Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Selztal-Terroir-Route 3 bei Stadecken – Wandern in Rheinhessen

Reh (Selztal-Terroir-Tour bei Stadecken)
Reh (Selztal-Terroir-Tour bei Stadecken)

Am Sonntag, dem 19. Juni, packte uns wieder die Wanderlust – diesmal in unserer Heimat Rheinhessen.

Vor unserem Urlaub im Allgäu hatte ich mir die App von Outdooractive auf mein Smartphone geladen, und dann mir sogar die Premium-Version für 9,99 Euro gegönnt. Das ist schon auch ein Premiumpreis, aber mit einmal weniger Eis essen mit Manuela ist das wieder eingespart … okay, darauf haben wir dann doch nicht verzichtet. Also stöberte ich in Outdooractive nach passenden Wanderrouten in der Nähe. Doch schließlich fand ich über Google interessante Routen auf Rheinhessen.de. Auf der Seite Wandern in Rheinhessen sind beispielsweise die Selztal-Terroir-Routen aufgeführt. Die Selztal-Terroir-Route 3 fand schließlich unser Gefallen, weil sie in Stadecken startet (mit dem Auto sind es etwa 20 Minunten von Selzen aus) und eine schöne abwechslungsreiche Wanderung durch die Weinberge und das Selztal versprach:

Von den Woogwiesen der Selz hinauf zur Stadecker Warte. Wissenswertes zum Wein um Stadecken-Elsheim.

Die eingeblendete Selztal-Terroir-Route 3 ist bei Outdooractive. Also ludt ich mir die Route auf mein Smartphone. Wir fuhren nach Stadecken, stellten den Wagen bei der Kirche ab und liefen los.

Selztal-Terroir-Route 3›

Ich habe die Route mit Outdooractive nachgewandert und aufgezeichnet. Outdooractive sagt mir dazu:

  • Strecke: 9,1 km
    Zeit insgesamt: 2 Stunden 38 Minuten
    Zeit in Bewegung: 1 Stunde 30 Minuten
  • Gesamtgeschwindigkeit: 3,5 km/h
    Geschwindigkeit in Bewegung: 6 km/h
    Geschwindigkeit max.: 14,4 km/h
  • Aufstieg: 253 Meter
    Abstieg: 251 Meter
    Niedrigster Punkt: 95 Meter
    Höchster Punkt: 207 Meter

Durch Stadecken geht es zu den Hängen, wo dann auch gleich die ersten Wingert anfangen.

Stadecken

Es geht hinauf auf die Höhe zu einem Aussichtspunkt, von dem aus wir einen super Ausblick auf Täler, Weinberge, Weinbergshäuschen und -türme sowie Dörfer hatten. Wir konnten auch Schwabenheim, unsere alte Heimat, sehen. Wir konnten konnten sogar noch bis in den Taunus über das verborgene Rheintal hinweg blicken.

Aussichtsturm

Elsheim, Schabenheim und in der Ferne der Taunus

Auf der Route gibt es immer wieder Raststellen mit Bänken und Tischen, so wie am Pilgerweinberg.

Pilgerweinberg - Weingarten

Neben Landschaft und Pflanzenwelt gab es auch einiges an Getier, das wir auf der Wanderung entdeckten.

Wandern in Rheinhessen

Hummel in Rheinhessen

Greifvogel und Raben

Irgendwann machten wir eine kurze Pause mit einem schönen Blick auf die Landschaft. Im Tal ließ jemand ein Modellflugzeug fliegen.

Rastplatz

Modellflugzeug

Und dann stand da zwischen den Weinreben ein Reh und starrte uns an. Einfach so, ohne sich zu bewegen.

Reh in den Weinbergen

Die Route ist sehr gut ausgeschildert. Wobei „ausgeschildert“ etwas übertrieben ist. Meistens gibt es einen extra Metallpflock mit zwei Aufklebern für die beiden Richtungen, die man die Route gehen kann.

Wegweiser Selztal-Terroir-Route

Wegweiser Selztal-Terroir-Route

Als wir dann nach Stadecken hinabstiegen, trafen wir jemanden, der sein Pferd auf die Koppel brachte. Fünf Pferdehöfe gäbe es in Stadecken, meinte er.

