Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Was sind GPS-Daten und GPX-Dateien?

Viele Verlage bieten die GPS-Daten der Touren in ihren Wanderbüchern als GPX-Dateien zum Download an. Wer das zum ersten Mal machen möchte, fragt sich: Was sind GPS-Daten und GPX-Dateien? Hier erfährst Du, was es damit auf sich hat und wie Du solche Dateien (auch von meinem Wanderbuch) auf Deinen Rechner oder Dein Smartphone bekommst. In einem späteren Beitrag erfährst Du, wie Du damit (m)eine Wandertour auf Dein Smartphone und in eine App zum Navigieren bekommst.

Die meisten Verlage bieten die Streckenführungen als Download auf ihrer Website an. Viele Tourismusorganisationen und Outdoor-Aktive nutzen Portale wie Outdooractive oder Komoot. Damit gibt es eine ständig wachsende Menge von Touren, die Wanderer und Radler für die eigene Tourenplanung und Navigation benutzen können. GPS-Daten und das GPX-Dateiformat sorgen dafür, dass die Touren zwischen den verschiedensten Apps und Portalen ausgetauscht, exportiert und importiert werden können.

Wer wie ich seit vielen Jahren „digital wandert„, dem ist das Hantieren mit Portalen, Apps und GPX-Dateien in Fleisch und Blut übergegangen. Doch ein Einsteiger und Beginner, der ein Wanderbuch erworben hat und darin etwas von „Download“, „GPS-Daten“ und „GPX-Dateien“ liest,  der hat vor allem Fragen wie diese:

  • Was sind „GPS-Daten“?
  • Was ist das „GPX-Dateiformat?
  • Wie sieht so eine GPX-Datei aus?
  • Wie komme ich an die Streckenführungen aus dem Wanderbuch (natürlich das vom Entspannenden)?
  • Wie bekomme ich Touren aus Outdooractive und Komoot auf Rechner oder Smartphone?

Damit Du mit so einer GPX-Datei auch wirklich etwas anfangen kannst, gehe ich in einem späteren Beitrag Fragen wie diesen nach:

  • Was brauche ich auf dem Smartphone, um eine Tour zu navigieren?
  • Brauche ich einen Rechner (Windows oder Mac) dafür?
  • Wie bekomme ich die Touren in meine Smartphone-App?

Zunächst jedoch entzaubere ich GPS und GPX.

Ist Dir das schon bekannt, und Du möchtest wissen, wie Du sowas dann in Komoot bekommst? Dann schaue doch hier:

GPX-Dateien in Komoot importieren und navigieren

Weinerlebnis-Wochenende an der Nahe
[ Anzeige ]
Land-gut-Hotel BurgBlick in Bad Münster am Stein-Ebernburg
Enthaltene Leistungen: 3 x Übernachtung, 3 x Frühstück, 1 x 3-Gang-Überraschungsmenü, 2 Weinproben bei verschiedenen Winzern


Was sind GPS-Daten?

Zumindest die Abkürzung GPS ist vielen bekannt. In den Neunzigerjahren bereits wurde GPS von den USA eingesetzt, zunächst nur militärisch. Später wurde es für die zivile Nutzung freigegeben.

Das Global Positioning System (GPS; deutsch Globales Positionsbestimmungssystem), offiziell NAVSTAR GPS, ist ein globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung. [..] Die offizielle Bezeichnung ist „Navigational Satellite Timing and Ranging – Global Positioning System“ (NAVSTAR GPS).

(Seite „Global Positioning System“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 22. Juli 2020, 00:10 UTC. (Abgerufen: 22. August 2020, 07:59 UTC))

Inzwischen gibt es weitere Globales Navigationssatellitensysteme wie das europäische GALILEO oder das russische GLONASS. Mit Satellitensignalen können entsprechende Geräte ihre Position bestimmen. Früher waren die Geräte sehr groß und teuer, mittlerweile gibt es GPS in jedem Smartphone und in vielen Smartwatches. Die Daten des GPS werden in Karten zur Anzeige der eigenen Position verwendet.

