Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Empfehlungen zum Verweilen und Erleben für den Rheinterrassenweg

Der Rheinterrassenweg führt in sechs Etappen von Worms nach Mainz (oder umgekehrt) und ist eine wunderschön entspannende Tour. Demnächst soll der Rheinterrassenweg sogar von Mainz um 36 Kilometer bis nach Bingen verlängert werden („Lückenschluss auf dem Rheinterrassenweg: von Mainz nach Bingen„).

Frank Hamm in Hamm am Rhein
Frank Hamm in Hamm am Rhein

Viele schöne Ortschaften, kulturelle Besonderheiten wie die Heidentürme und die Hohlwege und natürlich die vielen Weinberge haben mich 2016 begeistert. Ich bin den Rheinterrassenweg in abgewandelter Form in vier Etappen gewandert und habe einen Schlenker zum Rhein hinab nach Hamm am Rhein gemacht.

Besonders angenehm für Bahnfahrer: Alle Etappen lassen sich jeweils an einem Bahnhof beginnen und dann am Etappenende an einem Bahnhof beenden. Ich bin damals mit der Bahn nach Worms gefahren. In Mainz hat mich dann Manuela abgeholt.

Ein Leser meines Newsletters wird dieses Jahr in ein paar Tagen auf einer Wanderfreizeit den Rheinterrassenweg wandern. Er hat mich gefragt, ob ich in dieser Gegend oder Nähe schöne Wege, oder Orte, empfehlen kann. Sie haben wohl noch etwas „Luft“ in der zeitlichen Planung.

Die Gegend in Richtung Worms habe ich, bis auf meine Rheinterrassenwanderung (sowie Oppenheim/Nierstein) bislang etwas vernachlässigt. Doch in der Nähe fielen mir dann zwei empfehlenswerte Ortschaften ein. Sie sind beide etwas abseits des Rheinterrassenwegs:

Niersteiner Wartturm - SunriseRun zwischen Selztal und Rheintal bei Nierstein
Niersteiner Wartturm – SunriseRun zwischen Selztal und Rheintal bei Nierstein

Auf dem Rheinterrassenweg selbst empfehle ich besonders zwei Ortschaften für einen Tagesaufenthalt. Halt, nein, keine Ortschaften, es sind zwei Städte (na gut: Städtchen): Oppenheim und Nierstein. Wobei die Oppenheimer etwas über ihre Nachbarn lästern, weil die erst seit wenigen Jahren in einer Stadt leben.

Es gibt am Rheinterrassenweg einige kleine Themenwege, die zwar oft beim Rheinterrassenweg teilweise eingebunden sind. Doch manchmal lohnt sich ein kleiner Abstecher. Bei Alsheim gibt es beispielsweise ein paar sehr schöne Hohlwege.

Für den Rheinterrassenweg empfehle ich den Wanderführer „Abenteuer RheinTerrassenWeg“, über den ich eine Rezension geschrieben habe. Im Buch sind auch Themenwege enthalten.

Das fiel mir zum Rheinterrassenweg ein. Vielleicht hat noch der eine oder andere Leser weitere Tipps?

About the author

Ich bin Frank Hamm und als Der Entspannende entspanne ich bei Wandern, Genuss und Kultur. Als Der Schreibende halte ich Subjektives aus Raum und Zeit fest. Fachliches über Kommunikation, Kollaboration und Intranets findet Ihr im INJELEA-Fachblog. Beruflich bin ich Unternehmensberater für Kommunikation und Kollaboration. Außerdem bin ich unterwegs auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm. Auf Facebook bin ich Der Entspannende. Mit „frank@derentspannende“ erreichst Du mich per E-Mail.

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Jogger, Wanderer, Ausflügler, Rumprobierer, Genießer, Rheinhessen- & Hawaii-Verrückter…

To boldly go where no man has relaxed before.

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur.

Erfahre mehr über den Entspannenden.

Abonniere meine Newsletter

In den Chroniken erhältst Du etwa alle vier Wochen Einblicke, Fundstücke und Veranstaltungstipps. Bei "Blog-Beiträge" erhältst Du ein Mal am Tag eine Nachricht, falls es neue Blog-Beiträge gibt.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.

Newsletter abonnieren

In den Chroniken erhältst Du etwa alle vier Wochen Einblicke, Fundstücke und Veranstaltungstipps. Bei "Blog-Beiträge" erhältst Du ein Mal am Tag eine Nachricht, falls es neue Blog-Beiträge gibt.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.