Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Festtagsprogramm 2022: Filme, Konzerte und Opern zum Jahreswechsel

Eine vollkommen willkürliche Auswahl von Filmen, Konzerten und Opern bei den Fernsehsendern des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und aus ihren Mediatheken für den Jahreswechsel 2022/2023.

Es ist wieder Zeit für etwas Kultur beim Entspannenden. Ich habe mir das Programm für die Feiertage und den Jahreswechsel angeschaut und ein paar Tipps gefunden. Einiges ist selbstverständlich, manches sogar geradezu verpflichtend. Dazu gehören Filmklassiker (auch bekannt als „olle Kamellen“) und neue Klassiker wie „die Frau des Nobelpreisträgers“, Konzerte von Symhphonien bis Rock, und sogar ein paar Opern. Wer gerne Opern schaut und hört, den verweise ich gerne zusätzlich auf ARTE Concert, Saison ARTE Opera und Operavision. Gelegentlich gibt es auch welche bei 3Sat.

Tipp: Gelegentlich aktualisiere ich die jeweiligen Hinweise um den Downloadlink.

Natürlich gibt es „Alle Jahre wieder“ die Häppchen aus der TV-Geschichte mit Ekel, Heinz, Lametta sowie Miss Sophie mit ihren Freunden Mr. Winterbottom, Mr. Pommeroy, Admiral von Schneider und Sir Toby sowie ihrem Butler James. Der kleine Lord ist auch wieder dabei. Zum ersten Mal werde ich mir eine schöne Bescherung mit Hubert und Staller reinziehen.

Wer sich die Straßenfeger von Edgar Wallace zurückwünscht, dem hilft ZDFNeo.

3Sat hat dieses Jahr Thementage wie einen Westerntag, einen Tag voller Ritter und Musketiere sowie einen Augsburger-Puppenkisten-Tag. Außerdem gibt es Serienklassiker wie Lederstrumpf oder Tom Sawyers und Huckleberry Finns Abenteuer. Wie jedes Jahr bietet 3Sat an Silvester das traditionelle „Pop around the clock“.

An Neujahr gibt es jede Menge Konzerte, darunter auch das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, zu dem wir uns auf der Couch lümmeln werden.

Zum Abschluss habe ich noch einen wunderbaren Film am 4. Januar, in dem es um „Ziemlich beste Freunde“ geht. Und der auch so heißt.

Harfenspielerin - Weihnachtsbaum 2021
Harfenspielerin – Weihnachtsbaum 2021

Inhaltsverzeichnis

MediathekViewWeb

Vieleder Konzerte oder Opern gibt es zum Download, gelegentlich auch Filme. Manche Aufnahmen sind nur wenige Tage online, manche ein paar Monate, manche sogar länger. Für mich hat sich zum Download die Seite MediathekViewWeb bewährt. Dort lassen sich die Videos in unterschiedlichen Qualitäten herunterladen, möglicherweise sind sie auch schon vor der TV-Ausstrahlung verfügbar. Gelegentlich gibt es auch mehrere Versionen, da Sendungen verkürzt wiederholt werden (dann beispielsweise mit 107 statt 84 Minuten), oder es Filme zusätzlich mit Untertiteln oder in Originalsprache.

Wenn ich ein Konzert etc. nicht „live“ sehen kann, es aber nicht verpassen will, dann lade ich mir oft das Video kurz danach herunter. Dann passiert es mir nicht, dass das Video nicht mehr verfügbar ist, wenn ich später irgendwann wieder dran denke.

Freitag, 16. Dezember

22:25 Open Range – Weites Land, 3Sat

Mit Robert Duvall, Kevin Costner, Annette Bening.

Boss Spearman zieht mit dem schweigsamen Gefährten Charley Waite seit vielen Jahren durch den Westen. Als „Freegrazer“ weidet er sein Vieh auf Land, das saftiges Gras bietet und allen gehört.

Samstag, 17. Dezember

15:35 Yellowstone – Park der Extreme (1&2), ARTE

Der älteste Nationalpark der Welt unter Extrembedingungen: Yellowstone im Winter. Nur die widerstandsfähigsten Parkbewohner überdauern die kalte Jahreszeit an diesem Ort mit den spektakulären Landschaften, wo Feuer und Eis aufeinandertreffen. Grizzlys, Wölfe und Pumas kämpfen um die Spitze der Nahrungskette und damit ums Überleben.

Online bis 15. Januar 2023.

20:15 Jolanthe und der Nussknacker – Wiener Volksoper 2022, 3Sat

Musiktheater für die ganze Familie, mit Tanz und Gesang, fantasievollen Kostümen, einem siebenköpfigen Mäusekönig im Schnee und einem utopischen Ende!

Online bis 16. Januar 2023.

Sonntag, 18. Dezember

17:55 Christmas@Home, ARTE

Die Erfolgsreihe Hope@Home, mit der ARTE während der Corona-Lockdowns Konzerte aus Daniel Hopes Wohnzimmer gesendet hat, kehrt 2022 für ein Weihnachtsspecial zurück. Zu seinen Gästen zählen diesmal der legendäre britische Musiker und Komponist Sting, die südafrikanische Opernsängerin Golda Schultz, der argentinisch-britische Gitarrist Dominic Miller sowie das Leonkoro Quartett.

Online ab 11. Dezember.

