Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

#hrwalksmcffm – Beim Hessischen Rundfunk mit dem Social Media Club

hrwalksmcffm - HR Walk des Social Media Clubs Frankfurt
hrwalksmcffm – HR Walk des Social Media Clubs Frankfurt

Frankfurt (deb)*. Deutschlands Social-Media-Elite traf sich zu Wissensaustausch und Beratungen über den Hessischen Rundfunk. Es gilt als nicht ausgeschlossen, dass es im Rahmen der Visite zu ausgiebigen Veröffentlichungen auf diversen Social Media Kanälen kam.

Gestern war ich zum #hrwalksmcffm (aka HR Social Media Walk of Fame) beim Hessischer Rundfunk in Frankfurt. Der Social Media Club Frankfurt (Katja Kupka und Paul Dylla) und der HR (Ulrike Schmid) hatten zum Walk hinter die Kulissen des HR geladen („Save-the-date: Social Media Walk at HR„). Wir waren Blogger, Twitterer, Instagrammer und ich weiß nicht was alles noch. Nach Udos Einführung mit Geschichte und Hintergründen zum HR lotste Jeannie die Twitterer und Blogger sowie Udo die Instagrammer etwa zwei Stunden für einen Walk durch den HR.

Der Social Media Club ist ein internationaler Interessenverbund mit lokalen Chapters in vielen Ländern:

Social Media Club (SMC) was founded in March 2006 to host conversations around the globe that explore key issues facing our society as technologies transform the way we connect, communicate, collaborate and relate to each other. SMC enables you explore your personal and professional passions by helping you connect with a community of your peers based on both geography and areas of interest.

Ein Chapter des Social Media Clubs gibt es beispielsweise auch in Hawaii, wo ich auf einer seiner Veranstaltungen 2010 einen Vortrag über Social Media Adoption in Deutschland und im Finanzwesen hielt.

Bei dem Walk haben wir viele interessante Dinge erfahren. Neben total wichtigen VIP-Gossips (Werner Reincke ist zwar soooo groß, stellt aber seinen Stuhl und seinen Tisch soooo niedrig) weiß ich jetzt, wie ein Bluescreen/Greenscreen funktioniert, wieso es bei der Tagesschau zu einer Verzögerung von 300 ms kommt und … pssst, da müsst Ihr schon selbst eine Führung machen 😉

Ach ja, eine Sache verrate ich Euch noch: Die ARD heißt weder „Allgemeine Rundfunkanstalt für Deutschland“ noch so ähnlich.

Der Hessische Rundfunk (hr) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts (Landesrundfunkanstalt) für das Land Hessen mit Sitz in Frankfurt am Main. Der hr ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD).

(Seite „Hessischer Rundfunk“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 3. November 2016, 08:42 UTC. (Abgerufen: 13. November 2016, 14:46 UTC))

Geschichtsstunde: Paulskirche

Na gut, eines verrate ich noch: Der Rundbau des Hessischen Rundfunks wäre fast der Plenarsaal des Deutschen Bundestags geworden. In Erwartung, dass Frankfurt sich gegen die beiden Mitbewerber Heidelberg und Bonn durchsetzen würde, baute man den Deutschen Bundestag schon mal in Frankfurt und lehnte sich an die Frankfurter Paulskirche (Sitz der Nationalversammlung der Deutschen Revolution 1948) an. Nachdem jedoch Bonn dort das Rennen machte, machte der Hessische Rundfunk das Rennen um das Gebäude.

Goldhalle - Denkmalgeschütztes Foyer des HR-Rundbaus

Geschichtsstunde: Mainzer Republik und Georg Forster

Als Rheinhesse fühle ich mich aus Patriotismus zum Hinweis verpflichtet, dass der Deutsche Bundestag nicht an die Frankfurter Paulskirche sondern an das Mainzer Deutschhaus (heute Sitz des Landtages von Rheinland-Pfalz) hätte angelehnt werden müssen. Dort tagte nämlich 1793 (!) der Rheinisch-Deutsche Nationalkonvent, und das Mainzer Deutschhaus war damit Geburtsstätte des „ersten auf bürgerlich-demokratischen Grundsätzen beruhende Staatswesen auf deutschem Boden„, der Mainzer Republik (1793).

