Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Alt werden beim Laufen und Wandern

Mit inzwischen 60 Jahren habe ich so einiges erlebt. Seit meiner Kindheit gehört das Draußen sein zu mir. So jogge ich mit wenigen Unterbrechungen seit 1980, und vor ein paar Jahren habe ich das „bewusste“ Wandern entdeckt. Doch Mann wird alt.

Ausgepowert - Mann wird alt
Ausgepowert – Mann wird alt

In meiner Jugend durchstreifte ich mit meinem Schäferhund das Mümlingtal und die umliegenden Wälder von Höchst im Odenwald. 1980 trat ich als Offizieranwärter in die Bundeswehr ein – und so kam ich um das Laufen nicht herum. Fitness war einer der Bausteine der Ausbildung. Und mit Kampfstiefeln und Grünzeug trainierten wir für den Überlebenslehrgang (Land). Während meiner Zeit in Texas wurde ich lauffaul (es gab ja so viel zu entdecken, und im Sattel war es viel gemütlicher), doch in meiner Zeit in der Truppe joggte ich wieder regelmäßig. Den Feuerleitbereich der Flugabwehrraketenstellung umrundete ich joggend, und in meiner Freizeit joggte ich im Lenneberg-Wald, im Ober-Olmer Wald und rund um den Lerchenberg.

Später legte ich gelegentlich ein Jahr Pause ein. Mit Manuela gab es ausgiebige Spaziergänge, die manch anderer als Wanderung bezeichnen würde. Seit einigen Jahren wandere ich gezielt und bewusst. Ich habe mir fürs Joggen und fürs Wandern eine stabile Ausrüstungsbasis zugelegt. Früher, damals in den 2000ern joggte ich rund um Schwabenheim an der Selz. Seit wir in Selzen wohnen jogge ich eben hier in der Nähe – oder auch etwas weiter weg. Viele Jahre war ich jedes Jahr immer mal wieder unterwegs für eine Konferenz oder eine andere Veranstaltung. Dann waren immer Laufklamotten und Laufschuhe dabei. Am Morgen vor der Veranstaltung drehte ich eine Runde, die ich mir vorher geplant hatte. Nach dem Frühstück lief ich lieber bis zu einer halben oder dreiviertel Stunde, als dass ich mit dem Auto zum Veranstaltungsort fuhr.

Auf einer Veranstaltung IRL („In Real Life“) war ich schon länger nicht mehr. Aber das regelmäßige Laufen … hat nachgelassen. Noch bis vor ein oder zwei Jahren waren so 10-15 km fast schon die Regel, manchmal auch länger. Inzwischen sind die Strecken kürzer. Seit etwa drei Monaten war es keine mehr über 11 km. Das Wandern bereitet mir (noch) keine Probleme. Doch gerade beim Laufen merke ich, dass meine Leistungsfähigkeit nachlässt. Ich könnte es darauf schieben, dass ich zugenommen habe. Ja, „nur“ drei Kilogramm. Doch eben für viele Monate. Früher war es für mich kein Problem, mal schnell drei Kilogramm zuzunehmen und genauso schnell wieder abzunehmen. Heute war ich endlich mal wieder unter 74 Kilogramm.

Regelmäßig fahre ich zu meiner Mutter in den Odenwald und kaufe dabei auch für sie ein. In meinen strammen Männerjahren habe ich zwei Kisten Wasser mit Glasflaschen auf einmal getragen. Eine in der linken, eine in der rechten Hand. Inzwischen trage ich nur eine Kiste mit zwei Händen und bin dabei froh, dass es PET-Flaschen sind.

Seit ein paar Jahren begleitet mich ein Tinnitus im linken Ohr. Seit ein paar Monaten ist er hartnäckiger. Manchmal so hartnäckig, dass ich Mühe habe, anderes zu hören. Vor rund 20 Jahren hatte ich das erste Mal Probleme mit den Bandscheiben zwischen den Lendenwirbeln. Nichts Dramatisches. Alle paar Jahre werde ich daran erinnert. Seit letzter Woche habe ich in der Hüfte Probleme, dieses, das erste Mal, auf der rechten Seite. Paracetamol wirkt bei mir nicht. Ibu und Diclofenac vertrage ich nicht wirklich gut. Also ist da nichts mit „betäuben, damit sich Alles entspannt“. Im April bekam ich zunächst mit dem rechten Arm Probleme, die Schmerzen zogen hoch bis zur Schulter auf dem Rücken. Irgendwann müsste das mal wieder weggehen, auch wenn Physiotherapie nicht geholfen hat.

[Anzeige]

Mann wird alt.

