Die Chroniken des Entspannenden

- Band 18 -
Regenbogen über dem Land der tausend Hügel

Entspannen bei
Wandern, Genuss und Kultur!

Hallo und immer noch kein Helau,

dieses Wochenende ist Hochzeit der Narren. Das allerhöchste meiner Narrenzeiten ist das Schauen der Mainzer Fernsehsitzung. Wer die Narrenzeit wirklich "ernsthaft" nutzen will, der braucht viel Zeit. Ich nutze meine Zeit lieber fürs Joggen und Wandern, vor allem weil das Wetter richtig super ist.

Dies bekommst Du mit der heutigen Chronik:
  • Einblicke: Ich war auf der "ebsch Seit" und wanderte für mein Wanderbuch zum Kloster.
  • Fundstücke aus dem Netz, beispielsweise über die FSME-Gefahr durch Zecken, Alleine Wandern und den wahren Preis der "Kuschel-Wolle". Außerdem erfährst Du, warum der rheinhessische Schoppen kleiner als der pfälzische Schoppen ist (Tipp: Die Franzosen sind schuld!).
  • Veranstaltungstipps für Rheinhessen: Dieses Mal gibt es wieder mehr Tipps. Das Wetter wird besser, und die Weinfeste fangen an ;-)
Du kannst mir auch jederzeit eine E-Mail an die Adresse "frank@derentspannen.de" schicken. Üblicherweise antworte ich innerhalb von einem Tag. Manchmal geht es auch schneller ;-)

Entspannende Grüße

Frank der Entspannende

P.S. Hier kannst Du neue Blogbeiträge abonnieren.

Einblicke

Den zweiten Blogartikel von unserem Bodenseeurlaub ("Wandern durch Obstfelder und Wälder am Bodensee") und zwei kurze Artikel übers Sonnenaufgangjoggen habe ich in der Zwischenzeit geschafft.

So etwas wie "Grenzgänger"


Am Valentinstag war ich auf Einladung drüben, auf der "ebsch Seit" im Nägler's Fine Lounge Hotel in Oestrich Winkel. Die Fotos sind fertig, der Artikel ist zur Hälfte geschrieben.

Es war phantastisch entspannend: Ein wunderbares Ambiente, ein Ganzkörperpeeling, eine Massage, ein leckeres Abendessen (auswärts), eine wohlige Nacht in einem heimeligen Zimmer mit Boxspringbett, ein super leckeres Frühstücksbuffet

Transparenzinformation: Alles auf Einladung durch das Hotel, was mich in meiner Berichterstattung jedoch nicht beeinflusst.

Und am Morgen joggte ich zum Sonnenaufgang zum Schloss Johannisberg (Kurzbericht mit Fotos im Blog). Auf dem Nachhauseweg machte ich einen kleinen Umweg in die Abtei St. Hildegard.

Demnächst gibt es den Bericht im Blog. Du liest es wahrscheinlich schon an meiner Begeisterung: Ein super Erlebnis!

Apropos Kloster


Am Dienstag, 26. Februar, nutzte ich das geniale Wetter zu einer Wanderung rund um Laurenziberg. Laurenziberg ist eine kleine Ortschaft auf einem Hügel bei Gau-Algesheim. An der Nordseite liegt das Kloster Jakobsberg (oberhalb von Ockenheim).

Die Wanderung wird es ganz bestimmt in mein Wanderbuch über Rheinhessen schaffen. Das Wanderbuch gibt es nächstes Jahr im Buchhandel, doch hier gibt es einen Einblick mit einem kurzen Video, das Google aus ein paar Smartphone-Fotos zusammengestellt hat:

Wandern um Laurenziberg

Bei meiner Wanderung war ich auf dem Hörnchen über Dromersheim. Vom Hörnchen aus hatte ich einen super Blick bis zum Donnersberg in der Pfalz und bis auf das Niederwalddenkmal im Rheingau. Davon gibt es einen kurzen Videoschwenk:

Auf dem Hörnchen über Dromersheim
  1. Fun Fact: In dem kleinen Weinort Dromersheim soll der Eiswein erfunden worden sein ("Ortsporträt: Dromersheimer sind stolz darauf, den Eiswein zuerst gekeltert zu haben").
  2. Fun Fact: Den speziellen Gruß an @diemanuela gab es, weil Manuela dort einmal wohnte.

