Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Wandern in den Innauen am Unteren Inn zwischen Egglfing und Aigen (Bad Füssing)

Am vergangenen Wochenende waren Manuela und ich in Bad Füssing, um meine Mutter und ihre Freundin abzuholen. Den Feiertag am Donnerstag nutzen Manuela und ich für ein verlängertes Wochenende in Bad Füssing zum Entspannen und Wandern. Am Samstag wanderten wir in den Innauen zwischen Egglfing und Aigen.

Unterer Inn

Der Inn ist über 500 Kilometer lang und verläuft durch Schweiz, Österreich und Deutschland, bis er in Passau in die Donau mündet. Der Untere Inn ist ein bayerisch-oberösterreichisches Umweltschutzgebiet und

… umfasst eine Serie Staustufen, die sich innerhalb eines guten halben Jahrhunderts zu einem Naturraum von weltweiter Geltung entwickelt haben.

[…]

Damit verbunden war ein tiefgreifender Eingriff in die ökologischen Verhältnisse. Durch Ablagerung von Sedimenten wurde der Innverlauf wieder abwechslungsreicher, es bildeten sich um die teilweise noch erhaltenen Auwälder Seitenarme, Altwässer, Buchten und Flachwasserbereiche.

In den Flachwasserzonen siedelten sich zahlreiche Schlammbewohner, insbesondere Würmer und Insekten an, welche die Nahrungsgrundlage für die am Unteren Inn besonders zahlreichen Wasservögel sind. Zu den Brutvögeln gehören Silberreiher, Nachtreiher, Rotschenkel, Kampfläufer und Flussuferläufer, dazu kommen viele Durchzügler und Wintergäste.

(Seite „Unterer Inn“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 15. Februar 2018, 21:35 UTC. (Abgerufen: 14. Mai 2018, 12:37 UTC))

Von 1938 bis 1965 wurden einige großen Laufwasserkraftwerke errichtet, unter anderem die Staustufe Egglfing-Obernberg. Egglfing ist ein Ortsteil von Bad Füssing, Obernberg die Gemeinde auf der österreischischen Seite des Inns. Viele Maßnahmen wie Dämme wurden zum Hochwasserschutz getroffen. So auch auf der bayerischen Seite zwischen Bad Füssing und Neuhaus. Es entstanden viele Überflutungsgebiete, in denen sich viele Tiere und Pflanzen ansiedelten. Mittlerweile ist der Unterer Inn ein vielfältiges Naturschutz- und Vogelschutzgebiet.

Wandern in den Innauen zwischen Egglfing und Aigen

Am Samstag sollte das Wetter fantastisch sein. Deswegen hatten wir unsere Wanderung auf diesen Tag gelegt. In der Tat war es während der ganzen Wanderung wolkenlos sonnig. Für unsere Wanderung orientierten wir uns an einer vorhandenen Tour auf Outdooractive („Wandern entlang der Innauen„). Allerdings sparten wir uns die Wanderteilstrecke von Bad Füssing bis nach Egglfing, sondern nutzten dafür das Auto.

Nach dem Frühstück am Samstag fuhren wir mit dem Auto nach Egglfing und stellten dort unser Auto auf dem Parkplatz vor der Rottaler Raiffeisenbank, gegenüber dem Egglfinger Hof (Obere Inntalstraße 43, 94072 Bad Füssing), ab.

Die Tour führt von dort an den Inn, um dort ein Stück auf dem Damm bis zum Kraftwerk Egglfing-Obernberg zu führen. Nach einem kurzen Schlenker geht es direkt ins Vogelschutzgebiet und in die Auen.

Etwa die Hälfte der Strecke geht die Tour in den Auen, bis sie wieder auf dem Damm zum Inn weiter geht bis auf Höhe von Aigen. Glücklicherweise ist vor dem Damm nicht direkt der Damm, sondern dort sind ebenfalls Auen mit vielen Vögeln. Etwa 1 km geht es nach Aigen hinein und da ein Stück durch die Ortschaft. Im „Zentrum“ gibt es eine Bäckerei sowie drei Gastwirtschaften. Grundsätzlich kann man dort einkehren, doch haben sie nicht immer und auch nicht an jedem Tag am Wochenende geöffnet. So musste der Biergarten vom Zehentstadl am 4. Mai aufgrund Personalmangels seine Öffnungszeiten anpassen:

Freitag: Mittags + Abendtisch

Sonntag: Mittagstisch geöffnet bis 17:30

Kaffee + hausgemachte Kuchen

Blöd nur, dass davon auf der Website nichts stand, als ich noch am Abend davor nachgeschaut hatte.

Zurück geht es von Aigen auf der Landinnenseite der Auen, bis es an privaten Weihern wieder hinein in die Auen und da zurück auf die alte Strecke geht. Ein kleiner Abstecher um einen Teich, der auf der ursprünglichen Tour verzeichnet ist, lässt sich leider nicht machen, weil der Weg auf der westlichen Seite komplett überwuchert und zugewachsen ist.

Auf Höhe des Wasserkraftwerks geht es nicht zum Damm zurück, sondern eine kleine Treppe hinunter und dann durch Egglfing wieder zurück bis zum Egglfinger Hof. Der Egglfinger Hof bietet warme Küche bis 14 Uhr, danach wieder ab 17 Uhr.

Videos

Zwei kleine Schwenks in den Auen und auf dem Damm. Alles ziemlich laut. Unfassbar. Diese Lärmbelästigung, mitten in einem Naturschutzgebiet, ist einfach unglaublich!

Video: Wandern in den Innauen zwischen Egglfing und Aigen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=X2FSlSn-NOU

Video: Wandern auf dem Damm bei den Innauen vor Aigen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=MIKc9nVeQaY

 

Die Tourstrecke zum Nachwandern

Die Tour gibt es auf Outdooractive: „In den Innauen am Unteren Inn zwischen Egglfing und Aigen“ (und als Aufzeichnung mit Runtastic).

Alle Fotos

Die Fotos sind im Flickr-Album „Wandern in den Innauen am Unteren Inn„.

 

 

About the author

Ich bin Frank Hamm und als Der Entspannende entspanne ich bei Wandern, Genuss und Kultur. Als Der Schreibende halte ich Subjektives aus Raum und Zeit fest. Fachliches über Kommunikation, Kollaboration und Intranets findet Ihr im INJELEA-Fachblog. Beruflich bin ich Unternehmensberater für Kommunikation und Kollaboration. Außerdem bin ich unterwegs auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm. Auf Facebook bin ich frank.hamm. Mit „frank@derentspannende“ erreichst Du mich per E-Mail.

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Jogger, Wanderer, Ausflügler, Rumprobierer, Genießer, Rheinhessen- & Hawaii-Verrückter…

To boldly go where no man has relaxed before.

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur.

Erfahre mehr über den Entspannenden.

Abonniere meine Newsletter

In den Chroniken erhältst Du etwa alle vier Wochen Einblicke, Fundstücke und Veranstaltungstipps zu Wandern, Genuss und Kultur. Bei "Blog-Beiträge" erhältst Du ein Mal am Tag eine Nachricht, falls es neue Blog-Beiträge gibt.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email (das kann 10 - 15 Minuten dauern). Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.

Newsletter abonnieren

In den Chroniken erhältst Du etwa alle vier Wochen Einblicke, Fundstücke und Veranstaltungstipps zu Wandern, Genuss und Kultur. Bei "Blog-Beiträge" erhältst Du ein Mal am Tag eine Nachricht, falls es neue Blog-Beiträge gibt.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email (das kann 10 - 15 Minuten dauern). Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.