Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Anwandern 3. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz #Bloggerwandern #Pfalz #RLPerleben

Vom 15. bis 17. September 2017 nehme ich am 3. Bloggerwandern Rheinland-Pfalz teil. Ich denke über ein „Charity-Anwandern“ zum Start des Bloggerwanderns in Winnweiler (südwestlich des Donnersbergs) nach.

Update (28.08.2017): Die Organisation eines „Charity-Anwanderns schaffe ich zeitlich nicht. Deswegen werde ich einfach so von Selzen bis nach Winnweiler anwandern. 2 Übernachtungen habe ich schon gebucht (Winzerhotel in Dautenheim und Kastanienhof in Dannenfels) .

Nachdem ich meine Teilnahmebestätigung bekam, dachte ich leichtsinnigerweise: „Winnweiler? Da kann ich ja fast hin wandern.“ Irgendwie ließ mich der Gedanke nicht los. Ein Blick auf eine Karte offenbart: Von Selzen bis Winnweiler ist es eine Wanderstrecke von nur etwa 60 km.

Anwandern über den Donnersberg

Donnersberg (Pfalz)
Donnersberg (Pfalz)

Jetzt habe ich diese unausgegorene Idee: Warum nicht an drei Tagen in drei Etappen von Selzen nach Winnweiler grenzüberschreitend von Rheinhessen in die Pfalz das Bloggerwandern „anwandern“?

Noch steht nichts fest, ich habe nur eine erste grobe Planung:

  • 13. September (Mittwoch): Start am Morgen mit einer Wanderung von Selzen durch das Selztal nach Alzey (vorzugsweise Dautenheim). Erste Übernachtung in Dautenheim bei Alzey.
  • 14. September (Donnerstag): Wandern von Alzey bis Dannenfels, dort die zweite Übernachtung.
  • 15. September (Freitag): Früh (okay, sehr früh, Sonnenaufgang ist um 7:04 Uhr) aufstehen, dann die dritte Etappe über den Donnersberg nach Winnweiler wandern, um dort bis 14 Uhr am Treffpunkt am Bahnhof anzukommen.

Charity-Anwandern

Für das Bloggerwandern brauche ich noch einen Schlafsack inklusive Isomatte. Zurück von Otterberg nach Selzen würde ich mit Bus/Bahn fahren. Für Anwandern, Bloggerwandern und Rückfahrt rechne ich grob mit Kosten in Höhe von 530 Euro:

  • 100 Euro für zwei Übernachtungen (Dautenheim, Dannenfels) beim Anwandern.
  • 400 Euro für Schlafsack und Isomatte (ich bin völlig neu in der Materie, ich rate einfach mal).
  • 30 Euro Rückfahrt von Otterberg nach Selzen mit Bus und Bahn.

Und da komme ich auf eine weitere  unausgegorene Idee: Ich sammle Geld für meine Teilnahme an dem Bloggerwandern, für das Anwandern und für die Rückfahrt.

Wanderbar - Hiwweltouren, zertifizierte Rundwanderwege in Rheinhessen
[ Anzeige ]
Fetzers Landhotel, Ingelheim
Wandern in Rheinhessen, das bedeutet Vielfalt. Entdecken Sie die Auenwälder zwischen Bingen und Heidesheim oder das rheinhessische Hügelland ab Ingelheim auf zahlreichen Wanderrouten. Wir stellen Ihnen gerne ausführliches Kartenmaterial sowie Informationen zu Sehenswürdigkeiten zur Verfügung. Enthaltene Leistungen: 3 x Übernachtungen im Landhaus Doppelzimmer je Person, Reichhaltiges Frühstücksbuffet, Fünfgang-Rheinhessen-Menü mit passenden Weinen aus der Region, an einem der Abende, Dreigängiges Menü in Fetzer´s Restaurant Lindenhof, an einem der Abende, Energieriegel, Obst und Wasser für Ihre Wanderungen, inklusive Infomappe der umliegenden Wanderwege, kostenfreier Parkplatz am Hotel


  • Bis 500 Euro: Von jedem gesammelten Euro gebe ich 50 Prozent an ein gemeinnütziges oder wohltätiges Projekt ab.
  • Nach 500 Euro: Von jedem gesammelten Euro landen 100 Prozent bei dem gemeinnützigen oder wohltätigen Projekt.
  • Wenn meine Kosten geringer als 500 Euro sind, sinkt die Beteiligungsgrenze (ab der 100 Prozent ins Projekt fließen) entsprechend.
  • Sollte ich Sponsoren bekommen (für Schlafsack, Isomatte, Übernachtungen, Rückfahrt), so verringert das die Beteiligungsgrenze um den entsprechenden Gegenwert.
  • Während des Anwanderns gibt es von mir  jede Menge Updates und Fotos auf Twitter, Facebook und Instagram.
  • Jeder der Beitragenden und der Sponsoren kommt in eine „Hall of Fame“-Seite über das Charity-Anwandern.

