Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Der 31 Meter hohe Bismarckturm Ingelheim am Rhein steht oberhalb der Stadt auf dem Westerberg. Der Turm wurde zu Ehren des deutschen Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck gebaut und 1912 eingeweiht.

Bismarckturm Ingelheim (Nordseite)
Bismarckturm Ingelheim (Nordseite)

Der Bismarckturm Ingelheim steht hervorgehoben am Rande des Westerbergs im Westen von Ingelheim am Rhein (Google Maps). Der Aussichtsturm bietet einen 360-Grad-Rundumblick. Dadurch sind unter anderem zu sehen:

  • Nahe
  • Binger Rochuskapelle
  • Bingen
  • Mäuseturm
  • Binger Loch
  • Burg Ehrenfels
  • Rhein
  • Niederwalddenkmal(Germania)
  • Rüdesheim
  • Abtei St. Hildegard
  • Rheingau/Taunus
  • Wiesbaden
  • Ingelheim
  • Ober-Ingelheim mit Burgkirche
  • Selztal
  • Essenheimer Funkturm
  • Westerberg

Bismarckturm Ingelheim: Blick nach Bingen und zum Mittelrhein

Aufbau

Der Bismarckturm hat auf seiner Südseite ein neoromanisches Eingangstor mit einer darüberliegenden Steintafel mit einer Aufschrift.

zu Bismarcks Ehr

In seinem Innern führt eine Treppe an der Außenmauer in 113 Stufen (von mir gezählten) nach oben zu einem „Zwischengeschoss“. Von dort aus führt eine Wendeltreppe aus Metall in weiteren 13 Stufen bis auf die Rundum-Balustrade.

Im Innern vom Bismarckturm Ingelheim: Blick zur Decke

Bismarckturm Ingelheim: 13 Metallstufen

Bismarckturm Ingelheim

Geschichte

Der Bismarckturm wurde vom Rheinhessischen Bismarckturm zwischen 1902 und 1912 gebaut. Die Planung stammt vom Architekten Wilhelm Kreis.

Der Bau dauerte aufgrund von Problemen mit dem Untergrund länger als geplant und wurde entsprechend teurer, so dass auf eine geplante riesige Bismarck-Figur verzichtet wurde. Schließlich wurde auf die Aussichtsplattform noch eine auf Pfeilern ruhende Kuppel aufgesetzt. Anstelle 27.000 Goldmark kostete der Bismarckturm dann mehr als 67.500 Mark.

Öffnungszeiten

Der Bismarckturm Ingelheim ist nur tagsüber geöffnet. Die Tür wird abends verschlossen und erst am nächsten Morgen wieder geöffnet.

  • April bis September: 9:00 – 20:00 Uhr
  • Oktober bis März: 10:00 – 16:00 Uhr

Ingelheimer Kerze

In der Vorweihnachtszeit erhält die Spitze des Bismarckturms eine Beleuchtung. Außerdem wird der Turm selbst rötlich angestrahlt. So ist er von weitem als „Ingelummer Kerz“ zu sehen.

Hiwweltour Bismarckturm

Der Bismarckturm ist der Startpunkt für die Hiwweltour Bismarckturm: Hiwweltour Bismarckturm Ingelheim – gejoggt und nicht gewandert (Der Entspannende).

Restaurant Waldeck

Direkt am Bismarckturm befindet sich das Bergrestaurant und Café Waldeck. Öffnungszeiten:

  • Mitte März bis Ende Oktober: Mittwoch bis Sonntag sowie an Feiertagen ab 12 Uhr
  • November bis Mitte Januar: Freitag, Samstag und Sonntag von 12:00–18:00 Uhr

Tiger-Garten

Angeschlossen an das Bergrestaurant ist der Tiger-Garten Waldeck. Die Tiger können zu den Öffnungszeiten des Restaurants besichtigt werden.

Newsletter abonnieren

Mit "Blog-Beiträge" erhältst Du eine Benachrichtigung bei neuen Beiträgen im Blog. Mit den Chroniken bekommst Du monatlich für Rheinhessen Veranstaltungshinweise und Tipps sowie Infos zu Wandern, Genuss und Kultur.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.