Packt man mehrere Positionen im Zeitablauf hintereinander und speichert sie ab, sieht man die gelaufene oder gefahrene Strecke. Oder man hängt vorab verschiedene Positionen hintereinander und plant dadurch eine Tour, die man noch machen will. Web- oder Smartphone-Apps packen in die Karte weitere Informationen wie Höhen, Straßen, Aussichtspunkte, Übernachtungs- oder Einkehrmöglichkeiten sowie Stromleitungen.

Was ist das GPX-Dateiformat?

Solange man das auf seinem eigenen Gerät hat, ist das ganz nett und schön. Genial wird es, wenn man Touren zwischen verschiedenen Geräten und verschiedenen Apps austauschen kann. Genau dafür gibt es das GPX-Dateiformat.

Das GPS Exchange Format (GPX) ist ein Datenformat zur Speicherung von Geodaten (ursprünglich hauptsächlich GPS-Daten), das von der Firma TopoGrafix entwickelt wurde. Es basiert auf dem allgemeinen XML-Standard. Ein XML Schema beschreibt die Elemente und den Aufbau des GPS Exchange Formats. Als Dateiendung wird die Abkürzung .gpx verwendet.

Das GPS Exchange Format ist ein offenes, lizenzfreies Format, das von jedem gebührenfrei verwendet werden darf. Es kann den Austausch von Geodaten zwischen verschiedenen Programmen erleichtern.

(Seite „GPS Exchange Format“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 22. Mai 2020, 07:02 UTC. (Abgerufen: 22. August 2020, 08:11 UTC))

Egal, welche App und welches Touren-Portal Du verwendest: Irgendwo steckt da das GPX-Dateiformat dahinter. Und wenn Du die GPX-Datei für eine Tour „in die Hand bekommst“, dann kannst Du sie normalerweise in eine GPS-App oder ein Tourenportal importieren. Et voilá: Auch die GPX-Dateien von meinem Wanderbuch bekommst Du in ein Tourenportal und in eine App hinein. Damit kannst Du mit einer Smartphone-App oder einer Smartwatch wie von Garmin meine Wandertouren navigieren und auf der Karte die Umgebung betrachten.

GPX-Datei entzaubert

Ein kleiner Blick in eine GPX-Datei entzaubert diese. Denn diese GPX-Dateien sind einfache Text-Dateien, die Du mit einem Texteditor wie dem Notepad öffnen kannst. Als Beispiel nehme ich die GPX-Datei für die „Wanderung Mittleres Selztal“ auf Outdooractive.

Beispiel für GPX-Dateiformat: Wanderung Mittleres Selztal
Beispiel für GPX-Dateiformat: Wanderung Mittleres Selztal
  • xml: Hier wird beschrieben, um welches Format es sich handelt. Außer dem GPX-Format von Topografix gibt es noch tausende weitere Formate.
  • metadata: Dies sind Informationen über die komplette Datei. Der Titel ist „Wanderung Mittleres Selztal“, der Autor ist „Frank Hamm – Community“ (Outdooractive hängt die Bezeichnung „Community“ für ein normales Mitglied an). Dazu gibt es den Link, wo die Datei herstammt, und eine Zeitangabe.
  • trk: Jetzt kommen Angaben für eine Strecke (Track) mit dem Namen „Wanderung Mittleres Selztal“. Huch, wieso nochmal? Weil eine Datei mehrere Tracks enthalten kann, normalerweise reicht jedoch ein Track (eine Tour) für eine Datei. Für die Tour werden eine Beschreibung (desc) und ein Typ (type, hier eine Wandertour) angegeben.
  • trkseg: Ähnlich wie es mehrere Tracks in einer Datei geben kann, kann ein Track auch mehrere Segmente haben.
  • trkpt: Eine einzelne Position (Trackpoint) mit Breitenangabe (lat für  Latitude) und Längenangabe (lon für Longitude). Außerdem gibt es noch die Höhenangabe (ele für Elevation). Da die Tour in unmittelbarer Nähe Nähre meiner Wohnung startet, muss sie wohl etwa in einer Höhe von 127 Meter über dem Meeresspiegel liegen.

