es… Mehr >>>

19.06.2021 (Sa): Virtuelle Weinwanderung "Hiwwel un Wingert" (19. Juni 2021)
Auf der Virtuellen Weinwanderung "Hiwwel un Wingert" mit mehreren Stationen erfährst Du mit Fotos, Videos und Erzählungen Wissenswertes und Interessantes über die Tour und die Region Rheinhessen. Vorab gibt es… Mehr >>>

18.09.2021 (Sa): Wandern am Selzbogen - 200 Jahre Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

25.09.2021 (Sa): Tageswanderung „Hot Rocks“, Wein und Genuss bei Flonheim am 25.09.2021
In der Reihe „Samstags in Rheinhessen“ laden die Kultur- und Weinbotschafter nach Flonheim zur Tageswanderung: „Hot Rocks“, Wein und Genuss ein. Führung auf der Hiwweltour Aulheimer Tal mit traumhaften Ausblicken,… Mehr >>>

Kaufe mir einen Kaffee :-)

Newsletter

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Polizeidiener und Ausscheller in Selzen
Polizeidiener und Ausscheller in Selzen #Fotomontag 21/24
14. Juni 2021
Sonnenaufgang - SunriseHike auf der Hiwweltour Zornheimer Berg
#SunriseHike in der Blauen Stunde zur Hiwweltour Zornheimer Berg
13. Juni 2021
Workplace Setup Virtuelle Weinwanderung
Virtuelle Weinwanderung mit OBS Studio und Microsoft Teams
10. Juni 2021
Glockenberghütte bei Gau-Bischofsheim
Glockenberghütte bei Gau-Bischofsheim #Fotomontag 21/23
7. Juni 2021
Selfie am Silbersee - Vitaltour Geheimnisvoller Lemberg
Vitaltour Geheimnisvoller Lemberg an der Nahe
5. Juni 2021