20:15 African Queen, ARTE

Klassiker mit Humphrey Bogart und Katharine Hepburn.

Nachdem die Missionsstation ihres Bruders im afrikanischen Dschungel zu Beginn des Ersten Weltkriegs zerstört wurde, lässt sich die englische Missionarin Rose von dem trinkfreudigen Schmuggler Charlie auf seinem Schiff, der „African Queen“, mitnehmen …

Montag, 19. Dezember

00:10 Der Widerspenstigen Zähmung, ARTE

Einen festen Platz in der Ballettgeschichte sicherte sich John Cranko durch drei abendfüllenden Handlungsballette, die er für das Stuttgarter Ensemble choreographierte. Teil 3, „Der Widerspenstigen Zähmung“ nach William Shakespeare, wurde pandemiebedingt ins Jahr 2022 verschoben und ist nun auf ARTE zu sehen.

Online bis 16. Januar 2023.

20:15 Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt, 3Sat

Im Frühjahr 2013 brechen Gwendolin und Patrick zu einer Reise um die Welt auf, mit dem Vorsatz, nicht zu fliegen. Voller Erfahrungen kehren sie nach 100 000 Kilometern im Sommer 2016 zurück.

Online, Endtermin nicht bekannt.

Mittwoch, 21. Dezember

13:10 bis 19:00 Tom Sawyers und Huckleberry Finns Abenteuer, 3Sat

Tom Sawyer und Huckleberry Finn, zwei unzertrennliche Freunde, leben in einem Städtchen am Mississippi. Beim Herumstromern werden sie zufällig Zeugen eines Mordes, den Indianer-Joe begeht.

Folgen 1 bis 4.

Online bis 26. Juni 2023.

Donnerstag, 22. Dezember

13:00 – 19:00 Lederstrumpf – Der Wildtöter, 3Sat

Nat Bumppo hat das Tal, in dem er aufgewachsen ist, verlassen, weil ihn die unbekannten Wälder und Seen anziehen. Damit beginnt eine Serie von dramatischen Abenteuern.

Folgen 1 – 4.

05:00 Symphonie Nr. 1 “Winterträume” – Tschaikowsky, ARTE

Es war Nikolai Rubinstein, der im Februar 1868 in Moskau Tschaikowskys symphonischen Erstling mit großem Erfolg uraufführte. Überliefert ist, dass den Komponisten sein symphonisches Debüt unendliche Mühe gekostet hat. All das ist dem melodieseligen Werk aus unserer heutigen Perspektive nicht anzumerken. Es spielt das Gewandhausorchester Leipzig.

Bereits online, bis 9. Januar 2023.

Freitag, 23. Dezember

13:10 – 19:00 Die Schatzinsel, 3Sat

Bristol im 18. Jahrhundert: In dem alten Gasthof seiner Eltern erlebt Jim Hawkins seine Jugend. Er muss früh helfen und kennt mit 17 Jahren noch nicht einmal die große Hafenstadt Bristol.

Folgen 1 – 4. Bereits online.

20:15 Der kleine Lord, Das Erste

Mit Alec Guinness als Earl of Dorincourt  und Ricky Schroder als Ceddie Errol „Lord Fauntleroy“.

Der achtjährige Ceddie Errol lebt zu Beginn des Jahrhunderts mit seiner verwitweten Mutter in bescheidenen Verhältnissen in New York. Eines Tages taucht Mr. Havisham, ein Abgesandter des Earl of Dorincourt, bei Mrs. Errol auf. Der Earl ist Ceddies Großvater; der Junge kennt ihn aber nicht, denn der adelsstolze alte Herr hatte sich seinerzeit von seinem Sohn Cedric losgesagt, als dieser eine Amerikanerin heiratete. Da inzwischen alle seine Söhne tot sind, wünscht Ceddies Großvater, dass sein Enkel nach England kommt, damit er als Erbfolger auf Schloss Dorincourt eine standesgemäße Erziehung erhält.

Zu diesem Film wird kein Video angeboten. Wiederholung am Montag, 26. Dezember um 15:50 Uhr.

20:15 Die Reise ins Ich, ARTE

Mit Dennis Quaid, Martin Short, Meg Ryan.

Eigentlich wäre Tuck, ehemaliger Top-Pilot der United States Navy, ein cooler Typ, wenn er nicht so viel trinken und sich weniger als Frauenheld aufspielen würde. Notgedrungen arbeitet er als Versuchskaninchen in einem Labor für Miniaturisierung … – Amüsante und wendungsreiche Sciencefiction-Komödie (1986, Regie: Joe Dante) mit ausgezeichneten Spezialeffekten.

23:40 Chilly Gonzales – A Very Chilly Christmas Special, ARTE

Der Pianist, Entertainer und Grammy-Gewinner Chilly Gonzales spielt in diesem „Weihnachts-Special“ traditionelle Weihnachtslieder und neue Pop-Standards. Aber kein Weihnachten ohne Familie, deshalb hat Gonzales seine musikalische Gang eingeladen, um mit ihnen ein besonderes Fest zu feiern. Denn nur gemeinsam können sie dem Weihnachtsmann aus seiner drohenden Depression helfen.

