Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Pfälzer Weinsteig – Wandern, Genuss und Kultur beim 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Am ersten Tag des 8. Bloggerwanderns Rheinland-Pfalz wanderten wir vom Hambacher Schloss zum Hohe Loog Haus, zur Kalmit und ins Kropsbachtal. Zum Abschluss des Tags erwartete uns in unserem Hotel in Bad Bergzabern ein 3-Gänge-Menü und eine regionale Weinprobe.

Das Bloggerwandern  war eine Kooperation mehrerer Organisationen und wurde durch weitere Organisationen unterstützt (siehe unten). Das beeinflusst mich nicht in meiner Berichterstattung, ich behalte meine volle redaktionelle Freiheit.

8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH veranstaltet jährlich ein Bloggerwandern in Kooperation mit einer regionalen Tourismusorganisation und Kommunen vor Ort. Das 8. Bloggerwandern vom 15. bis 18. Oktober 2021 führte acht Blogs für drei Tage zusammen mit dem Motto „Wege zum Wasser – Wandern und Wohlfühlen in der Pfalz“.

Während des Bloggerwanderns wurde auf Einhaltung der Corona-Regeln geachtet. Medienpartner war das Outdoor Magazin, die Sponsoren waren Maier Sports, Wrightsock und Sebamed. Gerne bedanke ich mich für die sehr gute Organisation und die hohe Qualität der Veranstaltung.

Start in Neustadt an der Weinstraße

Die Anreise nach Neustadt an der Weinstraße erfolge aus ökologischen und praktischen Gründen mit der Bahn. Um 12 Uhr trafen wir uns im Bahnhofscafé „Ehrat´s Backhaus“ zur Begrüßung durch Karin Hünerfauth (Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH), Tobias Kauf und Michael Werner (beide Pfalz.Touristik e.V.) und weiteren Unterstützern bei Snacks und Getränken.

Treffpunkt im Bahnhofscafé Ehrat´s Backhaus - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Treffpunkt im Bahnhofscafé Ehrat´s Backhaus - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Danach erfolgte der Transfer zum Hambacher Schloss mit Taxis, so wie an allen Tagen der Transport zwischen einzelnen Stationen mit gemeinsamen Taxis durchgeführt wurde.

Pfälzer Weinsteig, Etappe 5

Der Pfälzer Weinsteig hat elf Tagesetappen mit insgesamt 185 km Länge.

Der Pfälzer Weinsteig führt in Nord-Süd-Richtung von Bockenheim nach Schweigen-Rechtenbach, wo Anschluss an den Pfälzer Waldpfad besteht. Dabei wechselt die Wanderroute immer wieder hin und her zwischen dem pfälzischen Weinbaugebiet an der Deutschen Weinstraße und dem Ostteil des Pfälzerwalds. Das Weinbaugebiet Pfalz ist das zweitgrößte Deutschlands, der Pfälzerwald bildet den Nordteil des deutsch-französischen Biosphärenreservates Pfälzerwald-Nordvogesen.

Westlich von Edenkoben verläuft er rund einen Kilometer zusammen mit dem Fernwanderweg Franken-Hessen-Kurpfalz. Von Großen Adelberg bis zum Kurpark von Annweiler am Trifels führt der Weinsteig gemeinsam mit dem Fernwanderweg Staudernheim–Soultz-sous-Forêts. Von Bad Bergzabern bis Dörrenbach ist sein Verlauf mit dem Fernwanderweg Pirmasens–Belfort identisch. Innerhalb der Waldgemarkung von Weisenheim am Berg verläuft der Pfälzer Weinsteig zusammen mit dem Leininger Burgenweg.

(Seite „Pfälzer Weinsteig“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 16. September 2021, 15:27 UTC.)

Beim Bloggerwandern wanderten wir einen Teil der Etappe 5 vom Hambacher Schloss oberhalb von Neustadt an der Weinstraße bis ins Kropsbachtal bei Sankt Martin. Entgegen möglicher Erwartungen verläuft der Weinsteigs selten durch Weinberge und Rebflächen. Unser Abschnitt auf der Etappe 5 beispielsweise verlief komplett im Wald oberhalb der Rheinebene.

