Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Von einem vergeblichen Versuch, den Sonnenaufgang bei Bingen am Rhein zu fotografieren

Es war nicht das erste Mal, dass ich einen Sonnenaufgang fotografieren wollte, wo keiner zu sehen war. Immerhin war dieses Mal kein Schneetreiben.

Sonntagabends überlegte ich mir, ich könnte aufgrund der günstigen Wettervorhersage doch einen Sonnenaufgang fotografieren und das mit einer anschließenden Wanderung kombinieren. Also suchte ich mir eine passende Wanderung aus und eine Stelle in der Nähe, wo ich zuvor die Sonne beim Aufgehen fotografieren könnte. Die Wanderung wollte ich im Binger Wald machen. Und da ist halt der Rhein bei Bingen. Für diesen Monat habe ich bereits mein #12SunriseRheinhessen, so dass ich auch ein klitzekleines Stückchen in den Mittelrhein fahren könnte und dort den Sonnenaufgang über Burg Ehrenfels, Bingen und dem Mäuseturm fotografieren könnte.

Am nächsten Morgen, am 13. Februar, ging ich meine Packliste durch, packte mein Zeugs ein und fuhr los. Gerade so rechtzeitig für den vermeintlichen Sonnenaufgang. Das war (mal wieder) ein recht spontaner Entschluss (daran sollte ich noch arbeiten – aber das ist eine andere Geschichte).

Jedenfalls fuhr ich von Bingerbrück aus die B9 in Richtung Trechtingshausen. Schräg gegenüber der Kreuzbachklamm fuhr ich über den Bahnübergang, stellte den Wagen ab und lief bei den Binger Kribben an das Rheinufer.

Bei den „Binger Kribben“ handelt es sich um eine Buhnengruppe am linken Rheinufer, die 1860 errichtet wurde. Das Längswerk, das die oberstromigen Buhnenköpfe auf einer Länge von 1.480 m miteinander verbindet und zum Fluss hin abgrenzt, wurde in zwei Phasen 1867-69 und 1871-73 hinzugefügt. Zweck der Buhnen und des Längswerks war die Anhebung des Wasserspiegels in der „Binger-Loch-Strecke“ und die Vergleichmäßigung des Gefälles im linksrheinischen „Neuen Fahrwasser“, das der Schifffahrt ab 1874 zur Verfügung stand. Mit dem weiteren Ausbau des Binger Lochs in den 1970er Jahren wurde das „Neue Fahrwasser“ wieder geschlossen […].

(Informationstafel bei den Binger Kribben, mit ziemlich gestelztem Deutsch)

Am Rheinufer stehend lagen links (rheinabwärts) auf meiner Seite Burg Rheinstein und gegenüber die Ortschaft Assmannshausen. Rechts, rheinaufwärts, waren es auf meiner Seite Bingen am Rhein mit dem Mäuseturm und gegenüber davon Burg Ehrenfels. Doch die Sonne, die konnte ich nicht sehen.

Rhein, Wasser, Ende der Nacht, zunehmende Temperaturen – das sind Zutaten, die für eine Dunst-, Nebel- und Wolkenschicht über dem Rhein sorgen. Obendrüber mag die Sonne geschienen haben, aber hier am Rheinufer in einer Höhe von etwa 2,50 Meter über dem Rhein war von der Sonne nichts zu sehen. Gegenlicht, ja. Sonne? Nein.

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)
Rheinhessen. Wandern für die Seele

[Werbung]

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Du kannst ein persönliches Exemplar mit Signierung und Widmung direkt von mir beziehen.

»Grüne Weinberge, weite Täler, idyllische Ortschaften – in Rheinhessen wird jeder Schritt zum Balsam für die Seele. Zwischen Mainz, Bingen am Rhein und Worms laden Natur, Geschichte und kulturelle Kleinode zum Erkunden und Schweifen ein. Bei Frank Hamms Wanderungen wird Entspannung großgeschrieben.«

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele – Informationen und Bestellformular


Also probierte ich viel aus mit Belichtungszeit, ISO-Einstellung, Programm-Modi.