Samstag, 24. Dezember (Heiligabend, „Alle Jahre Lametta”)

Familie Heinz Becker – Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder ist die vierte Folge der dritten Staffel der deutschen Comedy-Fernsehserie Familie Heinz Becker. Seit ihrer Erstausstrahlung am 19. Juli 1994 im Ersten wird sie alljährlich zu den Feiertagen im Ersten und den Dritten Fernsehprogrammen wiederholt. Seither wird Alle Jahre wieder als Kult oder „moderner Weihnachtsklassiker“ deklarier.

(Seite „Familie Heinz Becker – Alle Jahre wieder“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 5. November 2022, 23:52 UTC)

  • 15:30 Das Erste
  • 17:15 SWR
  • 22:40 SWR
  • 22:50 WDR
  • 25. Dezember, 13:40 BR

Weihnachten bei Hoppenstedts

Weihnachten bei Hoppenstedts ist der Titel der vierzehnten Folge der Fernsehserie Loriot in der Schnittfassung von 1997. Sie stellt eine auf etwa 25 Minuten gekürzte Überarbeitung der sechsten Folge der Originalserie Loriot von 1978 dar. Erstmals wurde Weihnachten bei Hoppenstedts vom Ersten am 29. Juli 1997 ausgestrahlt.

(Seite „Weihnachten bei Hoppenstedts“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 1. August 2021, 08:15 UTC.)

  • 15:05 Das Erste
  • 16:50 SWR
  • 22:15 SWR
  • 23:20 WDR
  • 25. Dezember, 14:10 BR

17:30 Christmas in Vienna, ARTE

Das traditionelle Weihnachtskonzert aus dem Wiener Konzerthaus versammelt auch in diesem Jahr wieder nationale und internationale Sängergrößen: Rolando Villazón, Jamie Barton und Katharina Konradi singen Weihnachtslieder aus aller Welt. Mit dabei: Das Streicher-Duo Bartolomey-Bittmann, die Wiener Singakademie und die Wiener Sängerknaben.

18:30 Hubert und Staller – Eine schöne Bescherung, Das Erste

Kurz vor Heilig Abend noch eine gute Tat vollbringen, das ist eine Aufgabe für Hubert und Staller! Sie besuchen Rentnerin Hannelore Eissner, die seit einem Jahr ihren Rundfunkbeitrag nicht gezahlt hat. Damit die 85-Jährige keinen Ärger bekommt, hat das Revier für die Seniorin den fehlenden Betrag gesammelt. Allerdings kann sich die Seniorin über die Spende der Polizei nicht mehr freuen – sie sitzt mumifiziert in ihrem Sessel und das schon seit geraumer Zeit. Schnell stellt sich heraus: Die Weihnachtsdeko im Haus der Seniorin ist vom letzten Weihnachtsfest!

Wiederholung am Montag, 26. Dezember um 01:40 Uhr.

20:15 Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium, 3Sat

2022 wird der neue Leipziger Thomaskantor, der Schweizer Dirigent Andreas Reize, als 18. Nachfolger Johann Sebastian Bachs das gesamte „Weihnachtsoratorium“ zur Aufführung bringen. Wenn es ein Werk gibt, das alle Facetten weihnachtlichen Musizierens ausleuchtet, dann dieses. Die Musik strahlt über die Zeiten hinweg in die ganze Welt. In den beiden Hauptkirchen St. Nikolai und St. Thomas erklang der sechsteilige Kantatenzyklus zu den Festtagen zwischen dem 25. Dezember 1734 und dem 6. Januar 1735 erstmals. Mit Christina Landshamer (Sopran), Elvira Bill (Alt), Benedikt Kristjánsson (Tenor) und Konstantin Krimmel (Bass).

21:45 Die Feuerzangenbowle (1944), Das Erste

Vier alte Herren erinnern sich bei einer dampfenden Feuerzangenbowle vergnügt an die Streiche ihrer Schulzeit. Dem Jüngeren ihrer feucht-fröhlichen Runde, Dr. Johannes Pfeiffer, ist ihre prustende Heiterkeit allerdings unverständlich: Der Ärmste war nie auf einer Schule, sondern hatte nur einen Hauslehrer. Um ihm nachträglich zu zeigen, was ihm damit entgangen ist, heckt man gemeinsam einen verrückten Plan aus.

22:45 Christmas in Vienna – Glanzlichter , 3Sat

Das traditionelle Weihnachtskonzert bezaubert alljährlich mit klassischer und populärer Weihnachtsmusik aus aller Welt. – Die berührendsten Programmhöhepunkte des Wiener Weihnachtskonzerts.

Montag, 26. Dezember (2. Feiertag)

Am 26. und 27. Dezember gibt es bei ARTE Ritter und Musketiere.

13:30 D’Artagnans Tochter, ARTE

Eloïse (Sophie Marceau), die Tochter des berühmten Musketiers d’Artagnan, wächst wohlbehütet in einem Kloster auf. Doch als der jungen Frau ein blutverschmiertes Papier in die Hände fällt, vermutet sie Verschwörung auf höchster Ebene. Als Mann verkleidet sucht sie ihren Vater auf … – Bertrand Taverniers starbesetzter Film bekam 1995 zwei César-Nominierungen.

Wiederholung um 23:30.

15:35 Die Ritter der Tafelrunde, ARTE

Mit Robert Taylor (Sir Lancelot), Ava Gardner (Königin Guinevere), Mel Ferrer (König Artus), Anne Crawford (Fee Morgan).