Hambacher Schloss und Hambacher Fest.

Hambacher Schloss - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Blick vom Hambacher Schloss - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Das Tax brachte uns direkt bis hoch zum Schloss. Das Hambacher Schloss gilt als deutsche „Wiege der Demokratie“. Die Anfänge des Hambacher Schlosses liegen im 11. Jahrhundert, wohl zur Beherrschung der Handelswege bei Neustadt. Die Burg gehörte lange Zeit kirchlichen Institutionen wie dem Hochstift Speyer oder Bischöfen. 1552 wurde sie von Söldnern niedergebrannt und danach vom Bischof notdürftig wiederaufgebaut. Im pfälzischen Erbfolgekrieg brannten die Franzosen 1688 die Burg bis zu einer Ruine herunter, 1794 plünderten dann französische Revolutionstruppen die restliche Ruine. Ab 1816 gehörte sie dann dem Königreich Bayern.

Die Bayern zogen wohl die Zügel zu fest, denn sie widerriefen Regelungen und Zugeständnisse, die die pfälzische Bevölkerung unter der französischen Herrschaft bekommen hatte. Es kam zu einer strengen Zensur und dem Verbot politischer Kundgebungen. Unter dem Anschein, eine Art „Volksfest“ zu Ehren des bayerischen Königs zu veranstalten, kam es zu dem „Hambacher Fest„, bei dem sich etwa 25.000 Menschen versammelten und nationale Einheit, Freiheit und Volkssouveränität forderten. Es war ein kunterbunter Haufen, unter dem sogar Besucher aus dem Ausland wie etwa Polen und (hört, hört!) Weibsvolk anwesend waren. Insbesondere letzteres war für die damalige Zeit vollkommen ungehörig und ungewohnt, noch dazu Frauen, die politische Reden hielten.

Hambacher Schloss - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Charlotte Dietz von der Presse & Öffentlichkeitsarbeit führte uns in der Anlage und auch im Inneren herum. Sie zeigte uns beispielsweise den Festsaal, führte uns durch die Ausstellung „Hinauf, hinauf zum Schloss!“ und gab uns Einblicke in die damalige, gar und gar nicht demokratische Zeit.

Charlotte Dietz, Presse & Öffentlichkeitsarbei tHambacher Schloss

Festsaal Hambacher Schloss - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Ausstellung "Hinauf, hinauf zum Schloss!" im Hambacher Schloss - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Blick vom Hambacher Schloss - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Vom Hambacher Schloss aus begannen wir unsere Wanderung auf dem Weinsteig. Ein Großteil des Waldes war zunächst Laubwald, doch zunehmend gab es Kiefernwälder. Karin von Rheinland-Pfalz Tourismus gab uns auf dem Weg eine Einführung in das Auszeichnungssystem für Wanderwege von Rheinland-Pfalz.

Auf dem Pfälzer Weinsteig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Blick aufs Hambacher Schloss vom Pfälzer Weinsteig - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Karin Hünerfauth erklrärt Wegezeichensystem auf dem Pfälzer Weinsteig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Auf dem Pfälzer Weinsteig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Auf dem Pfälzer Weinsteig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Auf dem Pfälzer Weinsteig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Auf dem Pfälzer Weinsteig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Hohe Loog Haus

Das Hohe Loog Haus der Ortsgruppe Hambach vom Pfälzerwald-Verein war eine willkommene Einkehr. Wann immer ich in der Pfalz wandern gehe, bewundere ich die guten Einkehrmöglichkeiten in den vielen Hütten des Vereins. Praktisch auf allen Premiumwanderwegen und Etappen kommt man an einer der Hütten vorbei.