Laut gedacht

Noch weiß ich nicht, was davon ich wie umsetzen werde. Ich denke nur einmal  laut. Vor allem muss ich das noch irgendwie Manuela beibringen. Und irgendwie kann ich mir ihre Reaktion dazu vorstellen:

Ich glaube das. Jetzt. Nicht.

Irgendwie kann ich. Das. Verstehen.

close
Newsletter abonnieren
Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise für Rheinhessen. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du erhältst noch eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner.
Lies die Datenschutzbestimmung | Es gibt einen Telegram-Kanal
About the author

Der Entspannende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Autor und Wanderführer | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Fan | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Entspannende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Der Entspannende berichtet über Wandern, Genuss und Kultur. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Im Kolumnen-Blog Der Schreibende veröffentlicht er Subjektives aus Raum und Zeit. In den Sozialen Medien ist Der Entspannende auf Twitter als @DerEntspannende, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@derentspannen.de.

Related Posts

Felsenwanderweg um Rodalben im Pfälzer Wald

Felsenwanderweg Rodalben – ein fantastisches Wochenende mit Wermutstropfen Mountainbiker

Auf dem Felsenwanderweg Rodalben wanderten wir drei Tage am Pfingstwochenende. Ein fantastischer Wanderpfad, der sich auf 45 km im Pfälzer Wald um Rodalben windet. Einziger Wermutstropfen: Mountainbiker, die das Wandervergnügen...
Fußpfad auf dem Felsenwanderweg Rodalben

Wandern und Mountainbiker – Deutscher Wanderverband und Gesetzeslage in Rheinland-Pfalz

Wanderer und Mountainbiker begegnen sich oft auf Fußwegen und -pfaden im Wald. Die Gesetzeslage in Rheinland-Pfalz ist eindeutig: Biker haben auf Fußwegen - und Pfaden im Wald nichts zu suchen....
Auf dem keltischen Ringwall bei Nonnenweiler (Bloggerwandern RLP 2019)

Nationalpark Hunsrück-Hochwald: Wandern, Genuss und Kultur

Das jährliche Bloggerwandern Rheinland-Pfalz führte mich 2019 für Wandern, Genuss und Kultur in den Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Ranger leiteten uns bei diesig-feuchtem Wetter sicher durch die wilde Gegend. Wir lernten viel...

Leave a Reply

Der Entspannende

Frank Hamm (Hawaiian Shaka!)

Frank Hamm: Blogger, Jogger, Wanderer, Ausflügler, Rumprobierer, Genießer, Rheinhessen- & Hawaii-Verrückter…

Als Der Entspannende schreibe ich über Wandern, Genuss und Kultur. Erfahre mehr über den Entspannenden.

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Rheinhessen. Wandern für die Seele (Cover)

Mein Buch zum Wandern im magischen Land der tausend Hügel mit 20 Wohlfühlwegen. Jetzt direkt bei mir mit Signatur, Widmung und der entspannenden RheinhessenCard bestellen:

Rheinhessen. Wanderungen für die Seele

Abonniere meine Newsletter

Newsletter abonnieren
Blog-Beiträge: Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen. Chroniken des Enspannenden: Etwa monatlich Einblicke, Infos zu Wandern, Genuss und Kultur, Veranstaltungshinweise für Rheinhessen. #VirtuellesKaffeetrinken: Neue Termine fürs Virtuelle Kaffeetrinken. Du erhältst noch eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Deiner Anmeldung. Schaue in den Posteingang oder SPAM-Ordner.
Lies die Datenschutzbestimmung | Es gibt einen Telegram-Kanal

Neue Beiträge

SunriseRun um den Bostalsee
Bostalsee und Nationalpark Hunsrück-Hochwald
8. Juli 2020
Schönste Weinsicht 2020 Rheinhessen (Deutsches Weininstitut)
Schönste Weinsicht Rheinhessen – Mythen & Geschichten aus 200 Jahren
28. Juni 2020
Paulinenhof - Weinauswahl
Weinlounge & Tasting im Weingut Paulinenhof Selzen
17. Juni 2020
Sonnenaufgang über den Weinbergen bei Selzen
Mein Lieblingsort in Rheinhessen: Die Selzstellung bei Sonnenaufgang
13. Juni 2020
Felsenwanderweg um Rodalben im Pfälzer Wald
Felsenwanderweg Rodalben – ein fantastisches Wochenende mit Wermutstropfen Mountainbiker
12. Juni 2020