Und dennoch werde ich weitermachen. Weitermachen mit Joggen, so wie ich es eben kann, um das Laufen zu genießen. Irgendwann könnte es dann nur noch das Wandern sein, dann das Spazierengehen. Aber solange es geht, werde ich dieses Leben genießen. So, wie es eben geht. Ich setze mich jetzt mal wieder hin. Anderer Stuhl, auf der Suche nach anderer Haltung, anderen Muskeln und anderen Sehnen.

Mann wird alt. Doch solange es Spaß macht, mache ich gerne weiter.

In den Weinbergen über Selzen beim Morgenlauf

Sonnenblume beim Morgenlauf über Selzen

Wingertshäuschen beim Morgenlauf über Selzen

Sonnenblume mit Biene beim Morgenlauf über Selzen

Äpfel am Obstbaum über Selzen

Morgenlauf bei Selzen

close

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Autor und Wanderführer | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Fan | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Entspannende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Der Entspannende berichtet über Wandern, Genuss und Kultur. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Im Kolumnen-Blog Der Schreibende veröffentlicht er Subjektives aus Raum und Zeit. In den Sozialen Medien ist Der Entspannende auf Twitter als @DerEntspannende, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

Himmelbergshäuschen - Biblischer Weinpfad Partenheim

Himmelbergshäuschen am Biblischen Weinpfad Partenheim #Fotomontag 21/39

Das Himmelbergshäuschen liegt am Biblischen Weinpfad von Partenheim und hat sogleich die letzte der Tafeln des Weinpfads. Auf der Tafel vor dem Eingang des Weinbergshäuschens steht ein Zitat aus Matthäus...
Hiwweltour Zornheimer Berg

Dossier „Lust auf Bewegung“ bei Allgemeine Zeitung und Wiesbadener Kurier

Die Verlagsgruppe Rhein Main startete vor kurzem ein Dossier "Lust auf Bewegung". Neben anderen Themen geht es um das Wandern. Susan Dobias interviewte mich zu dem Thema. Herausgekommen sind ein...
Vendersheimer Turm

Vendersheimer Turm #Fotomontag 21/38

Der Turm im Westen oberhalb der rheinhessischen Gemeinde Vendersheim ragt deutlich über die Landschaft und bietet einen guten Blick über die Weinberge und bis zum Wißberg.

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen | Wandern, Genuss, Kultur | Autor und Wanderblogger | Jogger und SunriseRunner

Mehr über den Entspannenden | Kontakt

To boldly relax where no man has relaxed before.

Werbung.

[Anzeige]

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt direkt bei mir mit Signatur und Widmung bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Meine Veranstaltungen

22.10.2021 (Fr): Virtuelle Weinwanderung "Hiwwel un Wingert" 22. Oktober 2021
Auf der Virtuellen Weinwanderung "Hiwwel un Wingert" erfährst Du zuhause mit Fotos, Videos und Erzählungen Wissenswertes und Interessantes über die Tour und über Rheinhessen. Vorab erhältst Du Secco und Wein… Mehr >>>

23.10.2021 (Sa): Virtuelle Weinwanderung "Hiwwel un Wingert" 23. Oktober 2021
Auf der Virtuellen Weinwanderung "Hiwwel un Wingert" erfährst Du zuhause mit Fotos, Videos und Erzählungen Wissenswertes und Interessantes über die Tour und über Rheinhessen. Vorab erhältst Du Secco und Wein… Mehr >>>

30.10.2021 (Sa): Yoga-Wandern am Bismarckturm Ingelheim
Yoga-Einheiten und Wandern am Bismarckturm Ingelheim: Bei der ca. 5-stündigen Wanderung mit einigen Yoga-Einheiten rund um den Ingelheimer Bismarckturm genießen wir sowohl Aussichten und Einblicke als auch Vesper und Wein… Mehr >>>

Alle Touren mit dem Entspannenden

Newsletter

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Himmelbergshäuschen - Biblischer Weinpfad Partenheim
Himmelbergshäuschen am Biblischen Weinpfad Partenheim #Fotomontag 21/39
27. September 2021
Hiwweltour Zornheimer Berg
Dossier „Lust auf Bewegung“ bei Allgemeine Zeitung und Wiesbadener Kurier
23. September 2021
Vendersheimer Turm
Vendersheimer Turm #Fotomontag 21/38
20. September 2021
Schildbergturm Sulzheim
Schildbergturm Sulzheim #Fotomontag 21/37
13. September 2021
Manuela bei Sonnenaufgang am Niersteiner Wartturm
Morgenwanderung zum Niersteiner Wartturm und zur Schwabsburg
10. September 2021