Fundstücke

Linktipps zu Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt - und manchmal auch zum Schauen über den Tellerrand.

Allein wandern – warum auch du es ausprobieren solltest (Lina Luftig)

#Wandern "Bis heute werde ich immer wieder gefragt, warum ich allein wandere. Ich finde diese Frage inzwischen etwas seltsam. Das war aber nicht immer so. Noch vor ein paar Jahren, da stellten sich meine Nackenhaare bei dem Gedanken auf, alleine meine Wanderstiefel zu schnüren. Allein den Weg zu finden, wenn es mal wieder keine Markierungen gibt. Oder gar allein in den Urlaub zu fahren, meine damalige Horrorvorstellung. Mittlerweile genieße ich diese kleinen Auszeiten und lade meine Akkus richtig auf in der Natur."

Ich kann als Selbstständiger meine Arbeitszeiten gut planen und disponieren. Deswegen kann ich auch unter der Woche und spontan alleine wandern und jogge. Die Argumente von Lina kann ich sehr gut nachvollziehen. Lesen >>>

Allein wandern – warum auch du es ausprobieren solltest (Lina Luftig)

#Wandern "Bis heute werde ich immer wieder gefragt, warum ich allein wandere. Ich finde diese Frage inzwischen etwas seltsam. Das war aber nicht immer so. Noch vor ein paar Jahren, da stellten sich meine Nackenhaare bei dem Gedanken auf, alleine meine Wanderstiefel zu schnüren. Allein den Weg zu finden, wenn es mal wieder keine Markierungen gibt. Oder gar allein in den Urlaub zu fahren, meine damalige Horrorvorstellung. Mittlerweile genieße ich diese kleinen Auszeiten und lade meine Akkus richtig auf in der Natur."

Ich kann als Selbstständiger meine Arbeitszeiten gut planen und disponieren. Deswegen kann ich auch unter der Woche und spontan alleine wandern und jogge. Die Argumente von Lina kann ich sehr gut nachvollziehen. Lesen >>>

Traumhaft unterwegs am Hatzenporter Laysteig (Outdoorsüchtig)

#Wandern "Der Hatzenporter Laysteig ist einer der 26 Traumpfade an Rhein, Mosel und Eifel. Im Oktober des letzten Jahres haben wir die letzten goldenen Sonnenstrahlen ausgenutzt und uns auf die Socken gemacht, um diesen Premiumweg zu erwandern. Und auch dieser Traumpfad hat uns nicht enttäuscht."

Im November habe ich dann übrigens Jörg von Outdoorsüchtig in Hatzenport getroffen - beim Bloggerwandern Rheinland-Pfalz (siehe „Moselsteig Wünschelrouten“ – Wandern, Kultur und Genuss an der Mosel). Jörg hatte im Oktober mehr Glück mit dem Wetter gehabt. Lesen >>>

Zecken: Jetzt auch im Norden erhöhtes FSME-Risiko (Fitbook)

#Wandern #Outdoor "Sie lauern in Wäldern, hohem Gras und Büschen: Zecken sind als Krankheitserreger gefürchtet. In Deutschland gelten jetzt weitere Regionen als FSME-Risikogebiet. ... Demnach gibt es nun erstmals ein FSME-Risikogebiet in Norddeutschland: Im niedersächsischen Landkreis Emsland waren vermehrt Menschen erkrankt. Die vier weiteren neuen Risikogebiete in Sachsen und Bayern grenzen an bestehende Risikogebiete. Weiterhin besteht ein Risiko laut RKI vor allem in Bayern und Baden-Württemberg, in Südhessen, im südöstlichen Thüringen und in Teilen Sachsens."