Die Fotos sind im Flickr Fotoalbum „Kein Sonnenaufgang an den Binger Kribben“:

close
Newsletter abonnieren
Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise für Rheinhessen. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du erhältst noch eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner.
Lies die Datenschutzbestimmung | Es gibt einen Telegram-Kanal
About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Autor und Wanderführer | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Fan | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Entspannende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Der Entspannende berichtet über Wandern, Genuss und Kultur. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Im Kolumnen-Blog Der Schreibende veröffentlicht er Subjektives aus Raum und Zeit. In den Sozialen Medien ist Der Entspannende auf Twitter als @DerEntspannende, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

Clemenskapelle über Lorchhausen - Weinwanderung mit Weingut Nies, Lorchhausen

Freistaat Flaschenhals – Weinwanderung am Mittelrhein

Die Weinwanderung mit dem Weingut Nies führte uns in eine alte und damals gefährliche Grenzregion. Der Freistaat Flaschenhals entstand in der Besatzungszeit nach dem Ersten Weltkrieg zwischen Lorch und Kaub...
Wisper-Trail bei Lorch: In Vino Veritas

In Vino Veritas – Wisper Trail bei Lorch

Die Wandertour "In Vino Veritas" bei Loch führt oberhalb des Rheins durch Wälder und Weinberge. Sie bietet auf 9,5 km Erholung in den Waldstrecken und fantastische Ausblicke über die Weinberge...
Blick auf Burg Stahleck, Bacharach und Postenturm

Königlich Wandern am Romantischen Rhein – 6. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz

Vom 16. bis 18. Oktober bin ich am Romantischen Rhein zusammen mit 17 weiteren Bloggern beim Bloggerwandern von Rheinland-Pfalz Tourismus. Romantischer Rhein Tourismus ist der diesjährige Kooperationspartner.

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Wanderer, Jogger, SunriseRunner, Ausflügler und Genießer, Rheinhessen- & Hawai’i-Fan. Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen.

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur. Mehr über den Entspannenden.

To boldly relax where no man has relaxed before.

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt direkt bei mir mit Signatur und Widmung bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Wanderführungen mit dem Entspannenden

31.10.2020 (Sa): Yoga-Wandern am Bismarckturm Ingelheim
Yoga-Einheiten und Wandern am Bismarckturm Ingelheim: Bei der ca. 5-stündigen Wanderung mit einigen Yoga-Einheiten rund um den Ingelheimer Bismarckturm genießen wir sowohl Aussichten und Einblicke als auch Vesper und Wein… Mehr >>>

10.04.2021 (Sa): Wandern am Selzbogen - 200 Jahre Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

18.09.2021 (Sa): Wandern am Selzbogen - 200 Jahre Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

Newsletter

Newsletter abonnieren
Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise für Rheinhessen. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du erhältst noch eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner.
Lies die Datenschutzbestimmung | Es gibt einen Telegram-Kanal

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Herbstspaziergang bei Zornheim in den Weinbergen über dem Selztal
Herbstspaziergang in den Weinbergen
11. Oktober 2020
Bismarckturm Ingelheim (Nordseite)
Yoga und Wandern in Rheinhessen – Premiere mit Ulli und Frank
7. Oktober 2020
Coronavirus (Symbolbild)
Wandern und Corona: Wie geht das in Gruppen bei Führungen?
3. Oktober 2020
Pfarrkirche St. Peter und Paul (Görlitz) an der Lausitzer Neiße
Via Sacra mit Sohland, Kodersdorf, Görlitz und Kloster St. Marienthal [Werbung]
2. Oktober 2020
Auf der Via Sacra (Oberlausitz): Waldpfad am Schmoritz
Oberlausitz: Via Sacra von Bautzen nach Sohland am Rotstein wandern [Werbung]
21. September 2020