Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Yoga und Wandern in Rheinhessen – Premiere mit Ulli und Frank

Yoga und Wandern im Einklang. Yogalehrerin Ulli und ich bieten am 31. Oktober erstmalig eine Veranstaltung zum gemeinsamen Yoga-Wandern an. Insgesamt etwa 5 Stunden verbringen wir mit Wandern und einigen Yoga-Einheiten rund um den Ingelheimer Bismarckturm. Dabei genießen wir sowohl Aussichten und Einblicke, als auch Vesper und Wein und sammeln so unseren Geist und Körper.

Bismarckturm Ingelheim (Nordseite)
Bismarckturm Ingelheim (Nordseite)

Vor einem Vierteljahr habe ich meine Ausbildung zum Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen erfolgreich abgeschlossen. Eines der Ziele dafür war es, geführte Wanderungen in Rheinhessen anzubieten, und dabei Informationen, Einblicke und Hintergründe über meine Heimat zu vermitteln. Ein weiteres Ziel ist es für mich persönlich, dass es gelassene und ruhige Wanderungen mit einem Blick nicht nur nach Außen sollen. Ich freue mich daher besonders, dass die zertifzierte Yogalehrerin Ulrike Deister als Partnerin bei meinem ersten Angebot dabei ist.

Der Begriff Yoga kann sowohl „Vereinigung“ oder „Integration“ bedeuten, als auch im Sinne von „Anschirren“ (vgl. „jochen“) und „Anspannen“ des Körpers an die Seele zur Sammlung und Konzentration bzw. zum Einswerden mit dem Bewusstsein verstanden werden.

(Seite „Yoga“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 10. September 2020, 14:12 UTC.)

Yoga-Wandern am Ingelheimer Bismarckturm

Wir starten am Bismarckturm Ingelheim und wandern mit wenigen Abweichungen die Hiwweltour Bismarckturm. Auf der etwa fünfstündigen Exkursion erkundest Du mit Yoga-Lehrerin Ulli und mir die geschichtsträchtige Gegend mit Westerberg, Rhein- und Welzbachtal, Weinlagen und Ortschaften. Während der Wanderung und bei Pausen sammelst Du unter Ullis Anleitung, Geist und Körper mit Pranayama (Yoga-Atemübungen), meditativem Laufen nach Atemmustern und weiteren Yogaübungen. Bei einer Vesper mit rheinhessischem Wein genießen wir die Ausblicke auf die Weinlage Hundertgulden und das Welzbachtal.

Stationen auf der Tour: Bismarckturm, GAGA-Hütte, Hohlweg, Welzbach, Grillhütte, Appenheim, Hundertguldenmühle, Weinlage Hundertgulden, Infanteriestellung des 1. Weltkriegs.

Treffpunkt und Tour

Wir treffen uns am Samstag, 31. Oktober, um 11:00 Uhr am Bismarcktturm Ingelheim (Google Maps). Dort gibt es mehrere Parkplätze. Die Länge der Tour ist etwa 10 Kilometer. Die Tour orientiert sich an der Hiwweltour Bismarckturm, sie hat etwa 150 Höhenmeter ↑ und 150 Höhenmeter ↓ mit steilen Abschnitten. Die Wanderung wird inklusive der Yoga-Übungen und der Vesper-Pause voraussichtlich etwa 5 Stunden dauern. Es gibt während der Tour keine Möglichkeit einer öffentlichen Toilette. Wenn Du „musst“, dann musst Du in die Natur gehen.

Mitbringen

Mitzubringen sind festes, aber nicht zu steifes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung, Wasser für den Eigenbedarf, ein Glas sowie einen Rucksack. Zu Beginn der Yoga-Wanderung erhältst Du ein Vesper-Paket und eine Flasche Wein, welches Du im Rucksack für die Wanderung verstauen solltest. Eine Alltagsmaske muss während der Tour nicht getragen werden, vorsichtshalber (beispielsweise für das optionale Einkehren oder für unvorhergesehene Umstände) ist jedoch eine Alltagsmaske mitzunehmen.