Da ich inzwischen immer öfter außerhalb von Rheinhessen und auch in Risikogebieten unterwegs und am Wandern bin, habe ich mich letztes Jahr gegen FSME impfen lassen Im nächsten Monat ist die 2. Auffrischung fällig, dann ist für ein paar Jahre Ruhe. Selbst wenn man in einer Gegend wandert, die nicht zu den Risikogebieten gehört: Eine einzelne verirrte Zecke kann zu viel sein. Deswegen: Impfen! Lesen >>>

ZDFzoom - Merino-Boom: Der wahre Preis der Kuschel-Wolle (ZDF)

#Wandern #Outdoor "Wolle von Merinoschafen wird immer beliebter. Mit 88 Prozent ist Australien der weltweit größte Produzent. Doch das Tierwohl spielt auf den allermeisten australischen Farmen keine Rolle."

Merino-Wolle ist ein fantastisches Material für Wandern und Outdoor. Kein Schwitzen, kein Geruch über mehrere Tage. Auch ich benutze Kleidung mit Merino-Wolle. Doch Billigware hat seinen Preis - für leidende Tiere. Deswegen solltest Du darauf achten, solche Kleidung nur von "guten" Herstellern zu kaufen. Lesen >>>

Todesgefahr durch Wanderlust (NDR)

#Wandern "Der magnetische Nordpol der Erde wandert - und zwar mit zunehmender Geschwindigkeit. Dies berichten Geowissenschaftler der US-Raumfahrtbehörde NASA. Waren es Anfang des 20. Jahrhunderts noch rund 16 Kilometer pro Jahr, so bewegt sich der Pol heute mit 55 Kilometern pro Jahr in Richtung Nord-Nord-West. Die Messungen deuten darauf hin, dass unserem Planeten eine Umkehr seines Magnetfelds bevorsteht. Das heißt, es dreht seine Richtung um 180 Grad. Der magnetische Südpol wird dabei zum Nordpol und umgekehrt."

Irgendwann in anscheinend doch nicht so ferner Zukunft könnte der magnetische Norpol schwupsdiwupp zum Südpol wandern. Verlieren wir alle unsere Orientierung? Wie soll man da noch dem Kompass trauen? Vorsicht: Glosse! Lesen >>>

Warum ist der Schoppen in Rheinhessen nur 0,4 Liter groß? (Rheinhessen.de)

#Genuss "Immer wieder stellt man uns die verwunderte Frage, warum denn der Schoppen in Rheinhessen nur 0,4 l Inhalt groß ist, aber in den meisten anderen Regionen 0,5 l. Grund genug für uns, der Sache mal auf den Grund zu gehen."

Man könnte es als ein Aufbegehren gegen die französische Besatzung werten - die Pfälzer jedenfalls haben sich beim Schoppenmaß den Franzosen ergeben. Lesen >>>

Die Reben werden in Form gebracht (Rheinhessen.de)

#Genuss "Bedingt durch das schöne Wetter der vergangenen Woche sind die Winzer mit dem Rebschnitt sehr gut vorangekommen, einige sogar schon fertig. Die sich direkt anschließende Tätigkeit ist das so genannte „Biegen“ oder auch „Gerten“."

Bei dem schönen Wetter in der zweiten Februarhälfte konnte ich beim Joggen und Wandern ständig das "sssss ... sssss" der Akkuscheren der Winzer in den Weinbergen hören. Inzwischen haben die Akkuscheren die Kompressionsscheren (mit Druckluft!) abgelöst, und die Akkus halten ein bis zwei Tage durch. Lesen >>>

Unerwartet: Ein Monat ohne Social Media (Ulligunde)

#Entspannen "Oft war er schon da, dieser Gedanke, auf Facebook und Co einfach mal zu verzichten. Wie viel Zeit man dort verbringt! Und ob man nicht womöglich ausgeglichener wäre? Aber als Blogger einfach pausieren?! Im Nachhinein kann ich sagen: Es war eine der besten Ideen der letzten Jahre. Mit einem völlig unerwarteten Ergebnis, das intensiver, schöner kaum sein hätte können."

Ich schalte immer mal wieder ab. Und zwar nicht nur Social Media, sondern auch E-Mail-Benachrichtigungen (die habe ich übrigens immer deaktiviert) und Chat-Benachrichtigungen von Signal, Telegram und Co. Lesen >>>

Calm is the World’s First Mental Health Unicorn (Calm.com)

#Entspannen "We’re delighted to announce that we’ve raised $88 million dollars to invest in our mission of improving the health and happiness of the world.
This investment values the company at $1 billion USD, and Calm will be joining the ranks of just 312 other start-ups who have been valued at a billion dollars or more (a.k.a. unicorns). Making us not just any unicorn, but, the World’s First Mental Health Unicorn."

