Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Wandern um den Wißberg mit Sonnenaufgang

Ein Tisch des Weines am Ostrand des Wißbergs in Rheinhessen provoziert einen #SunriseHike und ein Frühstück bei Sonnenaufgang. 4,5 Stunden, 10,5 Kilometer und 3 Frühstücke später waren wir uns einig: Gut, dass wir der Provokation nachgegeben haben.

Nachdem die Wettervorhersage für den Sonntag günstig war, wählten wir den Wißberg als Ziel für einen #SunriseHike. Oben, am Rand und im Osten des Plateaus gelegen, gibt es einen Tisch des Weines mit Blick auf die Hügellandschaft. Nachdem wir um 3:30 Uhr aufgestanden waren, holte uns Chris um 4:15 Uhr ab und fuhr uns – nach zwei Hinweisen auf Baustellen und fast eine halbe Stunde Umleitungsverspätung – an den Ortsrand von Gau-Bickelheim. Wir parkten am Ortsrand, hinter dem unbeschrankten Bahnübergang, wo eine kleine Straße zur Kreuzkapelle und zum Wißberg hinauf führt.

Tipp: Wir konnten aufgrund der frühen Uhrzeit am Bahnübergang parken. Zu „normalen“ Uhrzeiten empfiehlt es sich, in Gau-Bickelheim einen Parkplatz, beispielsweise am Römer, zu suchen.

Trotz Verspätung begannen wir rechtzeitig um 5 Uhr unsere Wanderung unter den aufmerksamen Blicken von Elmar, dem Hund von Chris.

Der Wißberg

Der Wißberg ist ein Tafelberg, der in der Umgebung gut zu sehen ist. Umgekehrt öffnet sich von den Kanten des Tafelbergs die Sicht auf das umgebende Hügelland, bis zum Donnersberg und bis zum „Binger Loch“.

Der Wißberg ist eine 270,2 m ü. NHN hohe Erhebung im Rheinhessischen Hügelland. Sein Gipfel liegt im Gebiet der Ortsgemeinde St. Johann im rheinland-pfälzischen Landkreis Mainz-Bingen. […]

Der Wißberg gehört zu den Fundstellen mit Ablagerungen des Ur-Rheins aus dem oberen Miozän vor etwa zehn Millionen Jahren. Diese Ablagerungen werden als Dinotheriensande bezeichnet, weil sie oft Zähne und Knochenreste des Rüsseltieres Dinotherium (auch Deinotherium genannt) enthalten. Vor Ort wurden Zähne von Menschenaffen entdeckt, die in den Wirren des Zweiten Weltkrieges in Berlin verloren gingen.

Der Wißberg ist eine bekannte Fundstelle für fossile Muscheln aus dem Tertiär und für Tonscherben aus der Hallstattzeit.

(Seite „Wißberg“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 2. April 2021, 13:08 UTC.)

Stefan Dinges hat auf einen meiner Tweets geantwortet:

An den Hängen des Wißbergs gibt es zahlreiche Bänke und Tische zum Niederlassen, das ist ein großer Vorteil im Vergleich zu anderen Wander- und Ausflugszielen wie dem Petersberg.

Kreuzweg und Kreuzkapelle

Vom Bahnübergang ging es die Straße entlang der Kreuzweg-Stationen hinauf bis zur Kreuzkapelle. Die Kreuzkapelle wurde zwischen 1907 und 1910 errichtet, nachdem Vorgängerkirchen im Umfeld der französischen Revolution und später durch Erdrutschungen zerstört worden waren.
SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Morgendämmerung an der Kreuzkapelle am Wißberg

Tisch des Weines

Von dort aus ist es nicht mehr weit durch die Weinberge bis zu einem Tisch des Weines am Rand des Tafelbergs.

Das Plateau des Wißberg beherbergt den Golfplatz des Golfclubs Rheinhessen. Am Südostrand liegen die Gebäude mit Gramms Restaurant Hofgut St. Johann. In den Innenräumen, noch lieber jedoch im Innenhof oder auf der Terrasse lässt sich wunderbar einkehren – doch aufgrund der Uhrzeit nicht während unserer Wanderung. Doch der Tisch des Weines bietet einen sehr guten Ausblick nach Osten und über die Hügellandschaft. Dort ließen wir uns für Kaffee und Frühstück beim Sonnenaufgang nieder.

Sonnenaufgang beim SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Sonnenaufgang beim SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Sonnenaufgang beim SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Sonnenaufgang beim SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Manuela beim SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Tisch des Weines beim SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Golfplatz

Nach Sonnenaufgang und ausgiebigem Frühstück setzten wir unsere Wanderung entgegen des Uhrzeigersinns am Rand des Golfplatzes bis zur westlichen Seite fort.

