Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Wandern für ambitionierte Dilettanten #bcrm16

Ja, ist denn heut‘ schon BarCamp? Nein, aber morgen (Anmerkung des Verfassers: Heute schon, es ist ja schon Samstag!)! Am Samstag und am Sonntag ist das BarCamp RheinMain 2016 in Wiesbaden!

Im Spacepad gibt es schon reichlich Sessionvorschläge, ich bin gespannt. Hier eine Auswahl:

  • Ja aber das geht so nicht, und Sie sind doof! – 3 Modelle für bewusstere (und gewaltfreie 🙂 Kommunikation.
  • Warum ich tote Ratten fotografiere – Wie aus einer fixen Idee ein Markenzeichen wurde
  • Wirtschaftsmediation statt Rosenkrieg – Streitigkeiten am Arbeitsplatz, Streit um Projektressourcen, Erbschaftsstreit, Unternehmensnachfolge oder Vertragsverhandlungen
  • Einführung in die User-Manipulation – 5 psychologische Phänomene und wie man sie für sich nutzen kann
  • Content is king: Ist die klassische Öffentlichkeitsarbeit tot? – Moderne touristische Pressearbeit – welche touchpoints gibt es zu medialen Multiplikatoren?
  • Wie werden sich Touristen von morgen über ihren Urlaub informieren oder inspirieren lassen – und welche Kanäle werden sie nutzen? – Sehen wir neue Soziale Netzwerke und Anwendungen am Horizont aufgehen?
  • Mithilfe welcher digitaler Medien lässt sich eine Werteverschiebung erzeugen und die touristische Erlebniswelt authentisch inszenieren? – Das Reiseland Hessen wird bundesweit kaum wahr- bzw. ernst genommen. Urlaub in Hessen ist nicht spannend und das Image von Hessen wird dominiert durch Banken, Apfelwein und langweiligem Wald im Norden.
  • Wandern für ambitionierte Dilettanten – Erfahrungsaustausch für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Digital zeichnen und kolorieren – Zeichnerische Methoden und Werkzeuge
  • Sketchnotes für Einsteiger – Gedanken visuell festhalten – darum geht es bei Sketchnotes. Aber du kannst ja gar nicht zeichnen? Macht nichts.
  • Günstig Bahn fahren – Die besten Tricks um beim Bahn fahren Geld zu sparen.
  • Aufgetrump(f)t – Was der Wahlausgang für uns bedeutet und was jeder Einzelne tun kann – Diskussion: Kopf in den Sand oder Hintern hoch?
  • Open Data bei der DB – Wie und warum die Deutsche Bahn Open Data macht
  • Künstliche Intelligenz – wollen wir das? – Stehen wir am Beginn eines neuen Zeitalters?
  • How to hire remote worker?
  • Können wir die Post-Postfaktische Zeit einläuten? – Wie bringen wir die Diskussionskultur zwischen unterschiedlichen Meinungsvertretern auf konstruktiven Kurs zurück?
  • This machine kills fascism – Hate Speech im Internet – was wir alle dagegen tun können.
  • Meine Gene und ich – Gentechnik (fast) für den Hausgebrauch
  • Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht – Wer entscheidet über mich, wenn ich es nicht mehr kann (weil geschäftsunfähig)?
  • eGovernment = E-Mail statt Brief/Fax? – War es das schon mit der Digitalisierung?

Das ist ein sehr bunter Mix, auf den ich mich schon sehr freue. Besonders diese Session „Wandern für ambitionierte Dilettanten“ intere…. huch, das ist ja meine Session!

In meiner Session stelle ich ich zunächst vor, wie und warum ich zum Wandern kam, was ich so wandere, und welche Ausrüstung ich inzwischen haben (alles in ca. 15 – 20 Minuten). Dann geht es schnell in den gemeinsamen Austausch über Wissen und Erfahrungen und Meinungen:

  • Wandertouren
  • Wanderregionen
  • Ausrüstung
  • Elektronische Gadgets
  • Plattformen, um Touren zu suchen, zu planen und zu tracken

Hier meine Intro:

as

About the author

Ich bin Frank Hamm und entspanne und genieße beim Wandern, Joggen, Genießen, Reisen. Ich schreibe als Der Entspannende und Der Schreibende sowie im INJELEA-Fachblog. Beruflich bin ich Unternehmensberater für Kommunikation und Kollaboration. Ich bin noch unterwegs auf Twitter, Facebook, Instagram und Pinterest. Mit „frank@derentspannen.de“ erreicht Ihr mich per E-Mail.

Leave a Reply