Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Hiwweltouren in Rheinhessen: Wandern und Genuss im Land der tausend Hügeln

Auf den neun Hiwweltouren (für Nicht-Rhoihesse: „Hügeltouren“) in Rheinhessen erlebst Du beim Wandern die Region Rheinhessen, das Land der Tausend Hügel und der Reben und Rüben. Die Hiwweltouren sind Prädikatswanderwege, auf ihnen lernst Du viel über die Geschichte und das Land des Genussvolks Rheinhessen.

Mit den in 2017 neu hinzugekommenen fünf Hiwweltouren gibt es insgesamt neun Hiwweltouren in Rheinhessen. Die neun Hiwweltouren führen zwischen 6,8 und 13,2 Kilometer durch weite Hügellandschaften, gepflegten Weinbau und einladende Winzerorte. Sie lassen sich gemütlich oder ambitioniert wandern oder auch per Trailrunning erkunden. Die Hiwweltouren sind eine gute Gelegenheit, die Hügellandschaft Rheinhessen zu erkunden und kennenzulernen.

Die Hiwweltouren werden von Rheinhessen-Touristik in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Touristik-Organisationen und Leistungsträgern erschlossen. Dementsprechend sind alle Touren auf Rheinhessen.de gelistet und beschrieben. Erfreulich für „Online-Wanderer“: Alle Touren gibt es auf Outdooractive inklusive Download als GPX-Datei.

Vom Rhein-Main-Gebiet aus sind die Hiwweltouren recht schnell zu erreichen. Selbst zu den Hiwweltouren im Westen Rheinhessens braucht man nicht lange.

Einige Winzer nutzen inzwischen die Hiwweltouren, um den Wanderern kulinarische Genüsse wie Wein und rheinhessische Tapas anzubieten.

Hiwwel is rhoihessisch

„Hiwwel“ ist rheinhessischer Dialekt und bedeutet „Hügel“. Ach ja, „rhoihessisch“ is aach rhoihessiche Dialekt.

Der Rheinhessische Dialekt, kurz auch Rheinhessisch, wird im Dreieck Bingen am Rhein – Mainz – Worms gesprochen. Er gehört zur westmitteldeutschen Sprache und wird innerhalb dieser dem Rheinfränkischen zugeordnet. Im südwestlichen Bereich (Alzey bis Worms) ist eine leicht pfälzische, im nordöstlichen Gebiet Richtung Mainz eine südhessische Tonfärbung möglich.

[…]

Aus historischen Gründen hat das Rheinhessische viele französische Einschläge (Nasal- und Nuschellaute), denn Rheinhessen wurde im Verlauf der französischen Revolutionskriege sogar Teil Frankreichs (siehe Département Donnersberg). Ebenso gibt es starke jüdische Einflüsse.

(Seite „Rheinhessischer Dialekt“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 14. Oktober 2017, 09:02 UTC. (Abgerufen: 9. Mai 2018, 05:40 UTC))

Hiwweltour Aulheimer Tal (13,2 km)

Fernblick auf den Trullo auf dem Adelberg bei Flonheim

Die Hiwweltour Aulheimer Tal liegt in der Rheinhessischen Schweiz und hieß früher Rheinhessen-Runde (siehe mein Bericht „Rheinhessen-Runde bei Flonheim mit Küstenweg„). Eine Einstiegsstelle ist der Parkplatz an der Geistermühle, von wo aus sie auf der Höhe an Uffhofen, Flonheim, Bornheim, Lonsheim vorbei führt und auf der Höhe wieder zurück zum Trullo auf dem Adelberg und dann zum Parkplatz führt. Sie ist eine reichhaltige Strecke mit stillgelegter Bahnstrecke, Steinbrüchen, Türmen, Wald, Windrädern und dem Trullo.

Für das Rheinhessen-Magazin (Printmagazin) erstellte ich Fotos und schrieb ich einen Artikel, der auch im Rheinhessen-Blog erschien: „Ein Wandertag in Flonheim und auf der Hiwweltour Aulheimer Tal„. In den Ortschaften an der Hiwweltour gibt es einige Einkehrmöglichkeiten und interessante Sehenswürdigkeiten.

Weitere Informationen:

Hiwwelrast

Auf der Tour selbst gibt es die Hiwwelrast, an der abwechselnd 17 Winzer am Bornheimer Kuckucksturm ausschenken. Weitere Informationen gibt es auf der Website Hiwwelrast („Wenn die Fahne hängt – wird ausgeschenkt!“)  und auf der Hiwwelrast-Seite auf Facebook.

Flonheimer Trullo auf dem Adelberg

Sonnenaufgang am Trullo auf dem Adelberg bei Flonheim
Sonnenaufgang am Trullo auf dem Adelberg bei Flonheim

Der Trullo ist einer der vielen Trulli in Rheinhessen. Trullo? Trulli? Weinbergshäuschen ohne Holzdach sondern … mehr dazu erfährst Du im Interview mit dem Kultur- und Weinbotschafter Thomas Huckle im Beitrag „Der Trullo von Flonheim: Die Wiege der Sonne #12SunriseRheinhessen„.