Weitere Informationen zum Bismarckturm Ingelheim

Bismarktürme und -denkmäler

Aus heutiger Sicht ist die (Ver-)Ehrung des ersten deutschen Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck (1815–1898) nur schwer nachzuvollziehen. Er hat jedoch von 1862 bis 1890 die Geschicke des preußischen und dann auch des deutschen Staates maßgeblich geprägt – und das in einer Zeit, als nach vielen Jahrhunderten Kleinstaaterei und Rivalitäten ersmals wieder ein mehr oder weniger einheitlicher Staat gegründet wurde. Von Bismarck wurde sogar von manchen als „Gründer“ des deutschen Reiches betrachtet. Bereits vor der Reichsgründung und bis zum Ersten Weltkrieg wurden ihm zu Ehren viele Denkmäler gebaut.

Ein Bismarckturm ist eine besondere Form des Bismarckdenkmals.

Von 240 Bismarcktürmen sind heute noch 173 vorhanden. In der Bundesrepublik Deutschland sind noch 146 von ehemals 184 Türmen erhalten.

(Seite „Liste von Bismarcktürmen“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 22. August 2019, 13:49 UTC. (Abgerufen: 17. September 2019, 16:13 UTC))

Bismarckdenkmäler wurden seit 1868 zu Ehren des langjährigen preußischen Ministerpräsidenten und ersten deutschen Reichskanzlers Otto Fürst von Bismarck an vielen Orten des damaligen Deutschlands (heute teilweise Dänemark, Frankreich, Polen und Russland), in damaligen Kolonien sowie auch auf anderen Kontinenten errichtet.

(Seite „Bismarckdenkmal“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 13. September 2019, 13:59 UTC. (Abgerufen: 17. September 2019, 16:14 UTC))

Fotos vom Bismarckturm

Alle Fotos sind im Flickr-Album „Bismarckturm Ingelheim„.

About the author

Der Entspannende (* 14. April 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Berater und Autor | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Abhängiger | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Entspannende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Der Entspannende berichtet über Wandern, Genuss und Kultur. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Im Kolumnen-Blog Der Schreibende veröffentlicht er Subjektives aus Raum und Zeit. In den Sozialen Medien ist Der Entspannende aktiv auf Twitter als @DerEntspannende, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

Sonnenaufgang überm Selztal an der Selzstellung

Die Selzstellung – das deutsche Verdun

Die Selzstellung in Rheinhessen: Das größte Schlachtfeld des Ersten Weltkrieges? Hätte der Schlieffen-Plan funktioniert, dann würde man heutzutage, 103 Jahre nach der Schlacht um Verdun, womöglich von der Schlacht um...
Weinprobe in den Weinbergen zur Selzer Kerb 2019

Weinprobe in den Weinbergen zur Selzer Kerb 2019

Die Selzer Kerb 2019 startete gestern mit der Weinprobe des Bauern- und Winzervereins Hahnheim-Selzen in den Weinbergen über Selzen. Mit dem "Winzerexpress" ging es hoch zum Selzer Gottesgarten.
Selzen und Hahnheim im Selztal (Blick vom Zornheimer Berg)

Wanderung rund um Hahnheim im Selztal

Eine gemütliche Wanderung rund um Hahnheim an der Selz, auf den Zornheimer Berg und durch die Weinberge, durch den Wahlheimer Hof, über die Selz und durch Kirschbaumfelder, am Jüdischen Friedhof...

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Jogger, Wanderer, Ausflügler, Rumprobierer, Genießer, Rheinhessen- & Hawaii-Verrückter…

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur. Erfahre mehr über den Entspannenden.

Neue Beiträge

Sony RX100 IV und Panasonic Lumix FZ200
Wandern und Fotografieren
5. Dezember 2019
Bluetooth-Lautsprecher mit Ente im Badezimmer
Lang Lang & Co., Erkältung und Katzen in der Badewanne
30. November 2019
Sonnenaufgang überm Selztal an der Selzstellung
Die Selzstellung – das deutsche Verdun
22. November 2019
raw fish meat on brown chopping board (by Caroline Attwood on Unsplash)
Artifishal – wie ich lernte, keinen Lachs mehr zu essen
8. November 2019
Cabanossi-Topf mit Rotkohl, Karotten und Maronen (Cooking by Accident)
Cabanossi-Topf mit Rotkohl, Karotten und Maronen (Rezept)
14. Oktober 2019

Abonniere meine Newsletter

Mit "Blog-Beiträge" erhältst Du eine Benachrichtigung bei neuen Beiträgen im Blog. Mit den Chroniken bekommst Du monatlich für Rheinhessen Veranstaltungshinweise und Tipps sowie Infos zu Wandern, Genuss und Kultur.

Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email. Lies die Datenschutzbestimmung.