Pferdekoppeln bei Stadecken

An den Woogwiesen vorbei liefen wir dann zurück nach Stadecken und zum Parkplatz an der Kirche.

Woogwiesen der Selz

Newsletter abonnieren

Mit "Blog-Beiträge" erhältst Du eine Benachrichtigung bei neuen Beiträgen im Blog. Mit den Chroniken bekommst Du monatlich für Rheinhessen Veranstaltungshinweise und Tipps sowie Infos zu Wandern, Genuss und Kultur.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung. P.S. Es gibt auch einen Telegram-Kanal!



Fotoalbum

Flickr Fotoalbum „Selztal-Terroir-Route 3 bei Stadecken“ (Diashow)

About the author

Der Entspannende (* 14. April 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Berater und Autor | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Abhängiger | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Entspannende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Der Entspannende berichtet über Wandern, Genuss und Kultur. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Im Kolumnen-Blog Der Schreibende veröffentlicht er Subjektives aus Raum und Zeit. In den Sozialen Medien ist Der Entspannende aktiv auf Twitter als @DerEntspannende, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

#12Selzbogen. Natur und Landschaft im Wandel der Jahreszeiten. Zwölf Monate am Selzbogen. (Raster)

Mein Fotoprojekt für 2020: #12Selzbogen – zwölf Monate am Selzbogen

Natur und Landschaft im Wandel der Jahreszeiten. Zwölf Monate am Selzbogen in Rheinhessen. Ein Fotoprojekt des Entspannenden.
Herbstmorgen an der Selz

Spaziergang oder Wandern an einem Herbstmorgen an der Selz

Noch vor Sonnenaufgang ging ich mit Kamera und Stativ aus dem Haus und an der Selz entlang. Eine geradezu mystische Stimmung fand ich vor, gekrönt durch Raureif und ein paar...
Sonnenaufgang überm Selztal an der Selzstellung

Die Selzstellung – das deutsche Verdun

Die Selzstellung in Rheinhessen: Das größte Schlachtfeld des Ersten Weltkrieges? Hätte der Schlieffen-Plan funktioniert, dann würde man heutzutage, 103 Jahre nach der Schlacht um Verdun, womöglich von der Schlacht um...

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Jogger, Wanderer, Ausflügler, Rumprobierer, Genießer, Rheinhessen- & Hawaii-Verrückter…

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur. Erfahre mehr über den Entspannenden.

Neue Beiträge

#12Selzbogen. Natur und Landschaft im Wandel der Jahreszeiten. Zwölf Monate am Selzbogen. (Raster)
Mein Fotoprojekt für 2020: #12Selzbogen – zwölf Monate am Selzbogen
17. Januar 2020
Auf dem keltischen Ringwall bei Nonnenweiler (Bloggerwandern RLP 2019)
Nationalpark Hunsrück-Hochwald: Wandern, Genuss und Kultur
15. Januar 2020
Weihnachts-, Silvester- und Neujahrskonzerte 2019/2020 (in meiner Plex-Mediathek)
Weihnachts-, Silvester- und Neujahrskonzerte 2019/2020 in Mediatheken
12. Januar 2020
Mit Ranger Oliver Groß auf Saar-Hunsrück-Steig, Etappe 12
Saar-Hunsrück-Steig Etappe 12 im Nationalpark Hunsrück-Hochwald
12. Januar 2020
Mystische Eichenwaldallee auf dem Rhein-Wisper-Glück (Wisper Trails)
Rhein-Wisper-Glück auf den Wisper Trails wandern
8. Januar 2020

Abonniere meine Newsletter

Mit "Blog-Beiträge" erhältst Du eine Benachrichtigung bei neuen Beiträgen im Blog. Mit den Chroniken bekommst Du monatlich für Rheinhessen Veranstaltungshinweise und Tipps sowie Infos zu Wandern, Genuss und Kultur.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung. P.S. Es gibt auch einen Telegram-Kanal!