Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Lokal einkaufen in Hofläden und Obstläden

In der letzten Zeit begannen wir, unsere Einkaufsgewohnheiten zu ändern. Zunehmend kaufen wir in Hofläden oder Obstläden in der Umgebung ein.

Es ist schon bequem, Obst und Gemüse im Supermarkt einzukaufen. Oder eben gleich alles Mögliche fürs Essen in einem Rutsch in den Einkaufswagen und dann in das Auto zu laden. Holt man sich die Lebensmittel in einzelnen Läden fährt man länger und weiter herum, und außerdem ist es dort meistens teuerer.

Dennoch kaufen wir zunehmend in einzelnen Läden ein und verbinden das mit Fahrten, die wir sowieso unternehmen. Manuela beispielsweise hält auf der Fahrt vom Büro nachHause in Klein-Winternheim an und kauft in Reinhildes Hofladen ein. Ich wiederum halte auf der Fahrt zwischen Nieder-Olm und Selzen in Zornheim und kaufe im Obsthof Zimmermann ein.

Und wenn wir Donnerstagnachmittags auf dem Markt in Selzen sind (klein, aber fein), dann kaufen wir dort Lebensmittel ein. Seit drei Wochen ist dort beispielsweise der Stenner Hofladen aus Mainz Bretzenheim. Außerdem ist dort ein Metzger- und ein Bäckerwagen. Gerade Metzger- und Bäckerläden gibt es in Rheinhessen in den Dörfern nur noch wenige. Gegen die Konkurrenz der Supermärkte mit ihren Metzgereien und Bäckereiketten ist es schwierig. Dennoch finden einzelne Familienbetriebe wie der „Herr der Brote“ in Hahnheim mit seiner Holzofenbäckerei Förster ihre Nische.

Insbesondere bei den Hof- und Obstläden haben sich Netzwerke entwickelt, in dem die einzelnen Läden ihre eigenen Produkte mit denen der Läden aus der Umgebung ergänzen. Dennoch ist die Auswahl meistens wesentlich kleiner als in den Supermärkten, und das Angebot ist sehr saisonal.

Also wird gekocht und gegessen, was es gerade gibt.

Beispielsweise gibt es nach einem Wochenmarkteinkauf in Selzen eben Kürbis-Sellerie-Gulasch.

  • Zwei Stangen Lauch, geschnipselt und im Topf gedünstet.
  • Mit Rotwein vom Paulinenhof aus Selzen abgelöscht.
  • Einen kleinen gewürfelten Hokkaido-Kürbis zugegeben.
  • Köcheln/simmern, bis der Kürbis etwas weich ist.
  • Eine kleine gewürfelte Sellerie-Knolle zugegeben.
  • Noch etwas köcheln.
  • Fertig.

Okay, ich gebe es zu: Ich habe dann doch noch etwas Rotwein zugegeben.

Kürbis-Sellerie-Gulasch
Kürbis-Sellerie-Gulasch
Kürbis-Sellerie-Gulasch
Kürbis-Sellerie-Gulasch
Kürbis-Sellerie-Gulasch
Kürbis-Sellerie-Gulasch
About the author

Ich bin Frank Hamm und als Der Entspannende entspanne ich bei Wandern, Genuss und Kultur. Als Der Schreibende halte ich Subjektives aus Raum und Zeit fest. Fachliches über Kommunikation, Kollaboration und Intranets findet Ihr im INJELEA-Fachblog. Beruflich bin ich Unternehmensberater für Kommunikation und Kollaboration. Außerdem bin ich unterwegs auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm. Auf Facebook bin ich frank.hamm. Mit „frank@derentspannende“ erreichst Du mich per E-Mail.

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Jogger, Wanderer, Ausflügler, Rumprobierer, Genießer, Rheinhessen- & Hawaii-Verrückter…

To boldly go where no man has relaxed before.

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur.

Erfahre mehr über den Entspannenden.

Abonniere meine Newsletter

In den Chroniken erhältst Du etwa alle vier Wochen Einblicke, Fundstücke und Veranstaltungstipps. Bei "Blog-Beiträge" erhältst Du ein Mal am Tag eine Nachricht, falls es neue Blog-Beiträge gibt.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.

Newsletter abonnieren

In den Chroniken erhältst Du etwa alle vier Wochen Einblicke, Fundstücke und Veranstaltungstipps. Bei "Blog-Beiträge" erhältst Du ein Mal am Tag eine Nachricht, falls es neue Blog-Beiträge gibt.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.