Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur aus Rheinhessen, dem magischen Land der tausend Hügel.

Bergmähwiesenpfad Vogelsberg: Virtuell wandern, gewinnen und spenden für einen guten Zweck [Werbung]

[Werbung*] Den Bergmähwiesenpfad im Vogelsberg kannst Du jetzt virtuell wandern und damit 7 Euro Spende für die Vogelsberger Landwirte zur Erhaltung des einzigartigen Naturraums erlösen. Unter den erfolgreichen Teilnehmern eines Quiz verlost die Nachhaltigkeitsinitiative „Nähe ist gut“ 30 Bienenwachstücher aus der Region zum nachhaltigen Einpacken von Lebensmitteln.

Der Bergmähwiesenpfad im Vogelsberg

Die Bergmähwiesen im Vogelsberg sind einer der wertvollsten Naturräume in Mitteleuropa. Arnika, Goldhafer, Weicher Pippau und viele andere Blumen, Kräuter und Gräser blühen hier jeden Juni am Vogelsberg. In dem Naturraum gibt es bis zu 61 Pflanzenarten auf einer Fläche von 25 Quadratmetern. Zahlreiche Vögel, Schmetterlinge und Insekten haben hier ihren Lebensraum.

Bergmähwiesenpfad Vogelsberg (Quelle: Projektbüro Nähe ist gut)
Bergmähwiesenpfad Vogelsberg (Quelle: Projektbüro Nähe ist gut)

Der Bergmähwiesenpfad bei Herchenhain/Grebenhain im Vogelsberg ist ein 9 km langer Rundweg, der durch die einzigartige Natur der Bergmähwiesen führt. Entlang des Pfades informieren acht Stelen über die Bergmähwiesen und die Region Vogelsberg. Das Deutsche Wanderinstitut hat die Tour als Premiumwanderweg zertifiziert:

Diese Tour führt abwechslungsreich durch eine reizvolle, kleinräumig strukturierte Flur mit Hecken, Feldgehölzen und kurzen Waldpassagen. Darin verborgen finden sich kleine Felsformationen, naturnahe Bäche und Quellbereiche. Unterwegs bieten sich imposante Fernsichten in unterschiedliche Richtungen.

(Bergmähwiesenpfad – Deutsches Wanderinstitut)

Brunhilde Römer, Mitglied der Outdooractive-Community, hat den Bergmähwiesen-Pfad Vogelsberg auf Outdooractive veröffentlicht:

Die beiden Kommentare stellen dem Pfad ein sehr gutes Urteil aus.

Eine sehr schöne Wanderung mit toller Aussicht bei gutem Wetter. Der Weg ist sehr gut beschildert, kein GPS erforderlich. Sogar Bänke sind vorhanden. Dies war unsere schönste Wanderung der letzten beiden Wochen.
– Erwin Schulze

Eine absolut tolle Tour, sehr abwechslungsreich und kurzweilig. Zu jeder Jahreszeit machbar. Für Oma und Opa, Kinder, Hund… Keine großen Steigungen, dafür tolle Waldwege, Pfade, Weitblicke. Sehr gerne wieder! 🙂
– Jochen Califice

Califice hat auf seinem Blog „Freiweg. Outdoor Activity Blog.“ die Tour beschreiben und Fotos dazu geliefert: Wandern auf dem Bergmähwiesenpfad im Vogelsberg. Auf dem Vogelsberg Blog gibt es von Uwe Maginot und Thomas Wahle einen weiteren Bericht: Der Bergmähwiesenpfad.

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)
Rheinhessen. Wandern für die Seele

[Werbung]

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Du kannst ein persönliches Exemplar mit Signierung und Widmung direkt von mir beziehen.

»Grüne Weinberge, weite Täler, idyllische Ortschaften – in Rheinhessen wird jeder Schritt zum Balsam für die Seele. Zwischen Mainz, Bingen am Rhein und Worms laden Natur, Geschichte und kulturelle Kleinode zum Erkunden und Schweifen ein. Bei Frank Hamms Wanderungen wird Entspannung großgeschrieben.«

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele – Informationen und Bestellformular


Die Wiesen bilden einen in Mitteleuropa einzigartigen Bereich der Artenvielfalt, doch sie sind stark gefährdet. Die Bergmähwiesen sind keine „Wilde Natur“, sondern sie werden von Bauern seit Jahrhunderten gemäht, auf ihnen weiden die Bauern ihre Rinder, Schafe und Ziegen. Eine Initiative unterstützt die Bewirtschafter der Wiesen.