Deine Gastgeber

  • Ulrike Deister: Ulli ist zertifizierte Yogalehrerin (AYA = American Yoga Association) und leitet Yoga Kurse im Physio Kraftwerk und der VHS in Gau Algesheim und im Mehrgenerationenhaus in Ingelheim. Sie praktiziert Yoga mit Begeisterung schon seit mehr als 15 Jahren und hat vor 4 Jahren ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Seitdem unterrichtet sie Yoga verschiedener Stilrichtungen wie Ashtanga, Hatha, Vinyasa aber auch sanftes Yin Yoga. Mehr über Ulli erfährst Du auf ihrer Website „Yoga-Fun4U“.
  • Frank Hamm: Ich bin Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen, Wanderblogger und Autor für Wanderbücher. Als Botschafter der Region Rheinhessen und Mitglied im Bundesverband Deutscher Gästeführer bietet ich Wanderführungen an. Nach „Rheinhessen. Wanderungen für die Seele“ ist mein zweites Wanderbuch in Vorbereitung.

Weitere Hinweise

  • Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 15 Personen. Minimum 8 Teilnehmer.
  • Die Teilnahme an der Führung erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Die Führung wird abgebrochen, wenn die Durchführung unzumutbar wird (wie durch störende Gäste, Bodenverhältnisse). Dies berechtigt nicht zur Minderung der Teilnahmegebühr.
  • Aufgrund von Verhältnissen vor Ort (wie höhere Gewalt, Wegesperrung) kann die Tour ohne Minderung oder Schadensersatz abgewandelt werden.
  • Jeder Teilnehmer achtet auf den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur. Müll jeglicher Art (wie Papiertaschentücher, Verpackungsmaterial, Toilettenpapier) darf nicht in der Natur „entsorgt“ werden, sondern wird nach Möglichkeit entweder mitgenommen und zu Hause entsorgt, oder in einen entsprechenden Mülleimer entlang der Tour (sofern vorhanden) entsorgt. Es empfiehlt sich, einen eigenen kleinen wasserdichten Müllbeutel (ca. 3 – 5 Liter) mitzuführen.

Optionales Einkehren

Falls Du nach der Tour einkehren möchtest, hast Du am Bismarckturm dazu Gelegenheit, entweder im Bergrestaurant Waldeck oder in Brausers Bergschänke.

Bei der Anmeldung hast Du die Möglichkeit, den Wunsch auf ein anschließendes Einkehren nach der Veranstaltung zu äußern. Wir reservieren je nach Wetter und Möglichkeit Plätze im Bergrestaurant Waldeck am Bismarckturm oder in Brausers Bergschänke und werden dabei sein. Das Einkehren ist nicht Bestandteil der Veranstaltung; Speisen, Getränke oder andere Leistungen gehen auf eigene Rechnung.

Teilnahmegebühr, Bezahlung und Stornierung

Die Teilnahmegebühr beträgt 59 Euro und enthält neben der Wanderführung und Yogaeinheiten ein Vesper-Paket und eine Flasche Weißwein.

Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse als Überweisung, die erforderlichen Kontoinformationen erhältst Du nach der Anmeldung. Eine Buchung kann vonseiten der Teilnehmer storniert werden:

  • Stornierungen können per E-Mail oder telefonisch erfolgen. E-Mail-Adresse und Telefonnummer erhältst Du mit der Eingangsbestätigung.
  • Stornierungen bis 6 Tage vor der Veranstaltung sind kostenfrei.
  • Anschließende Stornierungen bis am Vortag werden mit 20 % der Teilnahmekosten berechnet. Der Restbetrag wird zurücküberwiesen.
  • Bei Stornierung am Veranstaltungstag oder bei Nichterscheinen werden 100 % der Teilnahmekosten berechnet, es erfolgt keine Rückzahlung.

Die Veranstaltung findet statt, außer bei absehbar starkem Regen oder Gewitter sowie bei Erkrankung. Die Absage erfolgt so früh wie möglich per E-Mail, gegebenenfalls am Veranstaltungstag per Telefon. Die Teilnahmegebühr wird zu 100 % rückerstattet.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt entweder über das Formular (s.u., auch auf derentspannen.de/yoga-wandern) oder über eine individuelle Vereinbarung. Falls eine Teilnahme noch möglich ist (beispielsweise aufgrund bisher vorliegender Buchungen), erhältst Du danach eine Nachricht mit der Zusage und den Kontodaten für die Bezahlung. Wir informieren Dich auch, wenn inzwischen eine Teilnahme nicht mehr möglich ist oder die Führung abgesagt wurde.