Der Pfälzerwald-Verein (kurz PWV) ist ein Wanderverein in der ehemals bayrischen Pfalz, d. h. dem Südteil von Rheinland-Pfalz und dem saarländischen Saarpfalz-Kreis. Ende 2018 umfasste er 200 Ortsgruppen mit über 25.000 Mitgliedern. […]

Der Verein unterhält rund 100 Wanderhütten in der Pfalz und der Saarpfalz, die sogenannten Pfälzerwaldhütten.

(Seite „Pfälzerwald-Verein“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 3. November 2021, 17:15 UTC.)

Einkehren im Hohe Loog Haus - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Einkehren im Hohe Loog Haus - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Einkehren im Hohe Loog Haus - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Ausblick vom Hohe Loog Haus - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Die Kalmit

Vom Hohe Loog Haus ging es zunächst abwärts, aber irgendwann mussten wir halt wieder hoch, denn wir wollten zur Kalmit. Der Aufstieg zur Kalmit war dann recht steil. Das ist auch kein Wunder, denn sie ist der höchste Berg des Pfälzerwalds und nach dem Donnersberg der zweithöchste Berg der Pfalz. „Sie“? Immer wieder vernahm ich, dass es „die“ Kalmit sei. Doch keiner konnte mir erklären, warum es „die“ und nicht „der“ Kalmit heißt. Schließlich heißt es ja auch „der“ Berg.

Auf dem Pfälzer Wein-steig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Die Terrasse vor der Hütte bot uns ein wunderbares Panorama bei einem kleinen Umtrunk. Inzwischen sank die Sonne immer tiefer, und wurde es langsam kühler. So ging es dann weiter auf dem Weinsteig durch den Wald, unterbrochen durch gelegentliche kleine Halte an eindrucksvollen Steinformationen.

Tobias Kauf (Pfalz-Touristik) auf der Kalmit, Pfälzer Weinsteig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Ausblick von der Kalmit, Pfälzer Weinsteig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Ausblick von der Kalmit, Pfälzer Weinsteig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Ausblick von der Kalmit, Pfälzer Weinsteig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Kropsbachtal

Von der Kalmit aus ging es dann weiter bis zum Kropsbachtal bei Sankt Martin. Neben den interessanten Gesteinsformationen haben mich immer wieder die Kieferwälder beeindruckt.

Auf dem Pfälzer Weinsteig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Abendstimmung im Kiefernwald auf dem Pfälzer Wein-steig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Abendstimmung im Kiefernwald auf dem Pfälzer Wein-steig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Abendstimmung im Kiefernwald auf dem Pfälzer Weinsteig vom Hambacher Schloss nach Sankt Martin - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Von einem Treffpunkt im Kropsbachtal aus brachten uns schließlich Taxis nach Bad Bergzabern und in die Hotels.

Bad Bergzabern, Menue und Weinprobe

Nach dem Check-In im Hotel Pfälzer Wald und im Hotel Kurparkblick konnten wir uns kurz ausruhen, bevor wir uns zum Tagesabschluss im Hotel Pfälzer Wald zu einem 3-Gänge-Menue trafen. Begleitet wurden wir von Winzer Frank Kayser (Winzer Frank Kayser im Interview) vom Ecovin-Weingut Jean Rapp mit einer regionalen Weinprobe.

Ausklang 1. Tag im Hotel Pfälzer Wald - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Ausklang 1. Tag im Hotel Pfälzer Wald - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Ausklang 1. Tag im Hotel Pfälzer Wald - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Teilnehmende Blogs

  1. 2 on the go („Individuelles Reisen für Best Ager“)
  2. Fernweh und so („(Klein)Stadtgeschichten“)
  3. Fernwehyvi („Der Sinn des Reisens besteht darin, unsere Phantasien durch die Wirklichkeit zu korrigieren. Statt uns die Welt vorzustellen wie sie sein könnte, sehen wir, wie sie ist.“)
  4. Overlandtour („Der Reiseblog Overlandtour für Reisende, Urlauber, Welt- und Langzeitreisen“)
  5. The Backpacker („Hiking & Travel Wanderlust“)
  6. Tracks and the City  („Der Slow Travel Reiseblog aus Berlin“)
  7. Wanderzentrale („Patrick & Felix. Zwei Kölner Jungs mit dem Schelm im Nacken und jede Menge Bock auf die Schönheit der Natur.“)