Nachhaltigkeitsinitiative „Nähe ist gut“ und die Bergmähwiesen

Die Nachhaltigkeitsinitiative „Nähe ist gut“ ist eine gemeinsame Maßnahme der Unternehmen REWE, Hassia und Schwälbchen, die sich für die bedrohten Bergmähwiesen im hessischen Vogelsberg einsetzt. Seit 2010 fördert die Initiative diejenigen, die sich für Natur- und Sozialprojekte in unserer Region engagieren. Seit 2016 engagiert sie sich für den Erhalt und Schutz der Bergmähwiesen im Vogelsberg. Schirmherr der Initiative ist der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier.

Der Erhalt und die Pflege der Bergmähwiesen hängen von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Bewirtschafter der Bergmähwiesen ab – denn nur diese können die Wiesen mittel- und langfristig pflegen. Die Bewirtschafter sind immer weniger in der Lage, die Wiesen zu pflegen. Bisher bekamen die Bewirtschafter von der Nachhaltigkeitsinitiative „Nähe ist gut“ für jeden Wanderer des Bergmähwiesenpfads von der Nachhaltigkeitsinitiative 14 Euro. Doch dann kam Corona.

Das Wandern hat sich durch den Coronavirus verändert. Zwar darf jeder unter Berücksichtigung der Kontaktbeschränkungen wandern, doch alle Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten haben geschlossen. So bleiben dem Wanderer nur kurze Ausflüge in der Nähe seiner Wohnung. Manche Wandertouren Deutschlands werden durch ihre „Anwohner“ überrannt, doch andere werden wesentlich weniger gewandert. Ich selbst beispielsweise wandere und jogge derzeit nur in einem näheren Umkreis.

Das bisherige Prinzip zur Unterstützung der Bewirtschafter, basierend auf der Anzahl der Wanderer, funktioniert so nicht mehr. Jetzt gibt es die neue Aktion des „Virtuellen Wanderns“ für den Bergmähwiesenpfad.

Bergmähwiesenpfad virtuell wandern, unterstützen und gewinnen

Bergmähwiesenpfad virtuell wandern (Quelle: Screenshot Website)
Bergmähwiesenpfad virtuell wandern (Quelle: Screenshot Website)

Ab sofort zahlt die Initiative „Nähe ist gut“ 7 Euro für jeden, der den Bergmähwiesenpfad virtuell abwandert und anschließend ein Quiz erfolgreich absolviert. Die Antworten findest Du jetzt nicht nur auf den Infostelen entlang des Pfads sondern auch auf der Website des Bergwiesenpfads. Wenn Du entlang der acht virtuellen Infostelen wanderst und die Informationen aufmerksam durchliest, kannst Du die Fragen leicht beantworten.

Außerdem kannst Du eines von 30 Bienenwachstücher von Lilalotte aus Schotten am Vogelsberg gewinnen. Die Bienenwachstücher sind abwaschbar und wiederverwertbar. Für ihre Herstellung wird heimisches Bienenwachs verwendet. Mit den Tüchern kannst Du Lebensmittel, beispielsweise ein Pausenbrot, einpacken, ohne Plastikabfall zu verursachen.

Bergmähwiesenpfad virtuell wandern (Quelle: Projektbüro Nähe ist gut)

Vom Sofa aus im Vogelsberg wandern: Bedrohte Bergmähwiesen im Vogelsberg retten und Bienenwachstücher aus heimischer Produktion gewinnen.

Mit Deiner Teilnahme trägst Du mit 7 Euro  zum Erhalt der Bergmähwiesen bei (aus dem Geldbeutel der Initative!) – und mit etwas Glück gewinnst Du eines der 30 Bienenwachstüchern (Informationen zu Gewinnen und die Teilnahmebedingungen). Also schwing‘ die Hufe, ab auf die Couch und los geht’s:

Virtuell wandern und am Quiz teilnehmen

P.S. Den Bergmähwiesenpfad habe ich mir für „Nach-Corona“ auf meine nie enden wollende Liste noch zu erledigender Wandertouren 🚶‍♂️ gesetzt 😉