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass einer der Protagonisten der Mainzer Republik Georg Forster („deutscher Naturforscher, Ethnologe, Reiseschriftsteller und Revolutionär in der Zeit der Aufklärung„) war, der zufälligerweise der Namensgeber eines wunderbaren Cuvées aus Grünem Silvaner und Weißem Burgunder aus dem wunderbaren Weingut Wilmshof im wunderbaren Weinörtchen Selzen im wunderbaren Rheinhessen ist (dieser Autor wohnt – rein wunderbarerweise natürlich – in Selzen).

Cuvée "Georg Forster"

Nicht-Exklusive Gruppenführung

Die Führung durch den HR war übrigens nicht exklusiv (na ja, irgendwie schon 😉 ). Für eine Gruppenführung könnt Ihr Euch nämlich auch anmelden:

Wie wird ein Fernsehstudio beleuchtet, wo arbeiten Radiomoderatoren, und was bedeutet „digitaler Hörfunk“? Wer sich fürs Fernseh- und Radiomachen interessiert, die Geschichte des Hauses kennen lernen und einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, kann sich für einen Besuch des Hessischen Rundfunks in Frankfurt oder in Kassel anmelden.
[…]
Führungen durchs Funkhaus in Frankfurt
Führungen bieten wir Ihnen in Frankfurt für Gruppen zwischen zehn und 45 Personen montags, dienstags, donnerstags und freitags in der Zeit zwischen 10:00 und 17:30 Uhr (Beginn letzte Führung) nach Vereinbarung an.

(Führungen im Hessischen Rundfunk – Lernen Sie den hr kennen)

Nachtrag: Für dieses Jahr sind die Führungen in Frankfurt ausgebucht. Bei Führungen dürfen nur 25 Personen pro Gruppe teilnehmen. Deshalb hatten wir am Samstag zwei Gruppen.

Daniel R. Schmidt („moderator | sprecher | journalist | blogger“) hat seine Eindrücke vom Social Media Walk sehr schön zusammengefasst:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=jpPA2bzyAVk

(Youtube: Social Media Walk beim Hessischen Rundfunk — #hrwalksmcffm)

Hier gibt es noch ein paar Informationen zum HR-Sendesaal, den wir im Rahmen der Tour besichtigten: „Der hr-Sendesaal – Konzertsaal und Studio im Hessischen Rundfunk„.

* Nein, das ist keine dpa-Meldung. Es handelt sich um eine offizielle deb-Meldung: Der Entspannende berichtet (mehr als geringfügige Dosen von Humor nicht ausgeschlossen) 😀

Fotos vom #hrwalksmcffm

Alle Fotos gibt es im Flickr Fotoalbum „#hrwalksmcffm“:

About the author

Ich bin Frank Hamm und als Der Entspannende entspanne ich bei Wandern, Genuss und Kultur. Als Der Schreibende halte ich Subjektives aus Raum und Zeit fest. Fachliches über Kommunikation, Kollaboration und Intranets findet Ihr im INJELEA-Fachblog. Beruflich bin ich Unternehmensberater für Kommunikation und Kollaboration. Außerdem bin ich unterwegs auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm. Auf Facebook bin ich frank.hamm. Mit „frank@derentspannende“ erreichst Du mich per E-Mail.
1 Response

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Jogger, Wanderer, Ausflügler, Rumprobierer, Genießer, Rheinhessen- & Hawaii-Verrückter…

To boldly go where no man has relaxed before.

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur.

Erfahre mehr über den Entspannenden.

Abonniere meine Newsletter

In den Chroniken erhältst Du etwa alle vier Wochen Einblicke, Fundstücke und Veranstaltungstipps. Bei "Blog-Beiträge" erhältst Du ein Mal am Tag eine Nachricht, falls es neue Blog-Beiträge gibt.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.

Newsletter abonnieren

In den Chroniken erhältst Du etwa alle vier Wochen Einblicke, Fundstücke und Veranstaltungstipps. Bei "Blog-Beiträge" erhältst Du ein Mal am Tag eine Nachricht, falls es neue Blog-Beiträge gibt.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.