Sonnenaufgang beim SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Eingang zum Golfplatz auf dem Wißberg bei Gau-Bickelheim

SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Golfplatz auf dem Wißberg bei Gau-Bickelheim

Pfad und Naturschutzgebiet

Kurz nach dem Kreuz am Wißberg nahmen wir den kleinen Pfad, der hinunter zum Naturschutzgebiet führt. Im Naturschutzgebiet gibt es Streuobstfelder und belassenes Gelände.

Pfad am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Insektenhotel aus Weinfässern am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Pfad am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Rundidum mit Rastplatz und Tisch des Weines

Hinunter und hinaus aus dem Naturschutzgebiet führte uns die Wanderung zum Rundidum. Drei beschriftete Glasscheiben weisen auf Sehenswürdigkeiten, Berge und Orte in der Nähe und Weite hin. Wir nutzten den etwa 15 m entfernten Rastplatz für ein zweites Frühstück.

Rundidum am Wißberg bei Sprendlingen

Rundidum-Rastplatz am Wißberg bei Sprendlingen

Rundidum-Rastplatz am Wißberg bei Sprendlingen

Rundidum-Rastplatz am Wißberg bei Sprendlingen

Arena am Wißberg

Nur rund 100 m weiter im Südosten liegt die Arena am Wißberg. Fünf Weingüter nutzten die Gunst der Lage für die Arena am Wißberg und errichteten fünf Säulen mit künstlerisch gestalteten Gesichtern. Am dritten Wochenende im Juni findet dort die Genießernacht am Wißberg statt.

Arena am Wißberg - SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Arena am Wißberg - SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Arena am Wißberg - SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Rutsch-Hang am Wißberg

Von der Arena ging es den Weg noch etwas weiter, bis wir für ein steiles Stück nach oben abbogen und an dem Wegekreuz mit Bänken die Aussicht genossen. Von dort aus nahmen wir den Weg und dann den Pfad durch den „Rutsch-Hang“. Vor rund ein paar Millionen Jahren lag fast ganz Rheinhessen unter Wasser im Mainzer Becken.

Das Mainzer Becken ist ein fossiles Sedimentbecken in Rheinhessen, dessen Füllung größtenteils aus dem jüngeren Tertiär, ca. 31 bis 19 Millionen Jahre vor heute (mya), stammt. Paläogeographisch war das Mainzer Becken in dieser Zeit die Bucht eines Meeresarmes, der im Oligozän kurzzeitig die damals noch deutlich weiter nach Süden reichende Nordsee mit der westlichen Paratethys, einem Nebenmeer der bereits weitgehend geschlossenen westlichen Tethys, verband.

(Seite „Mainzer Becken“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 16. November 2021, 17:15 UTC.)

Der Wißberg ist oben vor allem mit Kalkstein bedeckt. Im Innern liegt Tonmergel, der am Hang mit Rutschmassen bedeckt ist. Nach viel Niederschlag und gegebenenfalls noch Frost verliert der Boden an Stabilität, und es kommt zu Rutschungen. Durch eine solche Rutschung wurde vermutlich die Kreuzkapelle im 19. Jahrhundert zerstört.

Kreuz mit Rastplatz - SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Kreuz mit Rastplatz - SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Disteln - SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

SunriseHike am Wißberg bei Gau-Bickelheim

Kreuzkapelle von Gau-Bickelheim

Die Kreuzkapelle, ein Wahrzeichen Gau-Bickelheims, liegt weit sichtbar am Hang des Wißbergs. Wir nutzten die Bänke für eine Rast und ein drittes Frühstück mit mitgebrachter und gekühlter Weinschorle.

Sie steht auf der unteren Hälfte eines wertvollen Weinberges am Wissberghang, die 1755 der „Oberschultheiß Johann Jakob Hees zu Gau-Böckelheim“ zum Bau einer solchen Kapelle zur Verfügung stellte. Sie wurde damals zu Ehren des heiligen Kreuzes geweiht und fortan pilgerten viele Gläubige zweimal pro Jahr an diesen Ort.[—]

Die nun zwischen 1907 und 1910 errichtete Kapelle wurde in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts von Grund auf restauriert. Den Weg zur Kreuzkapelle, die ein häufig besuchter Wallfahrtsort ist, säumen vierzehn Kreuzwegstationen, die im Jahre 1862 errichtet wurden. Ursprünglich waren es sieben Fußfallstationen, die von den Vorübergehenden verehrt wurden.

