Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Lüneburg bei Sonnenaufgang: Ilmenau, Lösegraben, Kreidebergsee und Rathaus

Eine Jogging-Runde zum Sonnenaufgang in Lüneburg mit Altstadt, Ilmenau, Lösegraben, Kreidebergsee, Liebesgrund, Rathaus und Marktplatz.

Am letzten Wochenende waren Manuela und ich für ein Treffen in Lüneburg. Den Samstagmorgen nutzte ich für einen 6 Kilometer langen SunriseRun (eine Jogging-Runde zum Sonnenaufgang).

Die Ründe führte mich von der Ecke Bardowicker Straße/Lüner Straße (wo wir eine Ferienwohnung hatten) zunächst über Kopfsteinpflaster durch die Altstadt bis zur Altentorbrücker Straße. Dort ging es über die Ilmenau und dann am Lösegraben entlang bis zur Polizei und danach rund um den Kreidebergsee. Zurück lief ich durch den Liebesgrund. Nach einem Abstecher zum Markt und zum Rathaus beendete ich die Tour am Startpunkt.

Beim Lauf hatte ich einen kleinen Rucksack auf, denn ich wollte bein einem der Bäckereien Brötchen fürs Frühstück holen. Doch es kam anders.

Lüneburg

Die Hansestadt Lüneburg (niederdeutsch Lünborg, Lümborg, englisch [veraltet] Lunenburg, lateinisch Luneburgum oder Lunaburgum, altsächsisch Hliuni, polabisch Glain) ist eine große Mittelstadt im Nordosten von Niedersachsen und eines von neun Oberzentren des Bundeslandes. Die Stadt an der Ilmenau liegt ungefähr 50 Kilometer südöstlich von Hamburg am Rande der Lüneburger Heide und gehört zur Metropolregion Hamburg.

(Seite „Lüneburg“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 26. September 2019, 12:28 UTC. (Abgerufen: 12. Oktober 2019, 18:48 UTC))

Mit etwa 75.000 Einwohnern ist Lüneburg eine angenehme kleine Stadt mit sehr viel Flair.

Altstadt

Die Altstadt von Lüneburg liegt über einem Salzstock. Dem Salz verdient die Stadt ihren Reichtum und ihren Status als Hansestadt zu einem wesentlichen Teil. Salz war viele Jahrhunderte ein wertvolles Gut. Die Altstadt wurde seit den 1970er Jahren restauriert. Aufgrund dieser Restaurierungen und dem idyllischen Flair ist die Lüneburger Altstadt eine Touristenattraktion. Insgesamt rund 1.300 Backsteinhäuser sind denkmalgeschützt.

Der Lauf durch die Altstadt war zwar schön, aber ich musste bei dem Kopfsteinpflaster sehr auf meinen Tritt achten.

Ilmenau

Bei meinem Lauf überquerte ich zwei Mal die Ilmenau, die durch Lüneburg fließt. Mit ihrem Quellfluss Stederau ist die Ilmenau 109 Kilometer lang. Sie wurde früher genutzt, um Salz und andere Güter zu befördern.

Lösegraben

Kurz nach Verlassen der Altstadt und Überqueren der Ilmenau lief ich am Lösegraben entlang. Der Weg am Lösegraben entlang ist ein paar Meter tiefer als die Straße darüber, so dass ich eigentlich von der Stadt da gar nichts mehr sah. Büsche, Bäume und kaum Geräusche aus der Stadt.

Der Lösegraben ist ein Ausweichgraben für die Ilmenau wenn diese zu viel Wasser führt. Jedes Jahr im Oktober wird die Ilmenau für etwa eine Woche trockengelegt. Dann wird das ankommende Wasser komplett durch den Lösegraben umgeleitet.

(Die Ilmenau und der Lösegraben – Lust auf Lüneburg)

Kreidebergsee

Weiter ging es an der Polizei und dem Behördenzentrum vorbei zum Kreidebergsee und einmal um ihn herum.

Kreidebergsee

Kreidebergsee

Der Kreidebergsee ein Naherholungsgebiet unmittelbar am Zentrum lüneburgs gelegen bietet eine schöne Möglichkeit einen Spaziergang im Grünen zu machen – hier bieten sich schöne Blicke auf die Kalksteilwände, und von den oberen Wegen gibt es einen Panoramablick auf Lüneburg.

Der Kreidebergsee entstand durch den Gipsabbau und wurde in den 80ern zu einem 14,5 ha großen Naherholungsgebiet umgewandelt.

(Der Kreidebergsee – Lüneburg erleben)

Auf der Nordseite ging es dann tatsächlich ein paar Meter hoch. Von oben hatte ich dann nicht nur einen guten Blick auf den See, sondern auch auf die gerade aufgehende Sonne.

Sonnenaufgang über dem Kreidebergsee

Liebesgrund

Vom Kreidebergsee lief ich zum westlichen Ende des Liebesgrunds.

Der Liebesgrund ist eine öffentliche Grünanlage im nördlichen Lüneburg, die an den Längsseiten von Hängen begrenzt ist.

(Der Liebesgrund – Lust auf Lüneburg)

Im Liebesgrund wählte ich dann den Weg auf dem Wall. Ich hoffte, da einen guten Blick auf die Sonne zu haben. Doch leider waren die Sonne und ich nicht hoch genug.

Rathaus

Also lief ich zum Startpunkt zurück und dann die Bardowicker Straße bis zum Rathaus.