Der tapfere Edelmann Sir Lancelot (Robert Taylor) schließt sich Ritter Artus (Mel Ferrer) an, den er zutiefst bewundert. Artus besiegt die wilden Stämme des Landes und wird König des vereinten Englands. – Der aufwendige und dramatische Abenteuerfilm (1953) mit Starbesetzung ist ein handwerklich glänzend gemachtes Stück Unterhaltungskino.

20:15 Die drei Musketiere, ARTE

Mit Richard Chamberlain (Aramis), Raquel Welch (Constance de Bonacieux), Geraldine Chaplin (Anna von Österreich), Christopher Lee (Rochefort), Michael York (D’Artagnan), Oliver Reed (Athos), Frank Finlay (Porthos), Charlton Heston (Richelieu), Faye Dunaway (Milady de Winter).

Im 17. Jahrhundert herrschen in Paris Intrige, Betrug und Verschwörung. König Ludwig XIII. hat beinahe seine ganze Macht verloren. Er und seine Ehefrau Anna von Österreich können sich nur auf die Treue einer Handvoll Menschen stützen … – Der wohl bekannteste Musketier-Film überhaupt. Regie: Richard Lester. Mit Raquel Welch.

Online verfügbar vom 26. Dezember 2022 bis 01. Januar 2023.

Wiederholungen:

  • Freitag, 30. Dezember 2022 um 13.30 Uhr
  • Mittwoch, 4. Januar 2023 um 14.15 Uhr
  • Dienstag, 17. Januar 2023 um 14.15 Uhr

22:00 D’Artagnan, Musketier im Dienst des Sonnenkönigs (Dokumentation), ARTE

Wer kennt nicht d’Artagnan, den schneidigen „vierten Musketier“, der durch Alexandre Dumas‘ Erfolgsroman „Die drei Musketiere“ weltweit zur Legende wurde? Weniger bekannt ist, dass d’Artagnan wirklich existiert hat. Die Biografie der realen historischen Figur ist sogar noch faszinierender als die ihres fiktionalen Doppelgängers …

Online bis 07. Februar 2023.

Wiederholungen:

  • Mittwoch, 4. Januar 2023 um 16.00 Uhr
  • Sonntag, 15. Januar 2023 um 11.00 Uhr

23:25 Die Frau des Nobelpreisträgers, Das Erste

Mit Glenn Close als Joan Castleman und Jonathan Pryce als John Castleman

Der amerikanische Schriftsteller Joe Castleman bekommt mitten in der Nacht einen langersehnten Anruf: Die Schwedische Akademie hat ihn als Literaturnobelpreisträger ausgewählt! Seine Frau Joan sieht darin auch die Anerkennung ihres Lebenswerks an seiner Seite, für das sie einst als hochbegabte Nachwuchsautorin eigene Ambitionen hintangestellt hat.

Dienstag, 27. Dezember

08:25 – 20:15 Amerikas Flüsse und Amerikas Naturwunder, 3Sat

20:15 Die vier Musketiere – Die Rache der Mylady, ARTE

Mit Michael York (D’Artagnan), Oliver Reed (Athos), Richard Chamberlain (Aramis), Jean-Pierre Cassel (Ludwig XIII.), Raquel Welch (Constance de Bonacieux), Christopher Lee (Rochefort), Geraldine Chaplin (Anne von Österreich), Faye Dunaway (Milady), Charlton Heston (Richelieu), Frank Finlay (Porthos).

Richard Lesters zweiter Teil (1974) seiner Musketier-Trilogie nach der Romanvorlage von Alexandre Dumas: 15 Jahre sind inzwischen vergangen. Mylady de Winter intrigiert weiterhin im Interesse des berüchtigten Kardinals Richelieu und in ihrem eigenen am Hofe Ludwigs des XIII. Die nunmehr vier Musketiere haben alle Hände voll zu tun, die infamen Ränkespiele zu hintertreiben.

Online verfügbar vom 27. Dezember 2022 bis 02. Januar 2023.

Wiederholungen:

  • Freitag, 30. Dezember 2022 um 15.15 Uhr
  • Dienstag, 10. Januar 2023 um 14.16 Uhr

Mittwoch, 28. Dezember

Bei 3Sat gibt es ab 14:35 Uhr Klassiker der der Augsburger Puppenkiste.

08:50 – 13:10 Die Schatzinsel, 3Sat

Bristol im 18. Jahrhundert: In dem alten Gasthof seiner Eltern erlebt Jim Hawkins seine Jugend. Er muss früh helfen und kennt mit 17 Jahren noch nicht einmal die große Hafenstadt Bristol.

Folgen 1 – 4.

14:35 – 16:40 3:0 für die Bärte, 3Sat

Eingebettet zwischen vier sanften Hügeln liegt Tansibor, die Hauptstadt des Wunderlandes. Die Bewohner sind klein und überaus liebenswürdig. Die Männer tragen lange Bärte, die Frauen Haare bis zum Boden. Regiert werden sie vom „Vizekönig“. Er hält mit dem Feenmeister, dem Hexenmeister, dem Zaubermeister und dem Admiral eine Sitzung ab. Denn alle sind betrübt, weil die Menschenkinder nicht mehr den Weg ins Wunderland finden.

Folgen 1 – 4.