Eine verbindliche Buchung kommt erst nach Zusage und Zahlungseingang zustande.

Daten werden ausschließlich für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Führung (beispielsweise Bezahlung/Rückerstattung, Rückfragen, zusätzliche Informationen, gefundene Gegenstände der Teilnehmer) sowie die Erhebung der Kontaktdaten für die Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, sowie Datum und Zeit der Anwesenheit der Gäste) erfasst und verwendet. Die „Corona-Daten“ werden nach einem Monat unverzüglich gelöscht.

    Verpflegung (Pflichtfeld)
    WurstKäse

    Du erhältst innerhalb weniger Minuten eine Eingangsbestätigung. Falls das nicht der Fall ist, könntest Du Dich bei der E-Mail-Adresse vertippt haben, oder es gab Probleme beim Server. Versuche es etwas später erneut. Wenn das auch nicht klappt: Schicke mir normale E-Mail an "frank@derentspannen.de".

    Corona-Konzept

    Wir achten auf die Einhaltung der Verordnungen und gesetzlichen Regelungen zur Corona-Pandemie. Auf Basis der Corona-Verordnung sowie der Hygiene-Konzepte des Landes Rheinland-Pfalz (corona.rlp.de) sowie Hinweisen und Empfehlungen von Verbänden wie dem Deutschen Tourismusverband, dem Bundesverband Deutscher Gästeführer und dem Deutschen Wanderverband halten wir uns insbesondere an unser Corona-Konzept.

    • Gäste und Gastgeber achten auf einen Abstand von 1,5 Metern. Siehe Abstand halten auf infektionsschutz.de.
    • Auf das Tragen einer Alltagsmaske (Mund-Nasen-Bedeckung) kann aufgrund der Natur der Führungen im Freien verzichtet werden. Sollten dennoch ein Aufenthalt in einem Innenraum erfolgen, ist eine Maske korrekt aufzusetzen. Siehe Alltagsmaske tragen auf infektionsschutz.de.
    • Hände werden vom Gesicht ferngehalten, eine Berührung von Mund, Augen oder Nase mit den Händen wird vermieden. Siehe Hygiene beachten auf infektionsschutz.de.
    • Niesen oder Husten erfolgt nicht ungeschützt oder in die Hand, sondern in eine Armbeuge oder in ein Taschentuch. Taschentücher werden später in einem Mülleimer mit Deckel entsorgt.
    • Es werden keine Hände geschüttelt, es wird nicht umarmt.
    • Vor und nach der Führung werden die Hände gründlich mit Wasser und Seife gewaschen.
    • Der haptische Kontakt von Gästen zu Bedarfsgegenständen (Karten, Fotos, Skizzen, Tabletts, Servietten…) wird nach Möglichkeit vermieden.
    • Es werden keine Gläser, Teller oder Besteck ausgeteilt und wieder eingesammelt, es werden keine Getränke ausgeschenkt (Anmerkung: Gebrauchtes Geschirr müsste mittels Spülmaschine mit mindestens 60 Grad gereinigt werden). Speisen und Getränke werden zu Beginn der Führung übergeben und werden von den Gästen behalten.
    • Gegenstände wie Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel werden nicht geteilt (Ausnahme: Die teilenden Personen sind aus demselben Haushalt).
    • Personen mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegsinfektion wird die Teilnahme verwehrt.
    • Eine Vorreservierung oder Anmeldung ist erforderlich, der Ticketverkauf erfolgt nach Möglichkeit online im Vorhinein.
    • Die Kontaktdaten der Gäste (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer), sowie Datum und Zeit der Anwesenheit der Gäste werden erfasst. Die Daten werden einen Monat aufbewahrt und danach unverzüglich gelöscht.
    • Personen, die nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sind, werden von der Veranstaltung ohne Anspruch auf Erstattung, Minderung oder Schadenssatz ausgeschlossen.

