Der Entspannende - Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und der Welt.

12 Sonnenaufgänge in Rheinhessen #12SunriseRheinhessen

Für 2017 habe ich mir ein Foto-Projekt vorgenommen: 12 Sonnenaufgänge in Rheinhessen fotografieren. Dazu schreibe ich meine Erlebnisse und Erfahrungen zum jeweiligen Foto und liefere Hintergrundinformationen zur „Location“. Die Fotos mit den Berichten gibt es hier im Blog sowie später irgendwann hoffentlich als Buch (E-Book und/oder gedruckt) und möglicherweise die Fotos in einem Kalender.

Ende 2016 fragte Stephan Wiesner „Was ist Dein Foto-Projekt für 2017?“ Das geisterte in meinem Kopf herum. Ich mag Sonne, ich mag Sonnenaufgänge. Ich mag Rheinhessen, ich mag Wandern in Rheinhessen („Die Hiwwel ruff und runner„). Also werde ich in 2017 jeden Monat einen Sonnenaufgang fotografieren mit einem rheinhessischen Motiv – einer Landschaft, einem Monument, einem Gebäude, einer Stadt oder auch einem Dom (siehe „Mein Foto-Projekt für 2017: 12 Sonnenaufgänge in Rheinhessen„).

Zu jedem Sonnenaufgang wähle ich ein Foto aus, schreibe über meine Auswahl, meine An- und Abreise, gegebenenfalls über meine Wanderung vor Ort danach, Geschichtliches und Kulturelles zu meinem Motiv. Zwölf Blogartikel werden es, jeweils am ersten Tag des Folgemonats hier beim Entspannenden. Und danach, Anfang 2018, gibt es davon eine Version als E-Book und/oder als gedrucktes Buch. Vielleicht gibt es 2018 noch einen Rheinhessen-Kalender mit den Fotos.

Mit dem Newsletter „Die Chroniken des Entspannenden“ bekommst Du am 1. jeden Monats das aktuelle Foto in Deinen Posteingang!

Auf dieser Seite gibt es Informationen zu meinem Projekt sowie die Artikel mit den Fotos. Mögliche Lokationen kategorisiere ich in „Bewerber“ und „Finalisten“. In Bewerber sammele ich erst einmal Vorschläge und mögliche Ideen von mir und von anderen. Zu Finalisten werden sie, wenn ich aufgrund meiner Recherche (beispielsweise zu Motiv, Umgebung, Sonneneinfall) den Eindruck gewinne, sie könnten passen.

Detaillierte Recherchen und Vorbereitungen zu Locations mache ich in einem Wikispace, hier gibt es eine Zusammenfassung.

Hast Du einen Vorschlag? Her damit, es gibt ein Kommentarfeld 😉

Hashtag #12SunriseRheinhessen

Als Hashtag benutze ich #12SunriseRheinhessen beispielsweise auf Twitter und Instagram, wenn ich ein Foto vorbereite, dafür im Dunkeln in der Kälte oder Wärme stehe, darüber schreibe, berichte, twittere etc.

Bereits fotografiert

Diese Lokationen haben es geschafft:

  • 16. Januar, 08:19 Uhr: Selzen im Selztal, erschienen am 1. Februar.
  • 9. Februar, 07:38 Uhr: Der Trullo auf dem Adelberg bei Flonheim (Vorschlag von The Meurers und von Kristin Heehler auf Twitter; Wikiseite).
  • 2. März, 07:07 Uhr: Oppenheimer Katharinenkirche (Vorschlag von Manuela).
  • 1. April, 07:04 Uhr: Die Fleckenmauer von Flörsheim-Dalsheim beim Vinocamp Rheinhessen.
  • 17. Mai, 05:38 Uhr: Der Mainzer Dom, vom Kästrich (Kupferbergterrasse) aus fotografiert, erscheint am 1. Juni.