17:05 – 18:20 Bill Bo und seine Kumpane, 3Sat

Die Geschichte „Bill Bo und seine Kumpane“ berichtet von den Abenteuern eines raubeinigen Gesellen, der mit seiner Bande plündernd und raubend durch die Lande zog. Die Bande überfüllt das Wirtshaus „Zum friedlichen Esel“ und schmiedet dort einen Plan, wie sie die Burg Dingelstein, die gegenüber dem Wirtshaus im Fluss auf einer kleinen Insel liegt, erobern kann. Die Räuber haben aber nicht mit der Tochter des Burgbesitzers, Ding-Ding, dem Reiher Wally und dem Eichkater Willi gerechnet.

Folgen 1 – 4.

18:20 – 20:15 Kleiner König Kalle Wirsch, 3Sat

Fröhliches Märchen als Marionettentheater nach einem Kinderbuch von Tilde Michels, erzählt von Fledermaus Tutulla. Tief in der Erde hausen fünf Erdmännchenvölker. König Kalle Wirsch muss sich gegen Machenschaften von Zoppo Trump wehren, der Herrscher aller Erdmännchen werden will.

Folgen 1 – 4.

20:15 – 22:10 Urmel aus dem Eis, 3Sat

Auf der einsamen Südseeinsel Titiwu gibt es unglaubliche Dinge: eine Schule, die man ungestraft schwänzen darf, und eine verloren geglaubte Eintracht zwischen Menschen und Tieren. Ein sehr zerstreuter und komischer Professor namens „Habakuk Tibatong“ hat einigen Tieren das Sprechen beigebracht. So etwa der Schweinedame Wutz, die ungemein sauber und leicht erregbar ist, dem Schuhschnabel Schusch, Ping Pinguin und dem Waran Wawa.

Folgen 1 – 4.

Donnerstag, 29. Dezember

Western-Tag bei 3Sat.

22.15 Festkonzert aus der Semperoper, ZDF

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9. Die Staatskapelle Dresden dirigiert Christian Thielemann

23:35 Spiel mir das Lied vom Tod, Das Erste

Auf einer staubigen Bahnstation im amerikanischen Westen schießt ein Fremder drei Revolvermännern nieder. „Mundharmonika“, wie der schweigsame Namenlose genannt wird, sucht nach dem Bandenchef Frank. Dieser arbeitet im Auftrag des schwerkranken Eisenbahnbarons und beseitigt jeden, der den Bau der Pazifikstrecke behindert. Skrupellos töten Frank und seine Killer den verwitweten Landbesitzer McBain, der mit seinen Kindern die Ankunft seiner neuen Ehefrau aus New Orleans erwartet.

Wiederholung Samstag, 7. Januar um 23:30 Uhr.

Samstag, 31. Dezember (Silvester, „Punsch for One”)

Pop around the Clock, 3Sat

Pop Around the Clock (deutsch: Popmusik rund um die Uhr) ist eine Sendereihe der 3sat-Musikredaktion. Erstmals wurde diese Reihe an Silvester 2002 einen kompletten Tag lang (eben rund um die Uhr) ausgestrahlt. Aufgrund des großen Erfolges wurde diese Ausstrahlung in der Mainacht wiederholt.

Seitdem gibt es regelmäßig zu Silvester und am 1. Mai weitere Sendungen, in denen Konzertmitschnitte von Rock- und Popmusik ausgestrahlt werden.

(Seite „Pop Around the Clock“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. Dezember 2021, 19:54 UTC.)

Mit dabei ist die deutsche Musik-Ikone Herbert Grönemeyer mit einem Open-Air-Konzert von 2002 seiner „Mensch“-Tour sowie die norwegische Popband a-ha mit den Höhepunkten ihres Konzertfilms „True North“. Ein absoluter Höhepunkt ist auch der Auftritt der Rockband-Legende Queen, die zusammen mit ihrem schillernden Sänger Adam Lambert ihre größten Hits spielen. Außerdem zeigt Jennifer Lopez in einem ihrer ersten großen Livekonzert von 2001 in Puerto Rico ihr gesangliches und tänzerisches Talent.
Auch Fleetwood Mac, Pop-Diva Céline Dion, The Rolling Stones, Sting, Rod Stewart, Bruce Springsteen, Sarah Connor, AC/DC und viele mehr können mit ihren Konzerten begeistern..

(Pop around the clock, 3Sat)

Download von MediathekViewWeb.
(nur Videos > 5 Minuten, um Trailer auszuschließen)

Hinweis: Videos von „Pop Around the Clock“ sind oft länger in der Mediathek, teilweise mehrere Jahre.

