Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Rheingau auf den Riesling Schleifen entdecken

Drei Tage wanderte ich im Rheingau durch Weinberge und auf Riesling Schleifen. Die Bloggerreise im Rheingau startete am ersten Tag mit einem Picknick in den Weinbergen, einer Erkundung mit einem Winzer bis ins Jahr 1934 und einer gemütlichen Gesprächsrunde mit einem renommierten Quereinsteiger-Winzer.

Transparenzinformation: Die Bloggerreise im Rheingau vom 13. bis 15. Oktober 2023 erfolgte auf Einladung vom Hotel im Schulhaus und von der Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH. Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung wurden übernommen, für die Fahrtkosten erhielt ich einen Zuschuss. Meine Berichterstattung erfolgt davon unbeeinflusst.

Riesling Schleifen und der Rheingau

Auf 14 Riesling Schleifen lässt sich zwischen Flörsheim am Main und Lorch am Rhein die Gegend von Wiesbaden und dem Rheingau erkunden. Es sind kurze Rundtouren zwischen 4 km bis 8 km, die sich insbesondere für kurze Ausflüge oder Genusswanderer eignen. Der Riesling wird auf über drei Viertel des Weinbaugebiets Rheingau angebaut und prägt damit wesentlich das „Genusserlebnis Rheingau”. Zusätzlich zum naheliegenden Thema Riesling gibt es für jede der Riesling Schleifen ein besonderes Thema wie beispielsweise Terroir.

Den Freitag verbrachten wir in den Weinbergen von Lorch. Samstags erkundeten wir die Riesling Schleife Lorcher Riesling, und den Abschluss machte sonntags eine Wanderung auf der Riesling Schleife Kräuter und Blumen bei Erbach.

Hotel im Schulhaus

Markus Ebeling (Instagram, Facebook), Sabine „Madame Fernweh” Grittner (Instagram, Facebook) und ich waren im Hotel im Schulhaus in Lorch untergebracht. Das Hotel kannte ich bereits von einem früheren Wanderaufenthalt. (Hotel im Schulhaus in Lorch – Wandern in Rheingau, an Mittelrhein und Wisper).

Für die Anreise nach Lorch entschied ich mich für eine gemütliche Fahrt auf der linken Rheinseite bis Niederheimbach, um dort mit der Mittelrheinfähre überzusetzen und eine erste Aussicht auf Lorch zu genießen.

Mittelrheinfähre Niederheimbach - Lorch

Wir drei waren in den Penthouse-Zimmern untergebracht und hatten von dort einen Blick direkt ins Wispertal. Die Penthouse-Zimmer sind stufig angelegt und sehr geräumig. Ich konnte sogar von meinem Bad durch den Wohnbereich und über den Balkon das Wispertal sehen.

Hotel im Schulhaus: Penthouse-Zimmer

Hotel im Schulhaus: Penthouse-Zimmer (Badezimmer)

Begrüßung im Hotel im Schulhaus

Hotel im Schulhaus: Penthouse-Zimmer

Hotel im Schulhaus: Ausblick Penthouse-Zimmer ins Wispertal

Picknick in den Weinbergen

Susanne Röntgen-Müsel vom Hotel im Schulhaus und Sabine Nebel von Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH begrüßten uns. Mit dabei waren Wanderguide Marcel Müsel und die Bloggerin und „Rheingauprinzessin” Tanja Werle.

Zunächst ging es ein kurzes Stück aus Lorch in Richtung Rüdesheim hinaus in die Weinberge, wo in einer Wegekurve eine alte Weinkelter, Tisch- und Bankgruppe sowie eine Wohlfühlbank einen erstklassigen Blick auf Weinberge, Rhein und die andere Rheinseite boten. Bei schönstem Wetter genossen wir „Zwiwwelkuche un Federweiße” (Zwiebelkuchen und Federweißen), Wein, Spundekäs und „Schulhaus Muffelscher”.

Der Name Muffelsche stammt aus dem Rheingau. Und die Rheingauer lieben es zu muffeln, denn Muffelscher sind kleine Snacks, die man sich je nach Lust und Laune schmecken lässt. Perfekt auch für unsere Hotelgäste, die wir nur allzu gerne mit Hausgemachtem aus der Region verwöhnen.

(Schulhaus Muffelscher, es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Oliven, Rosmarin oder Käse)

Alte Weinkelter am Picknickplatz und Blick auf den Rhein

Picknick in den Weinbergen über Lorch im Rheingau

Picknick in den Weinbergen über Lorch im Rheingau

Picknick in den Weinbergen über Lorch im Rheingau

Picknick in den Weinbergen über Lorch im Rheingau

Schulhaus Muffelscher zum Picknick in den Weinbergen über Lorch im Rheingau

Federweißer und Zwiebekuchen beim Picknick in den Weinbergen über Lorch im Rheingau (Sabine Nebel und Tanja Werle)

Picknick in den Weinbergen über Lorch im Rheingau

Einfach nur hier sitzen - mit Blick auf den Rhein bei Lorch im Rheingau

Nicht nur war das Picknick eine super Idee, sondern wir konnten uns in entspannter Atmosphäre bei sonnig-warmem Herbstwetter aufwärmen und kennenlernen.