Im April findet dort das jährliche „Trullo in Flammen“ statt, eine Weinwanderung mit mehreren Stationen, Wein und Kulinarik.

Hiwweltour Bismarckturm (10,3 km)

Die Hiwweltour Bismarckturm liegt oberhalb der Stadt Ingelheim, berührt kurz die Gemeinde Gau-Algesheim und verläuft ein Stück am Rand der Gemeinde Appenheim, bevor sie wieder auf der Höhe zurück zum Bismarckturm zurückführt.

Gau-Algesheim

Ich selbst bin die Hiwweltour Bismarckturm nicht gewandert sondern gejoggt („Hiwweltour Bismarckturm Ingelheim – gejoggt und nicht gewandert„):

Die Hiwweltour Bismarckturm bietet viele Panoramablicke und eine abwechslungsreiche Tour auf seinen 10,3 Kilometern. Viele Wege und Pfade laden dazu ein, die Tour auch einmal joggend und nicht wandern zurückzulegen.

Weitere Informationen:

Bergrestaurant Waldeck mit Tigern

Am Ende lockt als Einkehrmöglichkeiten das Bergrestaurant Waldeck am Bismarckturm mit dem angrenzenden Tiger-Garten Waldeck.

Tisch des Weines der Hundertguldenwinzer

Winzerausschank der Hundertguldenwinzer

Auf der Strecke gibt es oberhalb von Appenheim den Tisch des Weines der Hundertguldenwinzer (Hundertgulden = Weinlage). Dort

findet in den Sommermonaten immer am zweiten Sonntag im Monat ein Ausschank statt, bei denen immer zwei Hundertguldenweingüter ihre Weine ausschenken und es auch Kleinigkeiten von dem Restaurant Hundertguldenmühle, Eva Eppard oder von der Mühlenschänke Familie Heucher gibt.

Informationen zum Ausschank und Terminen gibt es auf der Hundergulden-Website (runterblättern!) oder auf der Facebookseite „Hiwweltour Appenheim„.

Hiwweltour Eichelberg (11,3 km)

Die Hiwweltour Eichelberg bietet bei im Westen Rheinhessens neben beeindruckenden alten Steinbrüchen auch  knorrige Kiefernwälder sowie eine weitläufige Wiesen- und Weinbergslandschaft.

Weitere Informationen:

Hiwweltour Heideblick (10,0 km)

Tatsächlich hat Rheinhessen mehr zu bieten als Reben und Rüben. Diese Hiwweltour rund um Siefersheim und Neu-Bamberg bietet eine Heidelandschaft, kultivierte Weinberge, wild-romantische Felspartien und atemberaubende Ausblicke.

Winzeralm

Die Winzeralm von Siefersheim ist das i-Tüpfelchen der Hiwweltour Heideblick. Dort findet jeder Wanderer und Radfahrer einen Rastplatz zur Erholung und der Premiumblick über die Weinkulturlandschaft macht den Zwischenstopp zu einem Highlight. Vor Ort wird jeder Gast mit Rebensaft der Winzer und kleinen Snacks versorgt.

(Rheinhessen.de: Winzeralm)

Von Mai – Oktober, Samstag und Sonntag von 13 – 18 Uhr. Bei Temperaturen über 30°C machen wir hitzefrei! Neben Traubensaft und Wein werden auch kleine Snacks gereicht.

(Weingut Zimmermann: Die Winzeralm, auch mit aktuellen Änderungen)

Bewirtungsstation Biggsestick.komm

Mit biggsestick.komm erwartet die Wanderer an jedem ersten Sonntag im Monat und an Feiertagen ab 11 Uhr eine weitere Bewirtungsstation entlang der Hiwweltour Heideblick. Genießen Sie am Tisch des Weines bei herzhaften Kleinigkeiten eine sensationelle Rundumsicht!

Informationen und Öffnungszeiten auf der Seite Wanderwege von der Gemeinde Siefersheim sowie auf der Facebook-Seite Biggsestick.komm (Biggsestick = Büchsenstück).

Weitere Informationen:

Hiwweltour Neuborn (8,1 km)

Die Hiwweltour Neuborn liegt bei Wörrstadt (zwischen Mainz und Alzey) und besticht mit Fernblicken, naturnahen Wanderwegen durch Weinbergen und Waldabschnitten sowie dem pittoresken Ortskern von Rommersheim (Ortsteil von Wörrstadt)

Weitere Informationen:

Waldgaststätte Neuborn

Die Waldgaststätte bietet mit einer kleinen Karte allen Wanderern und Ausspannern eine angenehme Einkehr. Für Gruppen öffnet die Waldgaststätte auch außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten (normalerweise Freitag bis Sonntag, mittags bis abends) an.

Informationen und Öffnungszeiten: Waldgaststätte Neuborn.

Hiwweltour Stadecker Warte (9,8 km)

Stadecker Warte über den Weinbergen
Stadecker Warte über den Weinbergen

Die Hiwweltour Stadecker Warte lädt ein zum aktiven Erleben von Wein und Weinanbau in den Hängen der Weinberge über Stadecken, einer Gemeinde zwischen Nieder-Olm und Ingelheim.

