Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

BigBand Selzen-Köngernheim rockt die Sickingenhalle beim Jahreskonzert

4. Jahreskonzert der BigBand Selzen-Köngernheim
4. Jahreskonzert der BigBand Selzen-Köngernheim

Unter dem Motto „BigBand goes Rock“ fand das 4. Jahreskonzert der BigBand Selzen-Köngernheim in der Sickingenhalle in Köngernheim statt. Die BigBand hielt Wort: Sie rockte die Sickingenhalle und begeisterte das Publikum.

Die BigBand überzeugte das Publikum, Manuela und mich mit einem breiten Rock-Repertoire. Bei den Klassikern waren Stücke wie Smoke on the Water von Deep Purple, Africa von Toto, Angels von Robbie Williams oder Everybody Needs Somebody to Love (besonders bekannt geworden in der Version der Blues Brothers), Spirits von The Strumbellas,  A Whiter Shade of Pale von der Band Procol Harum und Son of a Preacher Man von Dusty Springfield dabei. Zu hören waren aber auch Medleys, beispielsweise von Earth, Wind & Fire, Bon Jovi und von Queen.

Das Konzert dauerte von 19 bis 22 Uhr, unterbrochen wurde es von einer 35-minütigen Pause. Eine halbe Stunde vor Ende dankten die Band und Beteiligte den vielen Helfern. Das finale Stück war „Hinterm Horizont“ von Udo Lindenberg, gemeinsam interpretiert von Dirigent Jens Hilzensauer und Sängerin Eva. Nun ja, nicht ganz. Als Zugabe gab es noch einmal das Lied Son of a Preacher Man mit Sängerin Eva Dittewich (die eine gewaltige und gute Stimme hat).

Das Konzert kostete keinen Eintritt. Im Gegenteil: Bei der Ankunft erhielt jeder noch ein Glas Sekt. Nach etwas über 2 Stunden gingen fünf Personen mit Körbchen herum, in das jeder auf freiwilliger Basis etwas spenden konnte. Alle Mitwirkenden waren Freiwillige, einige Vereine wie die Freiwillige Feuerwehr halfen.

Wenn ich richtig durchgezählt habe, waren es insgesamt 34 Musiker unter der Leitung von Dirigent Jens Hilzensauer . Fünf von ihnen moderierten abwechselnd durch den Abend. Einige wie der Schlagzeuger hatten ein Solo. Ganz ehrlich: Ich bin von der Qualität der BigBand Selzen-Köngernheim echt begeistert.

Auf Facebook: Fotos vom Jahreskonzert 2015.

P.S. Eigentlich hatte ich gar nicht darüber schreiben wollen. Deswegen hatte ich auch nur mein Smartphone dabei, so dass ich auf die Entfernung bei den Lichtverhältnissen leider keine guten Fotos machen konnte.

P.P.S. Am 6. November erschien in der Allgemeinen Zeitung ein ausführlicherer Bericht: Jahreskonzert der Bigband Selzen/Köngernheim.

About the author

Ich bin Frank Hamm und entspanne und genieße beim Wandern, Joggen, Genießen, Reisen. Ich schreibe als Der Entspannende und Der Schreibende sowie im INJELEA-Fachblog. Beruflich bin ich Unternehmensberater für Kommunikation und Kollaboration. Ich bin noch unterwegs auf Twitter, Facebook, Instagram und Pinterest. Mit „frank@derentspannen.de“ erreicht Ihr mich per E-Mail.

Leave a Reply