Am Schluss stehen noch 3 Zeilen, um die Beendigung von Segment, Track und Track auszuweisen. Insgesamt hat die Datei 645 Zeilen. Das war’s schon. Mehr brauchen wir für eine GPX-Datei und den Austausch zwischen Apps und Portalen nicht. Je enger die Punkte beieinander liegen, desto mehr Einträge gibt es. Die App (ein Portal ist auch nichts anderes wie eine App, nur eben im Browser) übernimmt für die Navigation die Aufgabe, die Punkte zu verbinden. Deswegen ist die Angabe des Typs wichtig. Damit kann die App beispielsweise für eine Radtour auf Kartenmaterial für Radwege oder für eine Wanderung  auf Kartenmaterial für Wanderwege zurückgreifen.

Hinweis: Es kann sein, dass Kartenmaterial die tatsächlichen Gegebenheiten in kleinen Bereichen nicht wiedergibt. Dafür kann ich beispielsweise in Outdooractive bei der Planung einer Tour angeben, dass Outdooractive einfach eine Gerade zwischen zwei Punkte ziehen soll. Bei uns oben auf dem Selzer Berg fehlt beispielsweise ein kleiner Feldweg im Kartenmaterial, deswegen plane ich dort einfach eine Gerade zwischen zwei Punkten.

Wie komme ich an die GPS-Daten aus dem Wanderbuch?

Heutzutage bieten Verlage oft die Touren von Wanderführern oder Radführern auf ihrer Website zum Download an. So macht es auch der Droste-Verlag, bei dem mein Wanderbuch „Rheinhessen. Wanderungen für die Seele“ erschienen ist.

Zu diesem Wanderführer erhalten Sie kostenlos GPS-Daten zum Download.

(Rheinhessen. Wanderungen für die Seele  (Beschreibung)- Droste-Verlag)

Droste-Verlag: Rheinhessen. Wanderungen für die Seele (Mobil-Version), Download
Droste-Verlag: Rheinhessen. Wanderungen für die Seele (Mobil-Version), Download

Beim Klicken auf einen Link wie „GPS-Daten zum Download“ gibt es hier typischerweise eine Datei im ZIP-Dateiformat (Wikipedia). Darin  enthalten ist jeweils eine GPX-Datei pro Wandertour. Die ZIP-Datei liegt erst einmal im Download-Verzeichnis des Rechners oder des Smartphones. Ein Neuling bleibt zunächst ratlos zurück und fragt sich (oder mich): Was soll ich damit? Was fange ich damit an?

Wie bekomme ich Touren aus Outdooractive und Komoot auf Rechner oder Smartphone?

Grundsätzlich ist das Vorgehen bei anderen Portalen oder Apps ähnlich. Die GPX-Datei befindet sich nach dem Download im Downloadverzeichnis.

Outdooractive (Rechner)

Voraussetzung: Du musst Dich bei Komoot für einen kostenlosen Account registrieren. In Outdooractive rufst Du eine Tour (beispielsweise „Wanderung Mittleres Selztal„) auf und klappst das Drei-Punkte-Menü auf der rechten Seite auf. Dann klickst Du auf den Eintrag „GPX“.

Beispiel: GPX-Datei für Wanderung aus Outdooractive downloaden
Beispiel: GPX-Datei für Wanderung aus Outdooractive downloaden

Outdooractive-App

Beispiel: GPX-Datei für Wanderung aus Outdooractive (App) downloaden
Beispiel: GPX-Datei für Wanderung aus Outdooractive (App) downloaden

Komoot (Rechner)

Voraussetzung: Du musst Dich bei Komoot für einen kostenlosen Account registrieren. In Komoot rufst Du eine Tour (beispielsweise „Wanderung Mittleres Selztal„) auf. Auf der rechten Seite im Menü gibt es den Eintrag „Für GPS-Gerät herunterladen“.