Weitere Informationen:

Hiwweltour Tiefenthaler Höhe (12,3 km)

Hiwweltour Tiefenthaler Höhe
Hiwweltour Tiefenthaler Höhe

Die Hiwweltour Tiefenthaler Höhe im Westen von Rheinhessen ist eine abwechslungsreiche Rundwanderung mit Wald und Weitblick in der Rheinhessischen Schweiz. Weit ab von Hektik und Stress (also noch mehr weitab als sonst in Rheinhessen) lässt sich die Natur genießen. Manuela und ich wanderten die Tour im letzten Jahr und waren trotz (oder wegen) des matschigen Wetters begeistert.

Weitere Informationen:

Hiwweltour Westerberg (11,8 km)

Schwabenheim an der Selz
Schwabenheim an der Selz

Die Hiwweltour Westerberg bei Ingelheim, Groß-Winterheim und Schwabenheim führt an der Selz entlang durch Wiesen sowie in den Weinbergen mit Blick auf das Selztal und die Gemeinden. Es ist eine

… landschaftlich abwechslungsreiche Wanderung, die Natur, Kultur, Geschichte und Wein nahtlos verbindet.

Weitere Informationen:

Hiwweltour Zornheimer Berg (6,8 km)

Blick ins Selztal - Hiwwelroute Zornheimer Berg

Selzstellung - Hiwwelroute Zornheimer Berg

Hach, die Hiwweltour Zornheimer Berg ist meine Hausstrecke. Sie ist eine etwa 7 Kilometer kurze, aber abwechslungsreiche Wandertour über dem Selztal mit Einblicken und Ausblicken auf Flora, Fauna und Geschichte der Region Rheinhessen. Sie führt zwischen den Gemeinden Zornheim, Selzen und Hahnheim durch Weinberge, Obstwiesen und Naturschutzgebiete. Lasse Deinen Blick über das Selztal schwenken, und bei guten Wetter erblickst Du die Skyline von Frankfurt.

Weitere Informationen:

SunriseRun über dem Selztal

Sonnenaufgang überm Selztal an der Selzstellung
Sonnenaufgang überm Selztal an der Selzstellung

Ich liebe es, bei und zum Sonnenaufgang zu joggen. Von Selzen aus sind es je nach Strecke zwischen 25 und 45 Minuten bis zur Selzstellung, dem dritten Festungswall rund um das Mainzer Bollwerk. Von hier oben aus habe ich Wahnsinnsblicke auf die Sonne, das Selztal und die Weinbergshänge.

Sieben-Sonnen-Lauf überm Selztal im Land der tausend Hügel #SunriseRun

Alle Hiwweltouren auf einer Karte

Auf Outdooractive habe ich alle neun Hiwweltouren für eine Karte auf die Liste „Hiwweltouren in Rheinhessen“ gepackt:

Hiwwel-Route: Ein Radweg durch Rheinhessen von Bingen nach Worms

Mit einem ähnlichen Namen gibt es auch einen Radweg in Rheinhessen, die Hiwwel-Route:

Wer Rheinhessen in seiner ganzen Vielfalt kennen lernen möchte, der durchquere die Weinregion auf der ca. 160 Kilometer langen Hiwwel-Route. Weitgehend abseits der Straßen führt der Radweg über Wirtschaftswege und verbindet die Städte Worms, Alzey, Mainz, Ingelheim und Bingen mit der rheinhessischen Hügellandschaft.

(Gastlandschaften – Hiwwel-Route: Radweg durch Rheinhessen)

Die Hiwwel-Route verläuft oft in Tälern oder an Gewässern wie der Selz entlang, deswegen ist sie nicht so „hochhügelig“ wie manche der Hiwweltouren.

Die Hiwwel-Route greift vornehmlich auf asphaltierte Wirtschafts- und Radwege zurück. Die Strecke ist auf ca. 152 km asphaltiert bzw. betoniert, die restlichen 14 km verlaufen – in mehreren kleinen Teilstücken – auf wassergebundenen Schotterwegen. Der größte Teil der Strecke ist eben bis leicht hügelig.

(Seite „Hiwwel-Route“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. Februar 2018, 13:46 UTC. (Abgerufen: 9. Mai 2018, 05:02 UTC))

Auf Rheinhessen.de gibt es eine Themenseite „Radfahren in Rheinhessen„. Da Radtouren zunehmend mit einem Pedelec oder E-Bike absolviert findest Du dort auch Informationen über „Mit dem E-Bike unterwegs“ inklusive vorhandener Ladestationen.

About the author

Ich bin Frank Hamm und als Der Entspannende entspanne ich bei Wandern, Genuss und Kultur. Als Der Schreibende halte ich Subjektives aus Raum und Zeit fest. Fachliches über Kommunikation, Kollaboration und Intranets findet Ihr im INJELEA-Fachblog. Beruflich bin ich Unternehmensberater für Kommunikation und Kollaboration. Außerdem bin ich unterwegs auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm. Auf Facebook bin ich frank.hamm. Mit „frank@derentspannende“ erreichst Du mich per E-Mail.

Leave a Reply