Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Vinocamp Rheinhessen 2017 in Flörsheim-Dalsheim #vcrhh17

Das 2. Vinocamp Rheinhessen vom 1. bis 2. April 2017 steht unter dem Motto „Auf zu neuen Wegen!“ Das Vinocamp ist dieses Jahr in Flörsheim-Dalsheim, wo die teilnehmenden Winzer ihre Weingüter als Camplocations zur Verfügung stellen. Genau genommen geht das Vinocamp sogar am Freitag los, denn es gibt ein Vorabendtreffen mit Botschafterin Hess.

Die allerbeste aller Ehefrauen und ich reisen am 31. März an und übernachten im Weingut Beyer-Bähr.

Was ist ein Vinocamp?

Ein Vinocamp ist ein BarCamp, das sich mit dem Thema „Wein“ beschäftigt. Barcamps entstanden in der Ära des Web 2.0, als Enthusiasten sich abseits der gängigen Pfade vernetzen und austauschen wollten. Inzwischen haben sich BarCamps als eine alternative Veranstaltungsform etabliert. Das Vinocamp Rheinhessen ist ein lokales Vinocamp in und für Rheinhessen, das Marion Rockstroh-Kruft organisiert. Marion hat in „Vinocamp Rheinhessen – was ist das eigentlich?“ beschrieben, wie ein Vinocamp abläuft.

Zum Barcamp Rhein-Main habe ich einmal die „BarCamp-Regeln – The Rules of BarCamp“ aufgeschrieben.

Programm

Das „Programm“ eines Barcamps besteht im Wesentlichen aus „Time Slots“ und „Sessions“, die von den Teilnehmern selbst gefüllt werden. Oft gibt es bei Themenbarcamps – so wie beim Vinocamp Rheinhessen – einen Rahmen oder auch veranstaltungsspezifische Programmpunkte.

Die Weingüter sind nicht weiter als fünf Gehminuten von einander entfernt, wir werden also beim Weingut-Hopping etwas zu Fuß unterwegs sein.

Im Blog des Vinocamps Rheinhessen jetzt aktualisiert und vollständig: Programm beim zweiten Vinocamp Rheinhessen

Das Programm habe ich der Ticketseite bei Xing und dem Artikel „Weingut Hopping beim Vinocamp Rheinhessen 2017“ entnommen.

Freitagabend

Das Vorabendtreffen startet am Freitag Abend im Weingut Göhring mit einer kleinen Verkostung. Dann nimmt die Wein- und Kulturbotschafterin Beate Hess uns auf Tour entlang der Fleckenmauer. Zum Ausklang sind wir im Weingut Schmitt, wo jeder auf eigene Rechnung etwas zu Abend essen kann. In gemütlicher Runde stimmen wir uns auf das Wochenende ein.

Samstag ganztägig

Begrüßung, Session Planung, Workshops, Speed-Dating und gemütlicher Ausklang beim Get-Together.

Am Samstag Morgen startet das Vinocamp im Weingut Christmann mit Registrierung, Vorstellungsrunde und der Sessionplanung. Morgensessions finden zusätzlich auch im Weingut Beyer-Bähr nebenan statt. Dort stärken wir uns beim Mittagessen.

Die Nachmittags-Sessions verteilen sich später auf das Weingut Peth und das Weingut Köth, Der Höhepunkt am Samstag findet im evangelischen Gemeindehaus statt – das Speed-Dating mit den Rheinhessen Winzern. Danach geht es in eine gemütliche Verkostungsrunde über, den Samstag lassen wir im Weingut Engel mit einem Abendessen ausklingen. Teilnehmer: „Bitte bringt eine Kleinigkeit mit für das Büffet – Salat – Gemüse – süss – egal! Danke schon einmal vorab!

Sonntag

Session Planung, Workshops und Abschluss mit einem Recap.

Der Sonntag startet im Weingut Scherner-Kleinhanß mit der Sessionplanung und weiteren Highlights, wie zum Beispiel einer Farbweinprobe. Mehr wird erst einmal noch nicht verraten!

Special: #12SunriseRheinhessen

Dieses Jahr läuft mein Fotoprojekt #12SunriseRheinhessen, für das ich jeden Monat in 2017 einen Sonnenaufgang in Rheinhessen an einer besonderen Stelle fotografiere. Im Januar war es das Selztal, im Februar der Flonheimer Trullo und im März die Katharinenkirche Oppenheim (Veröffentlichung am 1. April!). Wenn das Wetter mitspielt werde ich am 1. April um 7:04 Uhr oder oder 2. April um 7:01 Uhr von der Alzeyer Straße aus die Fleckenmauer von Flörsheim-Dalsheim fotografieren.

Ihr seid eingeladen, mich zum „Photo Shooting“ zum Sonnenaufgang zu begleiten (wenn das Wetter mitspielt und Ihr nach dem Vorabendtreffen dazu in der Lage seit…).

Sonnenaufgang Flörsheim-Dalsheim am 1. April 2017 (The Photographer's Ephemeris)
Sonnenaufgang Flörsheim-Dalsheim am 1. April 2017 (The Photographer’s Ephemeris)

The Photographer’s Ephemeris (Google Maps 3D)

Übernachtungsmöglichkeiten

Tipps für Übernachtungsmöglichkeiten findet Ihr in „Übernachtungsmöglichkeiten in Nieder-Flörsheim beim Vinocamp Rheinhessen„.

Tickets

Ein Ticket für beide Tage kostet 30 Euro, für Studenten und Blogger gibt es das Ticket für 25 Euro. Im Ticketpreis inklusive sind kalte und warme Pausengetränke, Wein, Snacks und Hauptgang am Samstagabend.

Tickets gibt es hier bei Xing!

 

About the author

Ich bin Frank Hamm und entspanne und genieße beim Wandern, Joggen, Genießen, Reisen. Ich schreibe als Der Entspannende und Der Schreibende sowie im INJELEA-Fachblog. Beruflich bin ich Unternehmensberater für Kommunikation und Kollaboration. Ich bin noch unterwegs auf Twitter, Facebook, Instagram und Pinterest. Mit „frank@derentspannen.de“ erreicht Ihr mich per E-Mail.
3 Responses
  1. Verena Wasem

    Ich bin dieses Jahr wieder mit dabei und finde das Programm auch richtig klasse.
    Auf dein Sunrise-Foto freu ich mich – beim Fotoshooting werde ich allerdings noch in meinem Bettchen schlummern 😉
    Liebe Grüße und bis spätestens im April in Flörsheim-Dalsheim

Leave a Reply