05:45 – 08:45

  • Sting: A Winter’s Night
  • Rod Stewart: It Had to Be You
  • Carly Simon: A Moonlight Serenade
  • Neil Diamond: Thank You Australia

08:45 – 12:45

  • Creedence Clearwater Rivival: Live
  • Supertramp: Live in Paris
  • Flieetwood Mac. The Dance
  • a-ha: True North

12:45 – 16:40

  • Peter Gabriel: Live in Athens
  • Bruce Springsteen: Live in Barcelona
  • John Mayer: Where the Light Is
  • Johannes Oerding: Live am Kalkberg

16:40 – 21:30

  • Queen & Adam Lambert: Live in Tokyo
  • Céline Dion: Taking Chances World Tour
  • Sarah Connor: Herz Kraft Werke – Live
  • Herbert Grönemeyer: Mensch – Live

21:30 – 01:45

  • The Rolling Stones: Licked Live in NYC
  • AC/DC: Live at Donington
  • Jennifer Lopez: Let’s Get Loud
  • Jamiroquai: Live in Verona

01:45 – 05:45

  • Foo Fighters: Live at Wembley Stadium
  • Oasis: Live at Barrowlands
  • Pop Around @ Bauhaus – Livemusik mit Sigrid
  • Pop Around @ Bauhause – Von wegen Lisbeth

Dinner for One

Dinner for One (auch unter dem Titel Der 90. Geburtstag oder in der Kombination Dinner for One oder Der 90. Geburtstag bekannt) ist eine Fernsehproduktion des NDR aus dem Jahr 1961 und lief erstmals in der Sendung Lassen Sie sich unterhalten mit Evelyn Künneke. In der ebenfalls vom NDR produzierten Sendung Guten Abend, Peter Frankenfeld lief der Sketch am 8. März 1963. Es handelt sich um einen etwa 18-minütigen Sketch des englischen Komikers Freddie Frinton mit seiner Partnerin May Warden. Regie führte Heinz Dunkhase, obwohl Frinton der eigentliche Schöpfer der Inszenierung war. Ursprünglicher Autor des Sketches ist der Brite Lauri Wylie. Die Einleitung in der deutschen Version spricht Heinz Piper.

(Seite „Dinner for One“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 23. November 2021, 12:51 UTC.)

  • 15.30 Uhr, NDR
  • 17.35 Uhr, NDR
  • 17.35 Uhr, WDR
  • 18.40 Uhr, Das Erste
  • 19.00 Uhr, MDR
  • 19.00 Uhr, RBB
  • 19.10 Uhr, HR
  • 19.25 Uhr, SWR
  • 19.25 Uhr, SR
  • 19.40 Uhr, BR
  • 19.40 Uhr, NDR
  • 23.35 Uhr, NDR

Sendetermine an Neujahr, 01.01.2023

  • 05.10 Uhr, Das Erste
  • 05.30 Uhr, RBB

(Quelle: NDR)

Sylvester­punsch

Ein Herz und eine Seele ist eine deutsche Fernsehserie, die von 1973 bis 1976 in zwei Staffeln vom WDR produziert wurde. Im Mittelpunkt steht das Leben der kleinbürgerlichen westdeutschen Familie Tetzlaff, deren ebenso cholerisches wie reaktionäres Oberhaupt „Ekel“ Alfred von Heinz Schubert verkörpert wurde. […]

Während das Essen gekocht wird, macht Alfred Punsch. Entgegen seiner Gewohnheit will er dieses Jahr die Neujahrsansprache nicht sehen, weil sie von einem Sozialdemokraten kommt. Als er sich mit seinem Punsch den Fuß verbrennt, kühlt er ihn in der Kartoffelschüssel. Während des Essens gibt er sein gesammeltes Wissen über Gastarbeiter preis. Dann trinkt er seinen Punsch alleine aus. Obwohl betrunken, tanzt er mit Else Tango, bis er die Deko von der Decke holt.

(Seite „Ein Herz und eine Seele“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 14. Dezember 2021, 16:52 UTC.)

  • 16:15 MDR, BR
  • 17:55 NDR, WDR
  • 18:10 RBB
  • 18:15 SWR
  • 20:15 Tagesschau24

(Quelle: Fernsehserien.de)

Und nein: Das „y” ist kein typischer meiner Tippfehler. Im Original war es tatsächlich der „Sylvesterpunsch”.

17:00 ARD-Silvesterkonzert, Das Erste

Es ist ein absolutes Klassik-Highlight, mit dem das Jahr im Ersten ausklingt: das ARD-Silvesterkonzert aus der Elbphilharmonie in Hamburg. Unter der Leitung von Stardirigent Alan Gilbert präsentiert das NDR Elbphilharmonie Orchester Musik des frühen 20. Jahrhunderts. Auf dem Programm stehen Stücke von Richard Strauss, Maurice Ravel und Lili Boulanger.

17:00 Silvester & Neujahr in der Elbphilharmonie, Das Erste & NDR

Musikalische Party zum Jahreswechsel: Das NDR EO unter Chefdirigent Alan Gilbert spielt die traditionellen Silvester- und Neujahrskonzerte in der Elbphilharmonie. Julia Bullock singt Gershwin und Bonds.

Das Konzert am 31. Dezember wird von der ARD live im Ersten ausgestrahlt und auch auf NDR.de als Livestream zu sehen sein. Den Player zum Stream finden Sie rechtzeitig zum Konzertbeginn hier auf dieser Seite.

18:35 Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker 2022, ARTE

Zum Jahresausklang präsentieren die Berliner Philharmoniker unter Kirill Petrenko in diesem Jahr ein mitreißendes russisch-italienisches Programm, u.a. mit Werken von Giuseppe Verdi, Nino Rota und Peter Tschaikowsky, sowie Auszügen aus Sergej Prokofjews Ballett Romeo und Julia. Stargast des Abends in der Berliner Philharmonie ist Jonas Kaufmann, Opernsänger des Jahres 2022.