Beispiel: GPX-Datei für Wanderung aus Komoot downloaden
Beispiel: GPX-Datei für Wanderung aus Komoot downloaden

Komoot-App

Beispiel: GPX-Datei für Wanderung aus Komoot (App) downloaden
Beispiel: GPX-Datei für Wanderung aus Komoot (App) downloaden

Ausblick

In einem weiteren Beitrag erfährst Du, wie Du eine GPX-Datei in ein Portal oder eine App wie Outdooractive oder Komoot bekommst, um damit meine Tour zu navigieren. Dadurch kannst Du Dich mehr auf die Umgebung konzentrieren, und musst nicht ständig die Wegstrecke mit meiner Beschreibung im Buch abgleichen.

close
Newsletter abonnieren
Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise für Rheinhessen. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du erhältst noch eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner.
Lies die Datenschutzbestimmung | Es gibt einen Telegram-Kanal
About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Autor und Wanderführer | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Fan | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Entspannende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Der Entspannende berichtet über Wandern, Genuss und Kultur. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Im Kolumnen-Blog Der Schreibende veröffentlicht er Subjektives aus Raum und Zeit. In den Sozialen Medien ist Der Entspannende auf Twitter als @DerEntspannende, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

Der Entspannende bei Komoot

GPX-Dateien in Komoot importieren und navigieren

In Komoot kannst Du GPX-Dateien, die Du irgendwo heruntergeladen oder selbst erstellt hast, hochladen und dann die Tour mit der Komoot-App navigieren. Hier erfährst Du, wie es geht.
Selzen und Hahnheim im Selztal (Blick vom Zornheimer Berg)

10+1 Tipps fürs Wandern in Rheinhessen

Für das Wandern in Rheinhessen habe ich ein paar grundsätzliche Tipps und Hinweise zu Verpflegung, Einkehrmöglichkeiten, Klima, Altersgruppen, Fitness, Kinderwagen, gemeinsame Nutzung von Wegen, Winzer und Ackerbauern und dem Besitz...
Die Pfrimm zwischen Wachenheim und Monsheim (vor der Neumühle)

An der Pfrimm im Zellertal: Natur im Tal erwandern

Manuela und ich wanderten gestern die Tour "Natur im Tal: An der Pfrimm im Zellertal" aus meinem Buch "Rheinhessen. Wanderungen für die Seele". Bei strahlendem Sonnenschein ging es von Monsheim...

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Wanderer, Jogger, SunriseRunner, Ausflügler und Genießer, Rheinhessen- & Hawai’i-Fan. Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen.

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur. Mehr über den Entspannenden.

To boldly relax where no man has relaxed before.

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt direkt bei mir mit Signatur, Widmung und der entspannenden RheinhessenCard bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Newsletter

Newsletter abonnieren
Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise für Rheinhessen. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du erhältst noch eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner.
Lies die Datenschutzbestimmung | Es gibt einen Telegram-Kanal

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Auf der Via Sacra (Oberlausitz): Waldpfad am Schmoritz
Oberlausitz: Via Sacra von Bautzen nach Sohland am Rotstein wandern [Werbung]
21. September 2020
Der Entspannende bei Komoot
GPX-Dateien in Komoot importieren und navigieren
6. September 2020
Schussapparat (Knallgerät) zur Vogelabwehr in Weinbergen
Wingertshäuschen, Wingertschütz und Kanonen
26. August 2020
Weine für die Königliche Weinprobe mit Julia Böcklen
Digitale Weinproben im Trend
23. August 2020
Clemenskapelle über Lorchhausen - Weinwanderung mit Weingut Nies, Lorchhausen
Freistaat Flaschenhals – Weinwanderung am Mittelrhein
11. August 2020