Bardowicker Straße

Rathaus von Lüneburg

Als eines der herausragendsten Baudenkmale Norddeutschlands kann das historische Lüneburger Rathaus mit seiner berühmten Gerichtslaube, dem ehemaligen Ratssaal, der von einem unbekannten Meister gestaltet wurde, angesehen werden. Es wurde um 1230 begonnen, über die Jahrhunderte immer weiter ausgebaut und gilt als größtes mittelalterliches Rathaus Norddeutschlands. Im Rathausturm befindet sich ein Porzellanglockenspiel mit 42 Glocken aus Meißner Porzellan.

(Seite „Lüneburg“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 26. September 2019, 12:28 UTC. (Abgerufen: 12. Oktober 2019, 18:48 UTC))

Das Rathaus sieht nicht nur imponierend aus. Am Nachmittag waren wir darin mit einer Führung, die sich wirklich gelohnt hat.

Newsletter abonnieren

Mit "Blog-Beiträge" erhältst Du eine Benachrichtigung bei neuen Beiträgen im Blog. Mit den Chroniken bekommst Du monatlich für Rheinhessen Veranstaltungshinweise und Tipps sowie Infos zu Wandern, Genuss und Kultur.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.


Wochenmarkt

Eigentlich hatte ich vor, in einer Bäckerei Brötchen fürs Frühstück zu holen. Doch vor dem Rathaus war auf dem Marktplatz mit dem Luna-Brunnen ein Wochenmarkt. Mittwochs und Samstags ist auf dem Marktplatz von 7 bis 13 Uhr Wochenmarkt.

Wochenmarkt auf dem Lüneburger Marktplatz

Wochenmarkt auf dem Lüneburger Marktplatz

Auf dem Wochenmarkt holte ich drei Brötchen, Croissants, Donuts und ein Stückchen Käse für unser Frühstück. Anschließend lief ich die Bardowicker Straße zurück zum Startpunkt und unserer Ferienwohnung.

Käsebrötchen vom Lüneburger Wochenmarkt

Jogging-Runde oder Kurzwanderung

Die 6 Kilometer eignen sich sowohl für eine Jogging-Runde, als auch für eine Kurzwanderung. Es muss ja nicht gleich zum Sonnenaufgang sein. Wer sich ein wenig bewegen will, gewinnt hier einerseits erste Eindrücke von der Hansestadt. Andererseits ist man an der frischen Luft und ein bisschen in der Natur, und das nur wenige Meter vom Zentrum entfernt.

Zum Nachlaufen auf Outdooractive

Die Tour mit GPX-Datei zum Download gibt es auf Outdooactive: Lüneburg bei Sonnenaufgang.

About the author

Der Entspannende (* 14. April 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Berater und Autor | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Abhängiger | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Entspannende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Der Entspannende berichtet über Wandern, Genuss und Kultur. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Im Kolumnen-Blog Der Schreibende veröffentlicht er Subjektives aus Raum und Zeit. In den Sozialen Medien ist Der Entspannende aktiv auf Twitter als @DerEntspannende, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

Sonnenaufgang über dem Selztal - SunriseRun am Ostersonntag

Guten Morgen Rheinhessen – Carpe momentum im Selztal beim SunriseRun an Ostersonntag

Laufen aus dem Selztal zum Sonnenaufgang über Rheinhessen. Fantastisches Licht und klare Luft verschaffen mir einzigartige Momente.
Sonnenaufgang auf dem heidebedeckten Gipfel des Kahlen Pön (Hiking Barcamp 2019 Diemelsee/Willingen)

Der Kahle Pön bei Usseln – ideal zum Sonnenaufgang #SunriseRun

Der Kahle Pön bei Usseln (Willingen) mit seinen Heiden war das Ziel für einen gemeinsamen #SunriseRun mit Sandra Wickert am Sonntagmorgen vom Hiking Barcamp am Diemelsee / Willingen.
SunriseRun in den Weinbergen über dem Selztal (17.02.2019 bei Selzen)

Selztal im Nebel bei Sonnenaufgang #SunriseRun

Der #SunriseRun zum Sonnenaufgang über dem Selztal war heute wieder phantastisch - besonders, weil ich einen genialen Blick auf die Nebeldecke im Selztal hatte.

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Jogger, Wanderer, Ausflügler, Rumprobierer, Genießer, Rheinhessen- & Hawaii-Verrückter…

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur. Erfahre mehr über den Entspannenden.

Neue Beiträge

Sony RX100 IV und Panasonic Lumix FZ200
Wandern und Fotografieren
5. Dezember 2019
Bluetooth-Lautsprecher mit Ente im Badezimmer
Lang Lang & Co., Erkältung und Katzen in der Badewanne
30. November 2019
Sonnenaufgang überm Selztal an der Selzstellung
Die Selzstellung – das deutsche Verdun
22. November 2019
raw fish meat on brown chopping board (by Caroline Attwood on Unsplash)
Artifishal – wie ich lernte, keinen Lachs mehr zu essen
8. November 2019
Cabanossi-Topf mit Rotkohl, Karotten und Maronen (Cooking by Accident)
Cabanossi-Topf mit Rotkohl, Karotten und Maronen (Rezept)
14. Oktober 2019

Abonniere meine Newsletter

Mit "Blog-Beiträge" erhältst Du eine Benachrichtigung bei neuen Beiträgen im Blog. Mit den Chroniken bekommst Du monatlich für Rheinhessen Veranstaltungshinweise und Tipps sowie Infos zu Wandern, Genuss und Kultur.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.