Sonntag, 1. Januar (Neujahr)

3Sat bringt am Neujahrstag viele Konzertaufnahmen, eine Auswahl davon gibt es hier. Zum kompletten Programm von 3Sat am 1.1.23.

02:10 Der rosarote Panther, Das Erste

Prinzessin Dala besitzt mit dem „Rosaroten Panther“ einen der kostbarsten Diamanten der Welt. Als sie zum Wintersport nach Cortina d’Ampezzo kommt, reist auch Polizeiinspektor Clouseau aus Paris mit seiner attraktiven Frau Simone an, weil er vermutet, dass der berühmt-berüchtigte Juwelendieb „Das Phantom“ wieder einmal zuschlagen wird. Clouseau hat einen bestimmten Verdacht: Sir Charles Litton, charmantes Mitglied der High Society, könnte „Das Phantom“ sein.

ab 07:00 Edgar-Wallace -Filme, ZDFNeo

      • Edgar Wallace: Das Geheimnis der gelben Narzissen
      • Edgar Wallace: Die Tür mit den 7 Schlössern
      • Edgar Wallace: Der Zinker
      • Edgar Wallace: Der grüne Bogenschütze
      • Edgar Wallace: Der Hexer

Nach TV-Ausstrahlung in der ZDF-Mediathek.

07:20 Lucerne Festival 2020, 3Sat

Martha Argerich – Herbert Blomstedt – Lucerne Festival Orchestra Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 und Sinfonie Nr. 3 ‚Eroica‘

11.15 Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2023, ZDF

Es spielen die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Maestro Franz Welser-Möst im Wiener Musikverein.

Wiener Philharmoniker: Neujahrskonzert 2023 mit Franz Welser-Möst (inklusive Programm).

12:45 Klassik am Odeonsplatz: Yuja Wang, 3Sat

Das musikalische Highlight „Klassik am Odeonsplatz“ ist zurück! Bei „Klassik am Odeonsplatz“ spielen die Münchner Philharmoniker mit dem Dirigenten Lorenzo Viotti unter freiem Himmel und vor Publikum. Solistin ist die gefeierte Pianistin Yuja Wang.

13:55 Berliner Philharmoniker Open Air: Beethovens 9. Sinfonie, 3Sat

Am 24. August 2019 eröffneten die Berliner Philharmoniker ihre Konzertsaison 2019/2020 vor dem Brandenburger Tor mit einem Konzert für jedermann.

Unter der Leitung ihres neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko spielten die Berliner Philharmoniker die 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven. Solistin Marlis Petersen gab gleichzeitig ihren Einstand als „Artist in Residence“ der Saison 2019/2020.

15:05 Aus der Arena die Verona – Georges Bizet: Carmen (2022), 3Sat

Eine der erfolgreichsten Opern der Welt eröffnet im Sommer 2022 die 99. Opernfestspiele in Verona: „Carmen“ verwandelt die berühmte Arena in ein Sevilla voller Lust und Freiheit.

17:55 Neujahrskonzert 2023 aus dem Teatro La Fenice, ARTE (live)

Seit bald 20 Jahren heißt das Gran Teatro La Fenice in Venedig das neue Jahr mit einem bunten Strauß von Opernarien willkommen. Giuseppe Verdi hat alljährlich einen Ehrenplatz im Programm. In diesem Jahr gibt wieder Daniel Harding den Ton an. Die Solo-Parts übernehmen die italienische Sopranistin Federica Lombardi und der britisch-italienische Tenor Freddie De Tommaso.

17:55 Jonas Kaufmann in der Waldbühne (2018), 3Sat

Jonas Kaufmann war 2018 zu Gast in der Berliner Waldbühne. Wenn der beliebte Tenor im Flair einer Open-Air-Sommernacht italienische Arien und Canzonen singt, sind große Gefühle garantiert.

18:35  Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker, ARTE

Zum Jahresausklang präsentieren die Berliner Philharmoniker unter Kirill Petrenko in diesem Jahr ein mitreißendes russisch-italienisches Programm, u.a. mit Werken von Giuseppe Verdi, Nino Rota und Peter Tschaikowsky, sowie Auszügen aus Sergej Prokofjews Ballett Romeo und Julia. Stargast des Abends in der Berliner Philharmonie ist Jonas Kaufmann, Opernsänger des Jahres 2022.

19:05 Die drei Tenöre – Ihre verschollenen Konzerte, 3Sat

7. Juli 1990: Anlässlich der Fußball-WM standen in Rom die drei Tenöre Plácido Domingo, Luciano Pavarotti und José Carreras auf der Bühne – eine Art „Urknall“ der klassischen Musik.

Erstsendung am 2. September 2017.

20:15 Der Pferdeflüsterer, ARTE

An einem Wintermorgen machen die Teenager-Freundinnen Judith und Grace einen Ausritt mit ihren Pferden. Auf einem vereisten Weg kommt es zur Katastrophe. – Robert Redfords bildgewaltiger Film wurde 1998 mit der Goldenen Leinwand und dem Bogey-Award in Silber ausgezeichnet.

20:15 Giuseppe Verdi – La Traviata, 3Sat

Aus der Arena di Verona, August 2021.