Weingut Mohr

Nach dem Picknick ging es zurück nach Lorch ins ökologische und vegane Weingut Mohr. Jochen Neher und seine Frau Saynur Sonkaya-Neher vom Weingut Mohr empfingen uns mit Sekt (unter anderem: Yakamo Zero, ein alkoholfreier Sekt), Wein und türkischen Leckereien. Saynur lässt ihren kulinarischen Einfluss nicht nur in die Straußwirtschaft einfließen, sondern sie gibt auch Kochkurse.

Der Eile des Alltags entfliehen. Ein paar Stunden nur. Sich in Genuss und Harmonie verlieren – in der geschmackvollen Welt des Orients mit den Kochkursen von Saynur Sonkaya-Neher. Ihr Zauberwort für Entschleunigung heißt „Meze““. Eine Vielzahl kleiner Gerichte zu verschiedenen Anlässen. Granatäpfel, Minze, Sesam, Pistazien, Schwarzkümmel, Sumak, Tahini, Zimt. Zaubern Sie – je nach Saison – mit wunderbaren orientalischen Zutaten leckere Gerichte mit der Familie, Freunden oder Arbeitskollegen.

Türkische Köstlichkeiten von Saynur Neher im Weingut Mohr (Lorch)

Türkische Köstlichkeiten von Saynur Neher im Weingut Mohr (Lorch)

Jochen Neher vom Weingut Mohr empfängt mit Sekt

Jochen Neher vom Weingut Mohr empfängt mit Sekt (links davon Sabine aka Madame Fernweh)

Saynur Neher gibt Kochkurse im Weingut Mohr (Lorch)

An diesem Tag hatte sie einen Kochkurs, nahm sich aber dazwischen Zeit für uns. Jochen nahm uns dann mit hinaus in die Weinberge über Lorch. Jochen führte uns zum Weinberg mit den ältesten Rebstöcken des Rheingaus. 1934 wurden die Rebstöcke hier gesetzt. Und das g**le: Wir konnten den Riesling 34 von diesem Weinberg kosten. Ein absolut feiner Genuss!

Spaziergang in den Weinbergen über Lorch (Hessen): Jochen Neher, Susanne Röntgen-Müsel, Markus Ebeling, Sabine Grittner (v.l.n.r.)

Riesling-Weinberg von 1934 bei Lorch (Weingut Mohr)

Flasche Riesling aus dem Weinberg von 1934 bei Lorch (Weingut Mohr)

Riesling aus dem 1934er Weinberg im Glas über Lorch und dem Rhein

Weingut Wurm

Wir beschlossen unseren Ausflugstag bei Robert Wurm vom Weingut Wurm. Robert ist Seiteneinsteiger, denn beruflich war er in Konzernen unterwegs. 2014 hat er das 1841 gegründete Lorcher Weingut Ottes übernommen und prägt das Weingut und den Gutsausschank mit seinem Charakter und mit seinen Erfahrungen im Kendo und mit der koreanischen Kultur. Locker und flockig, ernst und auf den Punkt und in lockerer Runde sprachen gefühlt über hundert verschiedene Themen. Konzentration, Reflektion und mit moderner Kellerarbeit gepaarte Handarbeit sind sein Credo – so habe ich es ihm bei aller Fröhlichkeit entnommen.

Kulinarik im Gutsausschank vom Weingut Wurm

Kulinarik im Gutsausschank vom Weingut Wurm

Wie in den Weinbergen der Gegend weit verbreitet, sind Riesling und Spätburgunder die Hauptrebsorten mit etwa 70 respektive 25 Prozent Anteil.

Alle Fotos sind im Album „Picknick und Genuss in Lorch

Samstag: Riesling Schleife Lorcher Schiefer

Susanne und Marcel nahmen uns mit auf die Riesling Schleife Lorcher Schiefer. Highlights waren die Schönste Weinsicht 2020 Rheingau, das Weingut Laquai mit Weinprobe in der Vinothek und der Führung durch Gundolf Laquai in ihren Weinbergen, die Pfarrkirche St. Martin mit dem Hochaltar, eine weitere Weinprobe mit Führung im Weingut Graf von Kanitz und die Kräuterwirten „Zwei Mohren”. Der Bericht:

Riesling Schleife Lorcher Schiefer im Rheingau wandern

Sonntag: Riesling Schleife Kräuter und Blumen

Mit der Erbacher Weinprinzessin Josefine Crass wanderten wir die Riesling Schleife Kräuter und Blumen von Erbach aus durch das Kisselbachtal und nach der Domäne Neuhof durch die Weinberge zurück. Dabei: Eine Weinverkostung an der Margaretenkapelle und ein Abschluss im Gutsrestaurant Weingut Crass. Der Bericht:

Riesling Schleife Kräuter und Blumen im Rheingau

Newsletter

Neues aus Rheinhessen über Wandern, Genuss und Kultur

Rabattaktion im Januar: 20 Prozent für Newsletterabonnenten bei offenen Wanderführungen!