Finalisten

Von den Finalisten mache ich wahrscheinlich Fotos. Manchmal klappt es aber trotz aller Planung nicht. Und dann ist noch dieses Wetter…

Bei einigen Lokation eignet sich nicht jeder Monat für das Fotografieren des Sonnenaufgangs. Durch das Wandern der Sonne zum Sonnenaufgang je nach Jahreszeit gibt es Zeiträume (Monate), in denen es einfach nicht passt. Würde ich beispielsweise den Sonnenaufgang über der Rochuskapelle in Bingen im Dezember fotografieren wollen, so stünde ich im Wald und würde die Kapelle gar nicht sehen. Deshalb habe ich die geeigneten Monate in Klammern dazu geschrieben).

Die Links führen auf die jeweilige Seite im Wiki, wo ich Recherchelinks hinterlegt habe (beispielsweise zu Google Maps oder zu Wikipedia).

Bewerber

Bewerber, die der Hoffnung unterliegen, sie könnten einmal zum Kandidaten ernannt werden (alphabetische Reihenfolge nach Ortsname).

Bisher erschienen

 

Sonnenaufgang überm Selztal
Mein Fotoprojekt #12SunriseRheinhessen "12 Sonnenaufgänge in Rheinhessen": Nach fünf Monaten gibt es Erfahrungen, Aufwände und ein Zwischenfazit über meine Reisen durch Rheinhessen sowie einen Ausblick auf weitere Fotoshootings.
Read More
Fleckenmauer Flörsheim-Dalsheim
Am 1. April fotografiere ich den Sonnenaufgang über der Fleckenmauer von Flörsheim-Dalsheim. Die Fleckenmauer ist die einzig vollständig erhaltene mittelalterliche Dorfbefestigung in Rheinhessen. Ich erlebe die Kerze von Flörsheim-Dalsheim.
Read More
Stern von der Katharinenkirche Oppenheim
Mein drittes #12SunriseRheinhessen führt mich nach Oppenheim am Rhein. Von der Burgruine Landskron aus fotografiere ich den Sonnenaufgang über der Katharinenkirche Oppenheim und der Rheinhebene.
Read More
Sonnenaufgang am Trullo auf dem Adelberg bei Flonheim
Der Flonheimer Trullo auf dem Adelberg hat nichts mit Sean Connery und Wesley Snipes zu tun. Aber seit diesem Sonnenaufgang ist für mich hier die Wiege der Sonne.
Read More
Checkliste für #12SunriseRheinhessen
Mit meiner Checkliste bin ich für das Fotografieren und eine Kurzwanderung gut vorbereitet - besonders, wenn ich mich kurzfristig dazu entschließe.
Read More
Sonnenaufgang überm Selztal #12SunriseRheinhessen
Auf der Höhe von Zornheim in Rheinhessen blicke ich auf das Selztal mit Selzen, Hahnheim und Wahlheimer Hof. Um 8:18 Uhr geht die Sonne auf.
Read More
Schneetreiben überm Selztal
Mein erstes Foto für mein Fotoprojekt "12 Sonnenaufgänge in Rheinhessen" fiel nicht ins Wasser. Stattdessen kämpfte ich mich durchs Schneetreiben.
Read More
Sonnenaufgang über dem ZDF
Mein Foto-Projekt für 2017: 12 Sonnenaufgänge in Rheinhessen mit meinen Erlebnissen und Erfahrungen zum Foto sowie mit Hintergrundinformationen zur "Location". 12 Fotos, 12 Berichte im Blog und als Buch.
Read More

Leave a Reply

Die Chroniken des Entspannenden
Der Newsletter informiert Dich über Themen, Neuigkeiten und Veranstaltungen zu Wandern, Genuss und Kultur in Rheinhessen und Umgebung. Informationen zu Datenschutz erhältst Du in der Datenschutzerklärung.
Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email. Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email.
Nicht mehr anzeigen :-(