Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Corona-Hygiene-Konzept für Wanderführungen und Wandern

Für meine Aktivitäten als Wanderführer und als Wanderer habe ich ein Corona-Hygiene-Konzept erstellt. Wanderführungen und Wanderungen finden aufgrund ihrer Natur im Freien statt und setzen Teilnehmer und Veranstalter daher weniger Gefahren aus, als das in anderen Umständen der Fall ist. Dennoch oder auch gerade deswegen ist es sinnvoll, sich mit Gefährdungen auseinanderzusetzen und sich an Vorsichtsmaßnahmen zu halten.

Coronavirus (Symbolbild)
Coronavirus (Symbolbild)

Das Coronavirus beherrscht, nein, bedroht das Leben in vielen Belangen. Aus Rücksicht und aus Vorsicht achte ich auf die Einhaltung der Verordnungen und gesetzlichen Regelungen zur Corona-Pandemie. Auf Basis der Corona-Verordnung sowie der Hygiene-Konzepte des Landes Rheinland-Pfalz (corona.rlp.de) sowie Hinweisen und Empfehlungen von Verbänden wie dem Deutschen Tourismusverband, dem Bundesverband Deutscher Gästeführer, dem Deutschen Wanderverband und der Naturfreunde Deutschlands setze ich auf ein eigenes Hygiene-Konzept für Wanderführungen und Wanderungen.

Dieses Corona-Hygiene-Konzept für Wanderführungen und Wandern habe ich erstellt für die Situation in Rheinland-Pfalz. Ich werde es von Zeit zu Zeit auf die aktuelle Lage hin überprüfen und aktualisieren. In anderen Bundesländern kann die Verordnungslage anders sein. Auch ist es kein konkretes Maßnahmenpaket, sondern ein Handlungsrahmen, der sich an meinen Bedürfnissen und mein Umfeld orientiert. Ich freue mich jedoch, wenn es anderen als Anreiz, Anstoß oder als kleine Hilfe dient.

Corona-Hygiene-Konzept für Wanderführungen und Wanderungen

  1. Gäste und Gastgeber achten auf einen Abstand von 1,5 Metern. Siehe Abstand halten auf infektionsschutz.de. Die Anzahl der Teilnehmer wird so weit beschränkt, dass ein gebührender Abstand eingehalten werden kann. Dies bedeutet beispielsweise, dass eine Führung mit 30 Teilnehmern nicht möglich ist, denn selbst mit der möglichen Verwendung eines Sprachverstärkers wären die Teilnehmer zu weit verteilt, und eine Diskussions- und Fragerunde käme nicht auf.
  2. Auf das Tragen einer Alltagsmaske (Mund-Nasen-Bedeckung) kann aufgrund der Natur der Führungen im Freien bei gebührendem Abstand verzichtet werden. Sollte dennoch ein Aufenthalt in einem Innenraum erfolgen, ist eine Maske korrekt aufzusetzen. Siehe Alltagsmaske tragen auf infektionsschutz.de.
  3. Hände werden vom Gesicht ferngehalten, eine Berührung von Mund, Augen oder Nase mit den Händen wird vermieden. Siehe Hygiene beachten auf infektionsschutz.de.
  4. Niesen oder Husten erfolgt nicht ungeschützt oder in die Hand, sondern in eine Armbeuge oder in ein Taschentuch. Taschentücher werden später in einem Mülleimer mit Deckel entsorgt.
  5. Es werden keine Hände geschüttelt, es wird nicht umarmt.
  6. Vor und nach der Führung werden die Hände gründlich mit Wasser und Seife gewaschen.
  7. Der haptische Kontakt von Gästen zu Bedarfsgegenständen (Karten, Fotos, Skizzen, Tabletts, Servietten…) wird nach Möglichkeit vermieden.
  8. Es werden keine Gläser, Teller oder Besteck ausgeteilt und wieder eingesammelt, es werden keine Getränke ausgeschenkt (Anmerkung: Gebrauchtes Geschirr müsste mittels Spülmaschine mit mindestens 60 Grad gereinigt werden). Speisen und Getränke werden zu Beginn der Führung übergeben und werden von den Gästen behalten.
  9. Gegenstände wie Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel werden nicht geteilt (Ausnahme: Die teilenden Personen sind aus demselben Haushalt).
  10. Persönlicher Müll (Verpackungen, Essensreste etc.) wird in mitgebrachten Mülltüten (beispielsweise 3 bis 5 Liter großen Tüten) zwischendeponiert und nach der Wanderung möglichst zu Hause entsorgt.
  11. Personen mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegsinfektion wird die Teilnahme verwehrt.
  12. Eine Vorreservierung oder Anmeldung ist erforderlich, der Ticketverkauf erfolgt nach Möglichkeit online im Vorhinein.
  13. Die Kontaktdaten der Gäste (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer), sowie Datum und Zeit der Anwesenheit der Gäste werden erfasst. Die Daten werden einen Monat aufbewahrt und danach unverzüglich gelöscht.
  14. Personen, die nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sind, werden von der Veranstaltung ohne Anspruch auf Erstattung, Minderung oder Schadenssatz ausgeschlossen.

Informationsquellen

Portale, FAQ, Maßnahmen

Rheinland-Pfalz

Denkanstöße

Bereits zu Beginn der Corona-Pandemie habe ich mir einige Gedanken dazu gemacht. Einige davon habe ich als „Der Schreibende“ veröffentlicht.

close
Newsletter abonnieren
Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise für Rheinhessen. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du erhältst noch eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner.
Lies die Datenschutzbestimmung | Es gibt einen Telegram-Kanal

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Wanderer, Jogger, SunriseRunner, Ausflügler und Genießer, Rheinhessen- & Hawai’i-Fan. Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen.

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur. Mehr über den Entspannenden.

To boldly relax where no man has relaxed before.

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt direkt bei mir mit Signatur und Widmung bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Wanderführungen mit dem Entspannenden

31.10.2020 (Sa): Yoga-Wandern am Bismarckturm Ingelheim
Yoga-Einheiten und Wandern am Bismarckturm Ingelheim: Bei der ca. 5-stündigen Wanderung mit einigen Yoga-Einheiten rund um den Ingelheimer Bismarckturm genießen wir sowohl Aussichten und Einblicke als auch Vesper und Wein… Mehr >>>

10.04.2021 (Sa): Wandern am Selzbogen - 200 Jahre Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

18.09.2021 (Sa): Wandern am Selzbogen - 200 Jahre Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

Newsletter

Newsletter abonnieren
Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise für Rheinhessen. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du erhältst noch eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner.
Lies die Datenschutzbestimmung | Es gibt einen Telegram-Kanal

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Herbstspaziergang bei Zornheim in den Weinbergen über dem Selztal
Herbstspaziergang in den Weinbergen
11. Oktober 2020
Bismarckturm Ingelheim (Nordseite)
Yoga und Wandern in Rheinhessen – Premiere mit Ulli und Frank
7. Oktober 2020
Coronavirus (Symbolbild)
Wandern und Corona: Wie geht das in Gruppen bei Führungen?
3. Oktober 2020
Pfarrkirche St. Peter und Paul (Görlitz) an der Lausitzer Neiße
Via Sacra mit Sohland, Kodersdorf, Görlitz und Kloster St. Marienthal [Werbung]
2. Oktober 2020
Auf der Via Sacra (Oberlausitz): Waldpfad am Schmoritz
Oberlausitz: Via Sacra von Bautzen nach Sohland am Rotstein wandern [Werbung]
21. September 2020