* Transparenzinformation

Dieser Blogartikel entstand durch eine bezahlte Kooperation mit der Initiative „Nähe ist gut“. Teile des Artikels (Fotos, Text) entstammen von der Initiative zur Verfügung gestelltem Material.

close

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Autor und Wanderführer | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Fan | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Entspannende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Der Entspannende berichtet über Wandern, Genuss und Kultur. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Im Kolumnen-Blog Der Schreibende veröffentlicht er Subjektives aus Raum und Zeit. In den Sozialen Medien ist Der Entspannende auf Twitter als @DerEntspannende, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

Pfarrkirche St. Peter und Paul (Görlitz) an der Lausitzer Neiße

Via Sacra mit Sohland, Kodersdorf, Görlitz und Kloster St. Marienthal [Werbung]

Auf der Via Sacra war ich in der Oberlausitz von Sohland am Rotstein nach Kodersdorf und in Görlitz unterwegs. Außerdem unternahm ich eine Radtour auf dem Oder-Neiße-Radweg zum Kloster St....
Auf der Via Sacra (Oberlausitz): Waldpfad am Schmoritz

Oberlausitz: Via Sacra von Bautzen nach Sohland am Rotstein wandern [Werbung]

Im August war ich in der sächsischen Oberlausitz auf der Via Sacra von Bautzen nach Görlitz wandern. Die erste Hälfte war ich in Bautzen, wanderte von Bautzen nach Cunewalde, sowie...
Pilgerwandern Via Sacra von Bautzen nach Görlitz mit Rad-Abstecher zum Kloster St. Marienthal (Screenshot Google My Maps)

Pilgerwandern auf der Via Sacra von Bautzen nach Görlitz [Werbung]

Sonntag bis Freitag bin ich in der sächsischen Oberlausitz und erkunde die Region, indem ich auf der Via Sacra von Bautzen nach Görlitz wandere. Außerdem unternehme ich einen Ausflug mit...

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Wanderer, Jogger, SunriseRunner, Ausflügler und Genießer, Rheinhessen- & Hawai’i-Fan. Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen.

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur. Mehr über den Entspannenden.

To boldly relax where no man has relaxed before.

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt direkt bei mir mit Signatur und Widmung bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Wanderführungen mit dem Entspannenden

10.04.2021 (Sa): Wandern am Selzbogen - 200 Jahre Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

18.09.2021 (Sa): Wandern am Selzbogen - 200 Jahre Mythen und Geschichten
Gemeinsam erkunden wir im Selztal und an den Hängen am Selzer und Zornheimer Berg Vergessenes, kaum Bekanntes und Erstaunliches aus über 200 Jahren Rheinhessen. Bei Wandern, Vesper und Wein öffnen… Mehr >>>

25.09.2021 (Sa): Tageswanderung „Hot Rocks“, Wein und Genuss bei Flonheim am 25.09.2021
In der Reihe „Samstags in Rheinhessen“ laden die Kultur- und Weinbotschafter nach Flonheim zur Tageswanderung: „Hot Rocks“, Wein und Genuss ein. Führung auf der Hiwweltour Aulheimer Tal mit traumhaften Ausblicken,… Mehr >>>

Kaufe mir einen Kaffee :-)

Newsletter

Newsletter abonnnieren

Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner. Hier gibt es die Datenschutzbestimmungen.

Wine in Moderation

Wine in Moderation - Art de Vivre
Wine in Moderation – Art de Vivre

Der Entspannende ist Mitglied und Unterstützer von Wine in Moderation – Art de Vivre. Kultur mit Maß und Stil.

Neue Beiträge

Sonnenaufgang Schönste Weinsicht 2020 Rheinhessen (Zornheim)
Meine Musikwelt zum Entspannen und Arbeiten
24. Februar 2021
Nebellandschaft in Rheinhessen bei Köngernheim
#Fotomontag 21/8 Nebel in Rheinhessen und Kornsand
22. Februar 2021
Turmfalke in Selzen
#Fotomontag 21/7 Turmfalken-Saison in Selzen eröffnet
15. Februar 2021
Sonnenaufgang an der Hiwweltour Zornheimer Berg
Hiwweltour Zornheimer Berg mit Schmackes 🌞🌞🌞
14. Februar 2021
Steinbrücker Teich am Oberwaldhaus (Darmstadt) in der Abenddämmerung
#Fotomontag 21/6 Steinbrücker Teich beim Oberwaldhaus (Darmstadt)
8. Februar 2021