Alle Fotos

Alle Fotos sind im Flickr-Album „8. Bloggerwandern RLP Tag 1

close

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweisen und Einblicken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Newsletter:
Datenschutzbestimmungen *
About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen, Autor und Wanderblogger (Wandern, Genuss, Kultur, Joggen & SunriseRun). Ich lebe in der Ortsgemeinde Selzen in Rheinhessen, etwa 15 km südlich von Mainz. In den Sozialen Medien findest Du mich im Fediverse als DerEntspannende@Digitalcourage.social sowie auf Twitter, Facebook und Instagram. Weitere Infos, Kontaktmöglichkeiten gibt es bei "Der Entspannende Frank Hamm". Beiträge des Entspannenden-Blogs werden automatisch im Fediverse als @frank@derentspannen.de geteilt. Kommentare erscheinen nach Freischaltung beim Blogartikel.

Related Posts

Auf dem Treidlerweg - 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Auf dem Treidlerweg in der Pfalz wandern – 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Am Sonntag des 8. Bloggerwanderns Rheinland-Pfalz wanderten wir den Treidlerweg am Rhein bei Hördt in einer feucht-mystischen Auenlandschaft.
Burgenmassiv Alt-Dahn - Grafendahn - Tanstein, 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Pfälzer Waldpfad – Wandern, Genuss und Kultur beim 8. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Am zweiten Tag des 8. Bloggerwanderns Rheinland-Pfalz wanderten wir auf dem Pfälzer Waldpfad vom Burgenmassiv Alt-Dahn – Grafendahn – Tanstein zur Burgruine Drachenfels. Nach einem Abstecher zum Deutschen Weintor, der...
Niederwalddenkmal (Germania)

Im Rheingau wandern von Assmannshausen nach Oestrich-Winkel

Die Tageswanderung führt nach einer Bahnfahrt im Rheingau von Assmannshausen nach Oestrich-Winkel und hat als Stationen beispielsweise das Niederwalddenkmal, die Abtei St. Hildegard, das Kloster Marienthal und Schloss Johannisberg.

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm

Frank Hamm: Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen | Wandern, Genuss, Kultur | Autor und Wanderblogger | Jogger und SunriseRunner

Mehr über den Entspannenden | Kontakt

Entspannen geht auch schnell. Langsam macht aber mehr Spaß.

Wandertouren buchen

01.04.2023 (Sa): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

06.05.2023 (Sa): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

03.06.2023 (Sa): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

Alle Touren mit dem Entspannenden

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Newsletter

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweisen und Einblicken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Newsletter:
Datenschutzbestimmungen *

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Herbstliche Aussicht Jakobsberg auf Ockenheim, Rochusberg und Rheingau
Herbstliche Aussicht Jakobsberg auf Ockenheim, Rochusberg und Rheingau #Fotomontag 22/48
28. November 2022
Kein Mastodon: Eichhörnchen an der Fensterwand der katholischen Kirche Selzen
Der Entspannende jetzt auch im Fediverse bei Mastodon – was ist das denn?
21. November 2022
Sonniger Blick auf Höchst im Odenwald mit Morgennebel über dem Mümlingtal
Herbstblick auf Höchst im Odenwald mit Morgennebel über dem Mümlingtal #Fotomontag 22/47
21. November 2022
Drei Flaschen Cuvée Terz 2021 feinherb vom Paulinenhof in Selzen
Tim Bernhard vom Paulinenhof bei Antenne Mainz
17. November 2022
Nachbau einer Ruhbank am Zornheimer Ruhkreuz
Ruhbank (Nachbau) am Zornheimer Ruhkreuz #Fotomontag 22/46
14. November 2022