Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Weihnachtsmarkt-Galore in der Pfalz

Vorsicht Weihnacht

Heute ist der dritte Advent. Ich sitze zu Hause, schreibe diesen Artikel und freue mich auf ein weiteres Stück Advent: Manuela wird gleich jede Menge Kerzen anzünden und einen Tee aufsetzen, ich werde im Gegenzug pflichtgemäß zwei, drei Schluck Tee trinken und anschließend über die Plätzchen herfallen (Nachtrag: Hat geklappt).

Aber wieso Weihnachtsmarkt-Galore in der Pfalz?

Inhaltsverzeichnis

Pfalz

Gestern Mittag trafen wir uns an der Autobahnraststätte Wonnegau mit Freunden. Sie kamen mit zwei Autos aus Bingen, und wir kamen aus Selzen. Anschließend fuhren wir nach Landau in dem Nachbarland Pfalz. Zu zehnt streunten wir dann über den Weihnachtsmarkt in Landau. Diverse Opfer wie Glühweintrinken oder Bratwurstessen mussten erbracht werden. Irgendwann fuhren wir weiter zum Weinhotel Schlossberg in Burrweiler.

Dort verbrachten wir den kompletten Abend mit einem üppigen Essen und einer anschließenden Weinprobe. Heute morgen genossen wir zunächst ein üppiges Frühstück. Danach ging es nach Deidesheim – zum Weihnachtsmarkt.

Das Wetter war gestern und heute sehr bescheiden. Der Himmel war komplett mit Wolken bedeckt, die Temperaturen waren gestern so um die 10 Grad und heute so um die 6 Grad. Von gestern Abend bis heute morgen zu unserer Abfahrt von Burrweiler regnete es. Aber das war uns auch egal.

Also ich hab’s ja nicht so mit Weihnachtsmärkten. Unzählige Glühwein- und Bratwurststände. Inzwischen gehören weitere Stände wie Kebab-, Crêpes-, Lángos- oder Pizzastände mit dazu. Cocktailstände, Bierstände. Dazu jede Menge mehr oder weniger künstlerische Stände zum Kaufen von mehr oder weniger sinnhaften Dingen. Und so richtig kalt mit Schnee ist es auch nicht mehr. Nicht unbedingt wirklich das, was mich an Weihnachtsmärkten reizt.

Aber zusammen mit Freunden kann das dann doch wieder reizvoll sein. Dieses Wochenende war eben einfach zum Abschalten, Quatschen, Essen und Trinken mit Freunden.

Galore

Ich verwende gerne das Wort “Galore” reichlich und auch schon einmal im Überfluss. Hier in Deutschland höre oder lese ich das Wort jedoch praktisch gar nicht. Ich weiß nicht, wo und wie ich selbst auf dieses Wort traf – aber es scheint in bestimmten englischsprechenden Gegenden und/oder Kulturen oft verwendet zu werden in der Bedeutung für

reichlich

satt [ugs.][im Überfluss]

massenhaft [indekl.][ugs.]

im Überfluss

in Menge

in rauen Mengen

in großer Fülle

in Hülle und Fülle

in großer Menge [nachgestellt]

[Dict.cc] ]

“Galore” scheint irgendwie von den Iren in den englischen Sprachraum eingedrungen zu sein:

1660–70; < Irish go leor enough, plenty ( Scots Gaelic gu leòr, leòir), equivalent to go, particle forming predicative adjectives and adverbs + leór enough ( Old Irish lour)

[ Dictionary.com ]

“Galore” scheint eine ähnliche oder sogar gleiche Bedeutung wie “Porn” zu haben – das eben nicht nur für die Abkürzung für Pornographie ist sondern ebenfalls für etwas im Überfluss verwendet wird (beispielsweise Food Porn).

Für mich scheint dieses Wochenende also so etwas wie ein Weihnachtsmarkt-Porn gewesen zu sein…

Fotoalbum

Flickr Fotoalbum Weihnachtsmarkt-Galore in der Pfalz

0
About the author

Ich bin Frank Hamm und entspanne und genieße beim Wandern, Joggen, Genießen, Reisen. Ich schreibe als Der Entspannende und Der Schreibende sowie im INJELEA-Fachblog. Beruflich bin ich Unternehmensberater für Kommunikation und Kollaboration. Ich bin noch unterwegs auf Twitter, Facebook, Instagram und Pinterest. Mit „frank@derentspannen.de“ erreicht Ihr mich per E-Mail.

Leave a Reply