(Die Kreuzkapelle in Gau-Bickelheim – Regionalgeschichte.net)

Auch heute noch gibt es Wallfahrten. Außerdem gibt es weltliche Veranstaltungen wie den Wandersommer an der Kreuzkapelle: Von Mai bis September immer sonntags von 11 bis 16 Uhr wird ausgeschenkt.

Kreuzkapelle bei Gau-Bickelheim - SunriseHike am Wißberg

Kreuzkapelle bei Gau-Bickelheim - SunriseHike am Wißberg

Kreuzkapelle bei Gau-Bickelheim - SunriseHike am Wißberg

Kreuzkapelle bei Gau-Bickelheim - SunriseHike am Wißberg

Durst löschen an der Kreuzkapelle bei Gau-Bickelheim - SunriseHike am Wißberg

Zurück zum Start

Von der Kreuzkapelle zurück zum Start nahmen wir nicht den asphaltierten Weg mit den Kreuzstationen. Wir schlängelten uns auf Feldwegen durch die Weinberge bis zum Startpunkt zurück.

Kreuzkapelle bei Gau-Bickelheim - SunriseHike am Wißberg

Tour auf Outdooractive mit GPS-Daten

as

close

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Newsletter:
Datenschutzbestimmungen *
About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen, Autor und Wanderblogger | Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Fan | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Ich lebe in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Meine Schwerpunkte sind Wandern, Genuss und Kultur. Mein Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. In den Sozialen Medien findest Du mich auf Twitter, Mastodon, Facebook und Instagram. Nachrichten und Anfragen beantworte ich per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

#CoffeeFirst Sonnenaufgang am Wingertshäuschen auf dem Winkel #SunriseRun

Sonnenaufgang mit Kaffee in Rheinhessen

Ich bin ein wenig verrückt nach Sonnenaufgängen. Ich jogge gerne. Ich trinke gerne Kaffee. Wenn all dies zusammenkommt, ist das für mich wie ein kleiner Himmel auf Erden. Und dann...
Himmelsschaukel am Petersberg

Himmelsschaukel am Petersberg – #Fotomontag 22/26

Die Morgensonne erhebt sich über Rheinhessen und strahlt über die Hügellandschaft am Petersberg.
Arena am Wißberg (Sprendlingen)

Arena am Wißberg – #Fotomontag 22/25

Am Hang des Wißbergs stehen fünf Säulen mit seltsamen Gesichtern. Fünf Weingüter nutzten die Gunst der Lage für die Arena.

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm

Frank Hamm: Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen | Wandern, Genuss, Kultur | Autor und Wanderblogger | Jogger und SunriseRunner

Mehr über den Entspannenden | Kontakt

Entspannen geht auch schnell. Langsam macht aber mehr Spaß.

Wandertouren buchen

17.09.2022 (Sa): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

24.09.2022 (Sa): Tageswanderung „Hot Rocks“, Wein und Genuss bei Flonheim
In der Reihe „Samstags in Rheinhessen“ laden die Kultur- und Weinbotschafter nach Flonheim zur Tageswanderung: „Hot Rocks“, Wein und Genuss ein. Führung auf der Hiwweltour Aulheimer Tal mit traumhaften Ausblicken,… Mehr >>>

15.10.2022 (Sa): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

Alle Touren mit dem Entspannenden

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt direkt bei mir mit Signatur und Widmung bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Newsletter

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Newsletter:
Datenschutzbestimmungen *

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Wallfahrtsgottesdienst vor der Laurenzikapelle - Laurenziberg bei Gau-Algesheim
Laurenziwallfahrt auf dem Laurenziberg bei Gau-Algesheim
10. August 2022
Dreierlei Weinprobe: Drei Proben je 0,1 l aus eigener Wahl von Guts-, Orts- oder Lagenweinen - Straußwirtschaft vom Weingut Janson in Vendersheim
Straußwirtschaft Janson: Dreierlei Weinprobe – #Fotomontag 22/32
8. August 2022
#CoffeeFirst Sonnenaufgang am Wingertshäuschen auf dem Winkel #SunriseRun
Sonnenaufgang mit Kaffee in Rheinhessen
6. August 2022
Glockenberghütte bei Gau-Bischofsheim (BergHoch4)
BergHoch4 – Wein, Wandern und Radeln zwischen 4 Bergdörfern
4. August 2022
Kloster Hohenburg auf dem Odiliaenberg
Kloster Hohenburg auf dem Odilienberg im Elsass – #Fotomontag 22/31
1. August 2022