Ein Startup-Einhorn hat als Unternehmen vor einem Börsengang oder einem Exit eine Marktbewertung von über einer Milliarde US-Dollar (siehe Wikipedia). Calm ist jetzt eines davon. Ich habe Ende letzten Jahres ein lebenslanges Abonnement bei Calm abgeschlossen und meditiere und entspanne mit Calm inzwischen täglich - und lerne dabei viel über Produktivität und Entspannen. Lesen >>>

Flipboard-Magazin

Flipboard bietet die Möglichkeit, Links in eigenen Magazinen zu sammeln. In meinem Magazin "Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt" sammle ich weitere Fundstücke.

Veranstaltungen

Eine persönliche Auswahl des Entspannenden zu Veranstaltungen in Rheinhessen und Umgebung.

Die Winterpause nähert sich ihrem verdienten Ende. So langsam gibt es wieder Veranstaltungen, die mich (und vielleicht Dich) interessieren.
17. + 24. März, Selzen

Frühlingsschrei im Jubiläumswald (bei gutem Wetter)

Zusammenkommen beim ersten offenen Ausschank nach dem Winter (nur bei gutem Wetter). Veranstalter: Wilmshof Selzen.
Mehr erfahren >>>
22. - 24. März, Mainz-Hechtsheim

Hechtsheimer Weinprobiertage und Kunstaustellung 2019

Freitag 19:00 bis 22:00 Uhr, Eröffnung 20:00 Uhr. Samstag und Sonntag 14:00 bis 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, die Weinprobe kostet 11 € pro Person (inklusive Weinglas). Veranstalter ist der Winzerverein Mainz-Hechtsheim.
Mehr erfahren >>>
24. März, Selzen

Digitale Frühjahrswanderung der SPD Selzen 2019

Frank der Entspannende (also ich) führt in das Planen, Wandern und Nachbereiten von Wandertouren mit Smartphone, Apps und Co. ein. Start im Gemeindehaus mit Vorstellung Apps, anschließend eine kleine Wanderung.
Mehr erfahren >>>
24. März, Selzen

"Händel um Händel" - Klassikforum Selz

Barockgeschichten und Musik vom großen Händel und seinen Zeitgenossen in der evangelischen Kirche Selzen. Mit Werken von Bach, Buxtehude, Telemann, Händel, u.a.
Björn Raddatz erzählt dazu in kurzweiligen Anekdoten.
Mehr erfahren >>>
28. März, online

Verdi: Falstaff - Garsington Opera (Streaming der Oper)

"Der lüsterne Fallstaff mit seinem berüchtigten Blick für die schönen Frauen, findet endlich einen würdigen Gegner, als seine finsteren Pläne, seine Geldsorgen zu beheben, die drei lustigen Windsor-Frauen dazu bewegen, ihm gemeinsam eine Lektion zu erteilen."​
Verdis Interpretation von Shakespears "Die lustigen Weiber von Windsor" als Aufführung der Garsington Opera.
Mehr erfahren >>>
30. März, Jugenheim

Wonnegau West - Unterwegs mit Musical-Tours (Jugenheim)

Die Musical Factory aus Mainz präsentiert am 30. März 2019 ihre Musical-Revue „Wonnegau West – Unterwegs mit Musical-Tours in der Sport- und Gemeindehalle in Jugenheim.
Mehr erfahren >>>
31. März, Nierstein

Frühlingserwachen bei den Winzern vom Roten Hang 2019

Winzer vom Roten Hang öffnen ihre Höfe für die Vorstellung des neuen Jahrgangs. Die erste Gelegenheit die Weine des neuen Jahrgangs (zum Teil noch ungefüllt) zu probieren, kombiniert mit passenden Frühlingsgerichten.
Mehr erfahren >>>

Mahalo nui loa (vielen, vielen Dank)

fürs Lesen!
facebook twitter instagram pinterest