Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

Joggen im Selztal – Verletzungspause adé!

Meinen Halbmarathon in Stuttgart hatte ich erfolgreich in 2:22:11 absolviert. Dann ging es zum Wanderurlaub in den Elsass. Ein Mal schaffte ich es danach, einen leichten Lauf zum joggen. Dann eine Wandertour und eine Verletzung am Fuß. Drei Wochen war ich seitdem nicht gelaufen.

Heute also zum ersten Mal wieder ein Lauf (okay, letzte Woche einen Mini-Lauf, aber der zählt nicht). Gemütlich sollte er werden – und das wurde er. Raus aus dem Haus und nach 200 Meter in die Weinberge über Selzen. Hoch und dann quer rüber in Richtung der ehemaligen US-Kaserne Dexheim, dann rechts runter durch die Weinberge nach Köngernheim. Danach im Selztal an der Selz entlang an Jordan’s Untermühle vorbei und zurück.

Es war ein gemütlicher Lauf, weil ich es mir so vornahm und ich meine Grenze nach der Verletzungspause spürte. Möglicherweise lag es auch an Wein, Grillen, Essen und weiteren Ablenkungen, dass ich so schnell wieder außer Form war. Aber das Leben ist zu kurz, um es ernst zu nehmen. Außerdem genoss ich die Landschaft, die Sonne, die Tiere, das Selztal und seine Hänge.

Beim Auspowern auf dem Friedhof nebenan wurde es dann doch noch dramatisch.

Beinahezusammenstoß mit einem Eichhörnchen. Das Leben kann so gefährlich sein.

Ach, was ein Morgen.

Runtastic

Meine Tour bei Runtastic.

Lauf am 15.08.2017 im Selztal (Quelle: Runtastic)
Lauf am 15.08.2017 im Selztal (Quelle: Runtastic)

Fotos

Die Fotos sind im Flickr-Fotoalbum „Joggen in den Weinbergen über Selzen (15.08.2017)“.

About the author

Ich bin Frank Hamm und entspanne und genieße beim Wandern, Joggen, Genießen, Reisen. Ich schreibe als Der Entspannende und Der Schreibende sowie im INJELEA-Fachblog. Beruflich bin ich Unternehmensberater für Kommunikation und Kollaboration. Ich bin noch unterwegs auf Twitter, Facebook, Instagram und Pinterest. Mit „frank@derentspannen.de“ erreicht Ihr mich per E-Mail.

Leave a Reply