    Touren mit und von Frank

    close

    Newsletter abonnnieren

    Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

    About the author

    Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Autor und Wanderführer | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Fan | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Entspannende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Der Entspannende berichtet über Wandern, Genuss und Kultur. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Im Kolumnen-Blog Der Schreibende veröffentlicht er Subjektives aus Raum und Zeit. In den Sozialen Medien ist Der Entspannende auf Twitter als @DerEntspannende, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@derentspannen.de.

    Related Posts

    Ruhebank unter Baum am Selzer Berg - Morgenlauf in Weiß Episode II

    Morgenlauf in Weiß (I+II) am Selzbogen

    Bei Temperaturen um 0 Grad Celsius macht das Laufen auf leicht schorfigem Boden Spaß, auch wenn auf der Landschaft kein Schnee, sondern bestenfalls ein leichter Puderzucker liegt.
    Blick übers Selztal zum Donnersberg

    #Fotomontag 21/4 Donnersberg

    #Fotomontag - Jeden Montag eine gute Tat. Auf einer Rückfahrt machte ich bei Zornheim einen kurzen Spaziergang und genoss den Blick übers Selztal zum Donnersberg.
    Weinberge über Dalheim (Fünf-Dörfer-Wanderung Rhein-Selz)

    5-Dörfer-Wanderung in Rhein-Selz (Selzen, Dalheim, Weinolsheim, Friesenheim, Köngernheim)

    Die Wanderung führt durch fünf Dörfer der Region Rhein-Selz (Selzen, Dalheim, Weinolsheim, Friesenheim, Köngernheim) und jeweils an den Kirchen der Gemeinden vorbei.

    Leave a Reply

    Der Entspannende

    Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

    Frank Hamm: Blogger, Wanderer, Jogger, SunriseRunner, Ausflügler und Genießer, Rheinhessen- & Hawai’i-Fan. Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen.

    Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur. Mehr über den Entspannenden.

    To boldly relax where no man has relaxed before.

    Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

    Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

    Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt direkt bei mir mit Signatur und Widmung bestellen:

    Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

    Wanderführungen mit dem Entspannenden

    20.03.2021 (Sa): Tageswanderung „Hot Rocks“, Wein und Genuss bei Flonheim am 20.03.2021
    In der Reihe „Samstags in Rheinhessen“ laden die Kultur- und Weinbotschafter nach Flonheim zur Tageswanderung: „Hot Rocks“, Wein und Genuss ein. Führung auf der Hiwweltour Aulheimer Tal mit traumhaften Ausblicken,… Mehr >>>

    10.04.2021 (Sa): Wandern am Selzbogen - 200 Jahre Mythen und Geschichten
    Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

    18.09.2021 (Sa): Wandern am Selzbogen - 200 Jahre Mythen und Geschichten
    Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

    25.09.2021 (Sa): Tageswanderung „Hot Rocks“, Wein und Genuss bei Flonheim am 25.09.2021
    In der Reihe „Samstags in Rheinhessen“ laden die Kultur- und Weinbotschafter nach Flonheim zur Tageswanderung: „Hot Rocks“, Wein und Genuss ein. Führung auf der Hiwweltour Aulheimer Tal mit traumhaften Ausblicken,… Mehr >>>

    Newsletter

    Newsletter abonnnieren

    Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

    Wine in Moderation

    Wine in Moderation - Art de Vivre
    Wine in Moderation – Art de Vivre

    Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

    Neue Beiträge

    Ruhebank unter Baum am Selzer Berg - Morgenlauf in Weiß Episode II
    Morgenlauf in Weiß (I+II) am Selzbogen
    27. Januar 2021
    Blick übers Selztal zum Donnersberg
    #Fotomontag 21/4 Donnersberg
    25. Januar 2021
    Weinberge über Dalheim (Fünf-Dörfer-Wanderung Rhein-Selz)
    5-Dörfer-Wanderung in Rhein-Selz (Selzen, Dalheim, Weinolsheim, Friesenheim, Köngernheim)
    21. Januar 2021
    Sonnenaufgang Schönste Weinsicht 2020 Rheinhessen (Zornheim)
    #Fotomontag 21/3 Schönste Weinsicht 2020 Rheinhessen bei Sonnenaufgang
    18. Januar 2021
    Sonnenaufgang oberhalb von Selzen (Fünf-Dörfer-Wanderung Rhein-Selz)
    Corona, Kamera und Social Media Pause
    16. Januar 2021