Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Polizeidiener und Ausscheller in Selzen #Fotomontag 21/24

Jahrhundertelang gab es in Selzen einen Polizeidiener und Ausscheller. Seit 1995 beherrscht der Selzer Schellemann die Ecke Gaustraße / Kaiserstraße.

Ausscheller? Schellemann? Wer, zum T*****, ist das denn? Vielleicht sagt dem einen oder anderen die Bezeichnung Gemeindediener etwas.

Ein Gemeindediener war ein haupt- oder nebenberuflich Beschäftigter einer Stadt oder Gemeinde, dessen Aufgabe die mündliche Verbreitung (Umsage) amtlicher Bekanntmachungen und sonstiger Angelegenheiten in einem Ort war. Da die Gemeindediener häufig eine Glocke mit sich führten, um auf sich aufmerksam zu machen, wurden sie in manchen Gegenden auch Ausrufer oder Ausscheller genannt. Durch diese Funktion war der jeweilige Gemeindediener eine allgemein bekannte Persönlichkeit.

In vielen Orten gehörte auch die Überbringung von amtlichen Schreiben oder sonstigen Verwaltungsschriftstücken zu den Aufgaben des Gemeindedieners.

(Seite „Gemeindediener“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. Juni 2021, 05:23 UTC.)

Um etwas mehr über den Selzer Schellemann zu erfahren, bin ich kurz zum Selzer hinübergesprungen. Hier ist eine Zusammenfassung in Stichpunkten, was ich gelernt habe.

  • Das Ausschellen war früher eine hoheitliche Aufgabe, und die Ausscheller waren zu respektierende Amtspersonen, ausgestattet mit weitreichender Polizeigewalt.
  • Auf Initiative des Selzer Jost Strub sammelten die Selzer 18.000 DM. Damit wurde den Selzer Polizeidienern und Ausschellern das Denkmal in der Kaiserstraße errichtet.
  • Der Mainzer Bildhauer, Maler und Dichter Reinhold Petermann erhielt den Auftrag zur Umsetzung.
  • Dorfgerichte hatten früher einen Gerichtsdiener (Büttel), aus dem im 19. Jahrhundert der Gemeinde- oder Polizeidiener wurde.
  • Er hatte auch die Pflicht des Ausrufens oder Ausschellens.
  • Die Anordnungen, Beschlüsse und Urteile mussten ja irgendwie dem gemeinen Volk kenntlich gemacht werden.
  • Beispiele für Bekanntmachungen sind das Datum der nächsten Gemeinderatssitzung, Versammlungen der Ortsvereine, Feuerwehrübungen, Bürgerversammlungen, Tanzveranstaltungen.
  • gegen Bezahlung wurden auch mal Mitteilungen privater oder geschäftlicher Natur ausgeschellt.
  • In den ländlichen Strukturen waren die Einwohner mittags meistens zuhause und somit (zwangsweise) Zuhörer der Bekanntmachungen.

Weiteres könnt Ihr Knilche, Rummpienser und Abee-Migge beim Selzer im Interview mit dem Selzer Schellemann nachlesen: “Es wird bekannt gemacht …”

Polizeidiener und Ausscheller in Selzen

Polizeidiener und Ausscheller in Selzen

Polizeidiener und Ausscheller in Selzen von 1823 bis 1987

Polizeidiener und Ausscheller in Selzen von 1823 bis 1987

Polizeidiener und Ausscheller in Selzen

Polizeidiener und Ausscheller in Selzen

Polizeidiener und Ausscheller in Selzen

Polizeidiener und Ausscheller in Selzen

Der #Fotomontag

Jeden Montag gibt es ein bis vier Fotos von meiner Canon EOS M50. Auf Flickr sind die Fotos mit einer Breite von 4000 Pixeln im Album #Fotomontag abgelegt. Dort gibt es auch eine Kartenansicht des Albums mit den GPS-Positionen der Fotos. Alle Fotomontage gibt es hier:

Fotomontag – jeden Montag eine gute Tat

#Fotomontag #3zu2 #Draussenfoto #M50Foto #RAWFoto

close

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Autor und Wanderführer | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Fan | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Entspannende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Der Entspannende berichtet über Wandern, Genuss und Kultur. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Im Kolumnen-Blog Der Schreibende veröffentlicht er Subjektives aus Raum und Zeit. In den Sozialen Medien ist Der Entspannende auf Twitter als @DerEntspannende, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

Farbige Herbstreste am 1. Advent (Apfel)

Farbige Herbstreste #Fotomontag 21/49

Herbst in Rheinhessen - und die letzten eindrucksvolle Farbreste kommen von wenig verbliebenem Obst und ein paar Früchten an Bäumen und Sträuchern. Mit Gastfotos von @diemanuela.
Herbst und Scholle am 1. Advent bei Selzen

Herbst und Scholle #Fotomontag 21/48

In Rheinhessen kommt mit der Adventszeit eine meist trostlose und recht farblose Zeit, in der Erdfarben und graue Farben die Landschaft beherrschen. Mit ein wenig Farbkorrektur ("Color Grading") habe ich...
Grünspecht im Biforium der katholischen Kirche Selzen

Grünspecht im Biforium der katholischen Kirche Selzen #Fotomontag 21/47

"Zorro" oder "der Specht mit der Räubermaske" - direkt auf der anderen Straßenseite krallte sich der Grünspecht im Biforium der katholischen Kirche an die Wand.

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen | Wandern, Genuss, Kultur | Autor und Wanderblogger | Jogger und SunriseRunner

Mehr über den Entspannenden | Kontakt

To boldly relax where no man has relaxed before.

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt direkt bei mir mit Signatur und Widmung bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Meine Veranstaltungen

24.04.2022 (So): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten - WeinWanderWochenende Deutsches Weininstitut 2022
Am Sonntag des WeinWanderWochenendes des Deutschen Weininstituts (DWI) erwandern wir im Selztal und an den Hängen vom Selzer und vom Zornheimer Berg Vergessenes und Erstaunliches aus der Geschichte Rheinhessens. Bei… Mehr >>>

30.04.2022 (Sa): Weinwanderung „200 Jahre Mythen und Geschichten am Selzbogen“
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

07.05.2022 (Sa): Weinwanderung „200 Jahre Mythen und Geschichten am Selzbogen“
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

Alle Touren mit dem Entspannenden

Newsletter

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Farbige Herbstreste am 1. Advent (Apfel)
Farbige Herbstreste #Fotomontag 21/49
6. Dezember 2021
Merino-Wollsocken von Wool Rockers
Merino-Wollsocken von Wool Rockers
3. Dezember 2021
Herbst und Scholle am 1. Advent bei Selzen
Herbst und Scholle #Fotomontag 21/48
29. November 2021
NDR-Moderator Philipp Schmidt (Copyright NDR Mischa Kreiskott)
Beim Wandern Herz und Kopf erleichtern – Gastbeitrag von Philipp Schmid
25. November 2021
Grünspecht im Biforium der katholischen Kirche Selzen
Grünspecht im Biforium der katholischen Kirche Selzen #Fotomontag 21/47
22. November 2021