In der einmaligen Kulisse des antiken Amphitheaters ist das Seelendrama in Starbesetzung zu erleben: Sonya Yoncheva und Vittorio Grigolo bieten ein Fest für die Ohren – und großes Theater für das Auge. – 3sat zeigt die Höhepunkte der Aufführung.

Die Neuinszenierung versetzt die Handlung der Oper in die goldene Pariser Epoche – die Zeit der Weltausstellung von 1889 und den Bau des Eiffelturms. Auf der riesigen Bühne der Arena entfesselt eine LED-Wand von über 400 Quadratmetern beeindruckende virtuelle Bildwelten und bezaubert das Publikum mit der faszinierenden Atmosphäre der Belle Époque.

20:15 Ghostbusters – Die Geisterjäger, ZDFneo

Der Klassiker im Original mit Bill Murray, Dan Aykroyd, Harold Ramis, Ernie Hudson, Sigourney Weaver.

21.50 Ghostbusters II, ZDFneo

Die Fortsetzung des Klassikers mit der gleichen Besetzung.

22:15 Gala aus dem Festspielhaus Baden-Baden, 3Sat

Vier Sänger der internationalen Spitzen-Liga treffen sich hier zu einem sängerischen Wettstreit, der außergewöhnliche Höchstleistungen erwarten lässt: Ekaterina Gubanova, Jonas Kaufmann, Anja Harteros und Bryn Terfel.

Mittwoch, 4. Januar

Einer geht noch. Ein liebenswerter Film, amüsant und mit Tiefgang.

22:50 Ziemlich beste Freunde, Das Erste

Sie stammen aus verschiedenen Welten: Der vermögende Philippe wohnt in einem schicken Pariser Viertel und muss sich um seinen Lebensstandard eigentlich keine Sorgen machen. Doch seit einem verhängnisvollen Gleitschirmunfall ist er querschnittsgelähmt, sitzt im Rollstuhl und benötigt häusliche Rundum-Betreuung.

Driss dagegen ist ein Einwandererkind, lebt mit seiner Mutter und seinem kleinen Stiefbruder in der Vorstadt und hat gerade eine Gefängnisstrafe hinter sich. Als Philippe eine neue Pflegekraft sucht, erscheint Driss bei dem Vorstellungsgespräch nur, um sich für das Arbeitsamt einen Nachweis unterschreiben zu lassen – wohl wissend, dass er den Job nie bekommen wird.

close

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweisen und Einblicken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Newsletter:
Datenschutzbestimmungen *
About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen, Autor und Wanderblogger (Wandern, Genuss, Kultur, Joggen & SunriseRun). Ich lebe in der Ortsgemeinde Selzen in Rheinhessen, etwa 15 km südlich von Mainz. In den Sozialen Medien findest Du mich im Fediverse als DerEntspannende@Digitalcourage.social sowie auf Twitter, Facebook und Instagram. Weitere Infos, Kontaktmöglichkeiten gibt es bei "Der Entspannende Frank Hamm". Beiträge des Entspannenden-Blogs werden automatisch im Fediverse als @frank@derentspannen.de geteilt. Kommentare erscheinen nach Freischaltung beim Blogartikel.

Related Posts

Adventsfenster bei Chris am 18.12.2022 in Selzen

Adventsfenster Selzen 2022 bei Chris mit Ukulele-Konzert und BigBand

Am 18. Dezember 2022 war das Adventsfenster Selzen bei Chris. Zu Plätzchen, Glühwein und Bratwurst gab es ein Konzert mit einem Ukulele-Duo und mit Migliedern der BigBand Selzen-Köngernheim.
Harfenspielerin - Weihnachtsbaum 2021

Konzerte, Opern und Filme zum Jahreswechsel 2021/2022 [Update]

Eine vollkommen willkürliche Auswahl von Konzerten, Opern und Filmen aus den Programmen diverser linearer TV-Sender. Ein bisschen Klamauk ist auch dabei. Ein Ausblick auf die Tage vom 23. Dezember 2021...

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm

Frank Hamm: Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen | Wandern, Genuss, Kultur | Autor und Wanderblogger | Jogger und SunriseRunner

Mehr über den Entspannenden | Kontakt

Entspannen geht auch schnell. Langsam macht aber mehr Spaß.

Wandertouren buchen

01.04.2023 (Sa): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

06.05.2023 (Sa): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

03.06.2023 (Sa): Weinwanderung am Selzbogen mit Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

Alle Touren mit dem Entspannenden

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Newsletter

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweisen und Einblicken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Newsletter:
Datenschutzbestimmungen *

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Die Selz in Selzen mit leichtem Dunst in der tiefstehenden Wintersonne
Morgensonne und Dunst über der Selz #Fotomontag 23/06
6. Februar 2023
Winterliche Wanderung Weinerlebnis Roter Hang
Winterliches Wandern am Weinerlebnis Roter Hang
2. Februar 2023
Rochuskapelle auf dem Rochusberg (im Vordergrund Bethlehemskapelle)
Rochusfest Bingen – Rochuswallfahrt zum Rochusberg
30. Januar 2023
Weinpavillon Zornheim - Blick über Harxheim bis zur Skyline von Frankfurt am Main
Weinpavillon Zornheim – Skyline von Frankfurt von #Fotomontag 23/05
30. Januar 2023
Schlemmerwanderung Oppenheim - Katharinenkirche
Meine Wanderführungen 2023 in Rheinhessen
25. Januar 2023