Du erhältst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Deine Daten sind ausschließlich für den Newsletter (Datenschutzerklärung.)

About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen, Autor und Wanderblogger (Wandern, Genuss, Kultur, Joggen & SunriseRun). Ich lebe in der Ortsgemeinde Selzen in Rheinhessen, etwa 15 km südlich von Mainz. In den Sozialen Medien findest Du mich im Fediverse als DerEntspannende@Digitalcourage.social und auf Facebook.

Related Posts

Sentier des Roches in den Vogesen

Sentier des Roches mit Frankenthal, Hohneck und Col du Falimont

Der Sentier des Roches in den Vogesen ist ein anspruchsvoller Wanderweg, der sich gut mit weiteren Wanderwegen zu einer abwechslungsreichen Tour kombinieren lässt. Damit lassen sich neben dem Sentier des...
Oladance OWS Sports - Der Entspannende an der Selze

Oladance OWS Sports fürs Laufen im Test – Open-Ear Ohrhörer

Die Oladance OWS Sports sind mein zweites Paar sogenannter OWS-Ohrhörer (Open Wearable Stereo) von Oladance. Als Open-Ear-Ohrhörer blockieren sie nicht den Gehörgang, liefern sehr guten Klang und sitzen mit ihrem...
Haleakalā National Park (ca. 2700 m)

Meine Wanderwünsche und mein Wanderziel für 2024

Das Jahr 2024 wird wandermäßig für mich ein Übergangsjahr. Termine, Terminkonflikte, viele Wanderführungen. Doch gerade deswegen nehme ich mir einige Wanderwünsche und ein gesamthaftes Wanderziel für 2024 vor. Aber wie...

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm

Frank Hamm: Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen | Wandern, Genuss, Kultur | Autor und Wanderblogger | Jogger und SunriseRunner

Mehr über den Entspannenden | Kontakt

Entspannen geht auch schnell. Langsam macht aber mehr Spaß.

Wandertouren buchen

27.04.2024 (Sa): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten zum DWI-WeinWanderWochenende
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

14.05.2024 (Di): Lesung "Jakobswege Rheinhessen" in Gau-Algesheim
Lesung am 14. Mai in Gau-Algesheim aus dem Buch „Jakobswege Rheinhessen“ mit Erzählungen, Informativem und Geschichten zu den Lesepassagen sowie mit Hintergründen zu Pilgern und Rheinhessen. Mehr >>>

31.05.2024 (Fr): Rheinterrassen-Wanderung Oppenheim - Nierstein
Die Rheinterrassen-Wanderung führt von der ehemaligen Reichsstadt Oppenheim auf dem Rheinterrassenweg, durch die Weinberge nach Nierstein und auf den berühmten Roten Hang mit Blick auf den Rhein und bis zur… Mehr >>>

Alle Touren mit dem Entspannenden

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Jakobswege Rheinhessen

Jakobswege Rheinhessen - Wandern auf historischen Pilgerpfaden (Buch-Cover)
Jakobswege Rheinhessen – Wandern auf historischen Pilgerpfaden (Buch-Cover)

Mein Buch zum Wandern auf historischen Pilgerpfaden im magischen Land der tausend Hügel. Jetzt bestellen:

Jakobswege Rheinhessen – Wandern auf historischen Pilgerpfaden

Newsletter

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweisen und Einblicken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Newsletter:
Datenschutzbestimmungen *

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Sentier des Roches in den Vogesen
Sentier des Roches mit Frankenthal, Hohneck und Col du Falimont
19. Februar 2024
Oladance OWS Sports - Der Entspannende an der Selze
Oladance OWS Sports fürs Laufen im Test – Open-Ear Ohrhörer
6. Februar 2024
Haleakalā National Park (ca. 2700 m)
Meine Wanderwünsche und mein Wanderziel für 2024
5. Februar 2024
Romantisches zum Advent - Konzert des Klassikforums an der Selz in der ev. Kirche Selzen - Petra Fluhr (Oboe), Bodil Victoria Arnesen (Sopran), Heike Matthiesen (Gitarre)
Veranstaltungstipps Rheinhessen bis März 2024
25. Januar 2024
Texas Red Chili aka Bowl of Red
Texas Red Chili aka Bowl of Red – Super Bowl is coming!
15. Januar 2024