Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Führung: Napoleons rheinhessisches Vermächtnis – das Ende des Feudalismus in Guntersblum (21.07.2019)

Lade Karte ...

Veranstaltungsdetails

Datum/Zeit
21.07.2019 (So)
14:00 - 15:00

Veranstaltungsort
Museum Guntersblum im Kellerweg (Google Maps in neuem Fenster)

In Deinen Kalender eintragen
ICS-Datei, Anwendung öffnen, Google-Kalender

Kategorien

Schlagworte
Ausstellung, Guntersblum, Museum, Rheinhessen


Die Ausstellung „Napoleons rheinhessisches Vermächtnis – das Ende des Feudalismus in Guntersblum 1792-1814“ geht vom 2. Juni bis zum 18. August. Sie ist jeweils sonn- und feiertags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

An ausgewählten Terminen bietet der Kulturverein eine Führung an. Die Führung dauert etwa eine Stunde und ist kostenlos (Spenden sind willkommen).

Ab 1792 besetzten französische Revolutionstruppen das heutige Rheinhessen. Als Teil des Département Mont-Tonnerre (Donnersberg) wurde es 1801 völkerrechtlich Teil der französischen Republik, ab 1804 des Kaiserreichs unter Napoleon: Neben vielen anderen Territorien ging auch die Grafschaft Leiningen-Guntersblum mit dreitausend Einwohnern in der Großmacht Frankreich mit 30 Millionen Einwohnern auf. […]

Einen weiteren Schwerpunkt der Ausstellung bilden die Auswirkungen des Gesetzbuchs Napoleons, des Code Civil. Dieses setzte die Forderungen der Revolution nach Freiheit des Einzelnen (Liberté), Gleichheit vor dem Gesetz (Egalité) und Brüderlichkeit im Umgang miteinander (Fraternité) um. Beispielhaft dokumentiert werden die verbindliche standesamtliche Beurkundung, die Einführung von Notariaten und das Widerspruchsrecht gegenüber Verwaltungsakten.

Der Eintritt ins Museum ist generell frei, Kaffee und Kuchen gegen Spende.

Weitere Informationen:


Allgemeine Informationen über Veranstaltungen auf dieser Website

Hinweise, Anfragen für Veranstaltungsteilnahmen

  • Dies sind unverbindliche Informationen über eine Veranstaltung.
  • Die Informationen habe ich entweder recherchiert und zusammengestellt, oder sie wurden mir von jemandem zur Verfügung gestellt. Sie können zum jetzigen Zeitpunkt veraltet sein.
  • Verlasse Dich nicht ausschließlich auf die Informationen auf dieser Seite, sondern informiere Dich beim jeweiligen Veranstalter.
Eine Übersicht erhältst Du mit der Liste von Veranstaltungen.

Veranstaltung zur Veröffentlichung einreichen

Du willst (d)eine Veranstaltung in Rheinhessen im Veranstaltungskalender veröffentlichen lassen? Das kannst Du über ein eigenes Formular: Veranstaltung einreichen.

Über Frank Hamm (Der Entspannende)

Ich entspanne bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen, Umgebung und der Welt. Darüber berichte ich in meinem Blog Der Entspannende. Geborener Rheinhesse (Ingelheim am Rhein), aufgewachsener Odenwälder (Höchst im Odenwald), Rumtreiber (Bayern, Texas, Hessen) und rheinhessischer Heimkehrer (Mainz, Schwabenheim an der Selz, Selzen).